Die unglaubliche menschliche Schaffenskraft

Der Drei Schluchten Staudamm ist der größte Staudamm der Erde und wirkt entsprechend gigantisch – der riesige Staudamm am Yangzte Fluss, dem drittlängsten Strom der Erde, fasziniert die Menschen und ruft immer wieder Diskussionen hervor. Erkunden Sie die unglaublichen Wassermassen am Drei Schluchten Staudamm und lernen Sie auf einer Kreuzfahrt auf Chinas Lebensader mehr über die drei Schluchten der Region. Ursprünglich wurde der Drei Schluchten Staudamm errichtet, um die dort lebenden Menschen vor Überflutungen zu retten und um Energie aus dem Wasser zu gewinnen. Vor Ort erleben Sie das gewaltige und oftmals kritisierte Werk der menschlichen Schaffenskraft: Verbinden Sie Ihre Kreuzfahrt auf dem Yangtze mit einem Besuch beim Drei Schluchten Staudamm. Dieser Staudamm wird auch Ihnen Respekt einflößen – versprochen!

  • Wu Schlucht
    Wu Schlucht
  • Blick auf den Yangtze Fluss
    Blick auf den Yangtze Fluss

Historisches zum Drei Schluchten Staudamm

Der Yangtze ist mit einer Länge von 6.380 Kilometern der drittgrößte Strom weltweit und zeigt sich mit einer gewaltigen Kraft, der die Menschen früher nichts entgegenzusetzen hatten. Die extrem bevölkerungsreiche Zone rund um den Yangzte musste viele Male mit den Folgen von Überflutungen zurechtkommen, die viele Menschen in den Tod rissen. Da in China die Macht der Herrscher schon seit Urzeiten an der Fähigkeit bemessen wurde, Herrschaft über das Wasser zu erlangen – beispielsweise durch Dämme oder durch die Beendigung der Trockenheit auf den Feldern, ist es nicht weiter verwunderlich, dass schon früh über einen Damm am Yangtze nachgedacht wurde. Bereits im 19. Jahrhundert gab es Skizzen, die von einem gigantischen Damm am Fluss sprachen: Die Idee für den Drei Schluchten Staudamm war geboren. Doch es dauerte noch bis zum Ende des 20. Jahrhunderts, bis der Drei Schluchten Staudamm wirklich in Angriff genommen wurde.

1993 wurde mit dem Bau vom Drei Schluchten Staudamm begonnen, nach 15 Jahren im Jahre 2008 wurde das riesige Projekt beendet. Ein so riesiges Bauprojekt wird es vielleicht nie mehr geben, hinzu kommen die zahlreichen Kritiken am Drei Schluchten Staudamm, der durchaus eine Gefahr für die Bewohner der Region darstellt. Die Staumauer vom Drei Schluchten Staudamm ist ganze 185 Meter hoch und dabei 2309 Meter lang. Besonders unglaublich erscheinen die Ausmaße des Stausees, denn dieser ist insgesamt 600 Kilometer lang! Insgesamt mussten mehr als 1,2 Millionen Menschen für den Bau vom Drei Schluchten Staudamm ihre Heimat verlassen, genaue Zahlen über die weiteren Zwangsumsiedlungen im Laufe der nächsten Jahre liegen noch nicht vor. Insgesamt sind ganze Städte, Dörfer, Krankenhäuser und große Landflächen vom Stausee geflutet worden. Es handelt sich um 13 Städte, ganze 1.500 Dörfer und rund 4.000 Krankenhäuser, die nun nicht mehr existieren. Doch erst vor Ort werden Sie sich wirklich einen Überblick über die Ausmaße vom Drei Schluchten Staudamm verschaffen können.

Der Drei Schluchten Staudamm unterhält heute das größte Wasserkraftwerk weltweit, welches einen Großteil der benötigten Energie von ganz China deckt. Doch der Drei Schluchten Staudamm birgt auch viele Gefahren, beispielsweise falls einmal ein Erdbeben die Staumauer beschädigt und der Damm dann vielleicht doch bricht. Ebenfalls riskant sind die Giftablagerungen aus den gefluteten Krankenhäusern, die den Stausee zu einem ökologischen Problem machen. Das Gleichgewicht am Yangzte ist gestört, doch dem Schutz der in der Region lebenden Menschen wurde in diesem Fall eine Priorität zugeordnet – außerdem verschafft der Drei Schluchten Staudamm China eine gewisse Macht. Besuchen Sie jetzt das imposante Bauwerk am Fluss, welches erst vor wenigen Jahren fertiggestellt wurde und mit einer unvergesslichen Kreuzfahrt verbunden werden kann.

Die drei Schluchten am Staudamm

Der Name Drei Schluchten Staudamm leitet sich von den drei berühmten und tückischen Schluchten in diesem Flussbereich ab, die allein für sich schon ein ganz besonderes Erlebnis darstellen. Auf Ihrer Kreuzfahrt am Drei Schluchten Staudamm können Sie die drei Schluchten am Staudamm besichtigen und sich vor Ort ein Bild von der unglaublichen Naturgewalt des Flusses machen.

  • Blick auf den Drei Schluchten Staudamm
    Blick auf den Drei Schluchten Staudamm
  • Brücke am Drei Schluchten Staudamm
    Brücke am Drei Schluchten Staudamm

Die tückische Xiling-Schlucht

Mitten in der Xiling-Schlucht wurde der Drei Schluchten Staudamm erbaut. Die längste der drei Schluchten ist stolze 76 Kilometer lang und war schon früher als eine tückische Schlucht bekannt. Die Xiling-Schlucht verfügt über viele Stromschnellen und Untiefen und zeigt einmal mehr die Kraft der Wassermassen vor Ort.

Die Hexenschlucht: Die Wu-Schlucht

Mit einer Länge von 44 Kilometern ist die Wu-Schlucht zwar ein ganzes Stück kürzer als die Xiling-Schlucht, doch auch hier können Sie sich über atemberaubende Anblicke freuen. Denn die Wu-Schlucht wird insgesamt von 12 Gipfeln überragt – diese Gipfel sind zwischen 800 und 1.200 Metern hoch. In der Wu-Schlucht beim Drei Schluchten Staudamm werden Sie sich garantiert ganz klein vorkommen und vielleicht sogar an ein Hexenwerk bei der Entstehung der Schlucht glauben!

Der gefürchtete Blasebalg: Die Qutang-Schlucht

Die kleinste der drei Schluchten wird Blasebalgschlucht genannt und trägt ihren Namen vollkommen zu Recht. Ganze 350 Meter sind die Wände dieser Schlucht hoch und vermitteln Ihnen wirklich das Gefühl, mitten in einem Blasebalg zu stecken. Letztendlich sind alle Schluchten sehr eindrucksvoll und können kaum beschrieben werden, da diese wirklich wie ein besonderes Naturwunder wirken.

  • Qutang Schlucht
    Qutang Schlucht
  • Xiling Schlucht bei Sonnenaufgang
    Xiling Schlucht bei Sonnenaufgang

Angenehme Temperaturen am Drei Schluchten Staudamm

Das Klima am Drei Schluchten Staudamm ist stark durch die Topografie der Schluchten geprägt, die das Klima in diesem Bereich wesentlich beeinflussen. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei 18 Grad, sodass eine sehr angenehme und nicht zu heiße Kreuzfahrt auf dem Yangtze möglich ist. Da es im Juli und August in der Region um den Drei Schluchten Staudamm üblicherweise zu starken Regenfällen und damit verbunden zu hohen Pegelständen vom Fluss kommt, ist diese Reisezeit nicht immer geeignet. Die beste Reisezeit für einen Besuch vom Drei Schluchten Staudamm und für eine Kreuzfahrt auf dem Yangtze ist der Frühling und der Herbst. In dieser Zeit des Jahres regnet es nicht so stark und die sehr angenehmen Temperaturen ermöglichen Ihnen eine unvergessliche Kreuzfahrt auf dem Fluss. Letztendlich kann der Drei Schluchten Staudamm aber fast das ganze Jahr über besucht werden.

Folgende Reisen besuchen diese Sehenswürdigkeit:

14 Tage Rundreise

(63)
China

Impressionen mit Yangtze-Kreuzfahrt

ab 2.499 € (inkl. Flug)

zur Reise

16 Tage Rundreise

(83)
China

Höhepunkte mit Yangtze-Kreuzfahrt

ab 2.899 € (inkl. Flug)

zur Reise

18 Tage Rundreise

(65)
China

Die ausführliche Reise

ab 3.299 € (inkl. Flug)

zur Reise

Galerie

0221 93372 443

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 09 bis 17.30 Uhr