Höhepunkte

  • Castel del Monte: steinernes Kastell aus der Zeit des Stauferkaisers Friedrich II. (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Alberobello: Weiß getünchte Trulli-Rundbauten säumen die engen Gässchen (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Bari: pulsierende Metropole an der Adriaküste
  • Matera: UNESCO Weltkulturerbe & Europäische Kulturhauptstadt 2019 erleben

Das Besondere bei SKR

  • schmackhafte Abendessen beim Metzger & im Fisch-Restaurant am Hafen
  • Besuch in einer Käserei: Sie verkosten typischen Pecorino-Käse & Mozzarella
  • Herzlichkeit der Apulier bei authentischen Begegnungen kennen & schätzen lernen
  • buntes Alltagsleben auf dem Wochenmarkt von Cisternino erleben
  • typische Focaccia in Altamura genießen

Auf Ihrer 8-tägigen Reise erhalten Sie einen Einblick in die herrliche Region des italienischen Stiefelabsatzes. Reiche Geschichte, authentisches Alltagsleben und typische Küche machen diese Reise zu einem tollen Erlebnis. Dabei wird Sie die Landschaft mit alten Hafenstädten, karger Murgia, verwunschenem Itria-Tal und vielem mehr begeistern.

Jetzt anfragen

0221 93372 412

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

Reisebeschreibung

Katalogseite zum Download
  • 1 Bari - Fasano Anreise • gemeinsames Abendessen

    Heute beginnt Ihre Reise mit dem Flug nach Bari. Am Flughafen angekommen, werden Sie bereits erwartet. Sammeln Sie auf dem Weg zum Hotel in Fasano erste Eindrücke von der Umgebung und genießen Sie die Landschaft Apuliens. Abends erwartet Sie im Beisein Ihrer Mitreisenden ein Begrüßungsabendessen. (Fahrstrecke ca. 80km) (A)

  • 2 Fasano - Trani - Castel del Monte - Fasano Hafenstadt Trani • Castel del Monte
    Castel del Monte
    Castel del Monte

    Vormittags lernen Sie Ihre Reisleitung kennen. Sie gibt Ihnen einen näheren Einblick in das Programm der kommenden Tage und dann brechen Sie auch schon gemeinsam auf in die schöne Hafenstadt Trani. Heller Kalkstein lässt die Kleinstadt leuchten und verleiht ihr so einen eigenen Glanz. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung erkunden Sie Trani und erfahren Wissenswertes über die Normannen und Staufer, welche die Stadt einst zu einem bedeutenden Orienthafen an der Adria gemacht haben. Anschließend besichtigen Sie die geheimnisvolle Burg „Castel del Monte“ von Kaiser Friedrich II. Auf einer Anhöhe gelegen, ist die steinerne „Krone Apuliens“ in der flachhügeligen Murgia-Landschaft schon von weitem zu sehen. Vor allem die Symmetrie ist charakteristisch für die berühmte Burg und auch seine organische Geschlossenheit lässt das Bauwerk uneinnehmbar wirken. Von Innen beeindruckt das UNESCO-Weltkulturerbe mit hohen Räumen, welche einst mit Marmor verziert waren. Des Weiteren diente die Burg nicht nur der Verfilmung des Romans „Im Namen der Rose“ von Umberto Eco als Modell, sondern auch die heutige italienische 1-Cent-Münze ist mit ihrem Bild geprägt. Tauschen Sie sich beim Abendessen in Ihrem Hotel über Ihre ersten Eindrücke aus. (Fahrstrecke ca. 255km) (F/A) 

  • 3 Fasano - Cisternino - Martina Franca - Fasano Wochenmarkt • Käserei-Besuch • Abendessen beim Metzger
    Cisternino Gassen
    Cisternino Gassen

    Nach einem schmackhaften Frühstück erleben Sie auf dem Wochenmarkt von Cisternino heute das quirlige Treiben der Apulier. Mischen Sie sich unter die Einheimischen, schlendern Sie durch die Verkaufsstände und sehen Sie die Vielfalt der lokalen Produkte. Durch verwinkelte Gassen erkunden Sie den charmanten Ort, bevor Sie in einer typischen Käserei schmackhafte Käsesorten wie Pecorino und Ricottina kosten. Dabei erfahren Sie auch Wissenswertes zur Herstellung der Gaumenfreuden. Weiter geht es Martina Franca mit ihrer prächtigen Altstadt. Gelegen auf dem höchsten Punkt des Itria-Tals, bietet die Stadt eine Vielzahl an Kirchen und Palästen aus der Barockzeit und lädt mit ihren kleinen Gassen zum Verweilen ein. Zudem prägen die weiß getünchten Fassaden und geschwungenen Linien dunkler Fenster, Balkone und Portale das Stadtbild. Zurück in Richtung Fasano erwartet Sie ein besonderes Abendessen: ein örtlicher Metzger grillt für Sie frisches Fleisch. Dazu genießen Sie schmackhafte Salate und Nachtische. Ein richtiges Festmahl! (Fahrstrecke ca. 50km) (F/A)

  • 4 Fasano - Lecce - Otranto - Fasano Lecceser Barock • "Tor zum Orient"
    Kathedrale in Lecce
    Kathedrale in Lecce

    Begeben Sie sich heute in die Stadt Lecce, welche als „Florenz des Südens“ bekannt ist und als schönste Stadt Süditaliens gilt. Aufgrund seiner Nähe zu mehreren Tuffstein-Abbaugebieten, lassen sich in den kunstvollen Gebäuden, einige prächtige Tuffsteinarbeiten vorfinden. Dies ermöglichte eine zügige Ausbreitung des bekannten „Lecceser Barocks“ aus der Zeit des 17. und 18. Jahrhunderts. Lassen Sie sich besonders mittags von den goldgelben Steinen der Barockfassaden beeindrucken, wenn sie von der Sonne angeleuchtet werden und schlendern Sie durch die historische Altstadt. Nutzen Sie auch die Gelegenheit sich zu einem typisch italienischen Cappuccino in einem der Cafés niederzulassen und einen italienischen Cappuccino zu genießen. Danach geht es weiter nach Otranto - das "Tor zum Orient". Archäologische Funde bezeugen, dass die nur 80 km von Albanien entfernte Stadt schon in der Bronzezeit besiedelt war. (Fahrstrecke ca. 285km) (F/A)

  • 5 Fasano - Altamura - Matera - Fasano typische Focaccia • Europäische Kulturhauptstadt 2019 • Sassi
    Stadtbild von Matera
    Stadtbild von Matera

    Am Morgen beginnt Ihr heutiger Ausflug mit einer Fahrt durch wunderschöne Landschaft. Ihr Ziel ist die kleine Stadt Altamura. Auf Ihrem Weg besuchen Sie eine örtliche Bäckerei und probieren eine typische Focaccia. Buon appetito! Bei einem gemütlichen Spaziergang erkunden Sie Altamura und seine hübschen Altstadtgassen. Anschließend geht es nach Matera - die Europäische Kulturhauptstadt 2019. Bereits im 11. Jahrhundert wurden hier in den weichen Kalkstein Behausungen geschlagen. Diese Sassi, wie die Felsenwohnungen genannt werden, boten armen Bürgern, Bauern, Hirten und Tagelöhnern Unterschlupf. Heute findet man in den Sassi schöne Unterkünfte und Restaurants. Machen Sie sich selbst ein Bild und malen Sie sich aus, wie in diesen Felsenwohnungen einst ganze Familien lebten. (Fahrstrecke ca. 180km) (F/A)

  • 6 Fasano - Ostuni - Alberobello - Fasano Olivenölverkostung • Trullis in Alberobello • Besuch einer Enothek
    Trulli Häuser
    Trulli Häuser

    Heute besuchen Sie die "Weiße Stadt" Ostuni, südwestlich von Brindisi. Die Stadt verteilt sich über drei Hügel und ist durch ihre weiß leuchtenden Häuserfassaden schon aus der Ferne unverkennbar. Auf Ihrer Weiterfahrt machen Sie bei einer Ölmühle Halt. Was ein gutes Olivenöl ausmacht und wie aus der Frucht das flüssige Gold wird, erfahren Sie hier. Dabei darf eine Kostprobe des lokalen Olivenöls nicht fehlen. Sie fahren im Anschluss weiter nach Alberobello und erkunden dort die typischen Trulli-Häuser mit ihren speziellen Zipfeldächern aus Kalksteinplatten. 1996 wurde das Dorf mit seinen winzigen, runden Häuschen sogar von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. In einer typischen Enoteca können Sie sich mit Ihrer Reiseleitung über das quirlige und bei Besuchern beliebte Städtchen unterhalten. Vielleicht haben Sie Glück und der sympathische Besitzer ist selbst vor Ort, um Ihnen zu berichten, was Alberobello in seinen Augen so charmant macht. Dabei genießen Sie regionalen Wein und kleine, italienische Häppchen. (Fahrstrecke ca. 80km) (F/A)

  • 7 Fasano - Bari - Polignano a Mare - Fasano Kathedrale San Sabino • Wallfahrtskirche San Nicola • Abschiedsabendessen
    San Nicola Kirche
    San Nicola Kirche

    Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung entdecken Sie heute die aufgeweckte Hafenstadt Bari. Die Hautstadt Apuliens ist vor allem für seine große Kunstszene mit langer Tradition bekannt, lädt gleichzeitig aber auch zu einem Bummel durch ihre liebevoll restaurierte Altstadt ein, welche in Teilen an eine orientalische Kasbah erinnert. Der italienische Alltag findet hier direkt vor Ihren Augen, auf den verschiedenen Plätzen und Straßen der Stadt statt: ein jeder trinkt seinen Espresso in einem der vielen kleinen Straßencafés; typische, mit frischem Fisch und Früchten beladene Ape-Transporter fahren ihre Lieferungen aus und zahlreiche, sich laut unterhaltende Frauen rollen ganz in Ruhe ihre Nudeln. Im Anschluss steht die Besichtigung zweier beeindruckender Kirchen auf dem Programm. Freuen Sie sich auf die wunderschöne, mit Ornamenten verzierte Kathedrale San Sabino oder auf das erste größere Werk der apulischen Romantik, die Wallfahrtskirche San Nicola. "Panzerotto", eine apulische Spezialität, die in ihrer Form und Herstellung an eine Calzone erinnert, versuchen Sie zur Mittagszeit. Dann fahren Sie weiter nach Polignano a Mare. Auf einer Kalkklippe thront das kleine Städtchen über dem türkisblauen Meer. Diese Szenerie war auch Domenico Modugno Inspiration für seinen weltbekannten Schlager "Nel blu dipinto di blu". Abends fahren Sie in den Nachbarort Savelletri und genießen in einem Fisch-Restaurant am Hafen Ihr letztes gemeinsames Abendessen. (Fahrstrecke ca. 120km) (F/A)

  • 8 Fasano - Bari Heimreise

    Nehmen Sie heute Abschied von Italiens schöner Region Apulien und machen Sie sich mit einem Koffer voller Genüsse, Eindrücke und italienischer Lebensart auf in die Heimat. Transfer zum Flughafen Bari und Rückflug. (Fahrstrecke ca. 80km) (F) 

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Fasano
    Agriturismo I Pozzetti
    typische SKR Unterkunft
    7
    Wohnen im Agriturismo I Pozzetti

    Ihre Unterkunft Agriturismo I Pozzetti liegt südlich von Bari, idyllisch umgeben von Olivenhainen und Obstplantagen. Die Unterkunft verfügt über 15 Zimmer, die klassisch eingerichtet und mit Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Terrasse und Haartrockner ausgestattet sind. Der Garten des Agriturismo lädt zum Entspannen ein, während Sie sich im Außenpool (saisonal) des nur 500 m entfernten Agriturismo Masseria San Leonardo erfrischen können. 

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Garten
    • Sonnenterrasse
    • Bar
    Zimmerausstattung
    • Bad oder Dusche/WC
    • Klimaanlage
    • Sat.-TV
    • Minibar
    • Terrasse
    • Haartrockner

    Galerie

    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Matera - Europäische Kulturhauptstadt 2019

Stadtbild Matera
Stadtbild Matera

Matera ist die Europäische Kulturhauptstadt 2019. Die einzigartige Stadt befindet sich in der Region Basilikata im Süden Italiens. Eine der vielen Besonderheiten von Matera sind die berühmten Sassi. Hinter diesem Namen versteckt sich eine Höhlensiedlung, in welcher schon die verschiedensten Völker Unterschlupf fanden. Zuletzt lebten dort in den 1930er-Jahren Bauern. Durch eine Agrarreform sind sie in die Stadt Matera geflüchtet. Aufgrund der schlechten Lebensbedingungen in der Siedlung ordnete der ehemalige Gouverneur De Gasperini Maßnahmen an, die letztendlich zur Ausbürgerung und anschließend zum Verfall der Sassi führten. Fünfzig Jahre später begann man die Siedlung zu sanieren und wieder wohnlich zu gestalten. Mittlerweile wurden die beeindruckenden Häuser der Sassi sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Zudem ist Matera für die verschiedenste Museen, die einzigartige Landschaft und eine Vielzahl an Konzerten und Festivals bekannt. Die Kulinarik Süditaliens ist ebenfalls nicht zu vergessen! Probieren Sie sich durch die lokalen Spezialitäten der Region. Das Brot von Matera, zählt zu den berühmtesten traditionellen Brotsorten Italiens. Sehr beliebt ist auch das Bruschetta, da dieses dort mit lokalen Tomaten serviert. Schlendern Sie durch die verwinkelten Gassen, vorbei an Terrassen und Bögen, die der Stadt einen unvergleichbaren Charme verleihen. Besuchen Sie eine der zahlreichen Felsenkirchen, die für ihre wunderschönen Fresken bekannt sind. Die Kathedrale, welche inmitten der Sassi liegt, prägt die Schönheit des Stadtbildes und ist ebenfalls einen Besuch wert. Die Burg Tramontano, hinter welcher eine interessante Entstehungsgeschichte steckt, ist nur eine weitere nennenswerte Sehenswürdigkeit der Stadt. Entdecken Sie noch mehr verborgene Schätze der Kulturhauptstadt Matera, welche diesem Titel in jeglicher Hinsicht gerecht wird. Viele weitere Geheimtipps können Sie von Ihrer ortskundigen Reiseleitung erfahren. Da die genauen Veranstaltungen oft kurzfristig bekannt gegeben werden, bitten wir Sie Ihre Reiseleitung anzusprechen. Sie werden die besondere Anziehungskraft in Materas - der Stadt der Felsen - sicherlich in Erinnerung behalten. 

Termine & Preise

Preise & Verfügbarkeiten: Tabelle nach links <- schieben

Termin Reiseleiter Reisepreis EZ
07.09. – 14.09.19 SKR Apulien-Reiseleitung 1.529 € + 135 € garantiert Warteliste Warteliste
21.09. – 28.09.19 SKR Apulien-Reiseleitung 1.529 € + 135 € garantiert Warteliste Warteliste
Rückflug via Zürich
12.10. – 19.10.19 SKR Apulien-Reiseleitung 1.499 € + 135 € garantiert Warteliste Warteliste
19.10. – 26.10.19 SKR Apulien-Reiseleitung 1.499 € + 135 € garantiert nur noch 1 Platz anfragen
26.10. – 02.11.19 SKR Apulien-Reiseleitung 1.499 € + 135 € garantiert nur noch 4 Plätze anfragen
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 5 Gästen
  • Flug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt/M. (FRA) nach Bari (BRI) und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte möglich.
  • SKR-Gruppentransfer vom Flughafen Bari zum Hotel und zurück; bei An- und Abreise je 1 Gruppentransfer inklusive; Wartezeiten möglich; weitere Transfers auf Anfrage.
  • 7 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC im "Agriturismo I Pozzetti" oder "Agriturismo Masseria San Leonardo"
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • ständige, örtliche, deutschsprachige, Reiseleitung
  • zusätzliche lokale Gästeführung in Matera
Weitere optionale Leistungen:
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 71€ (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen.
Nicht Inklusive:
  • Es wird eine Kurtaxe von ca. 1,50 € pro Person/Nacht erhoben. Diese zahlen Sie vor Ort.

Neueste Kundenbewertungen

Galerie

Dies könnte Sie auch interessieren

(7)

10 Tage Rundreise

Apulien

ab 1.949 € (inkl. Flug)

zur Reise
Neue Reise
Noch keine oder zu wenige Gästebewertungen vorhanden. Entweder ist die Reise neu entwickelt oder hat wesentliche Leistungsänderungen zum Vorjahr.

8 Tage Rundreise

Apulien

ab 1.759 € (inkl. Flug)

zur Reise
(93)

5 Tage Standortreise

Venedig

ab 999 €

zur Reise
(91)

8 Tage Rundreise

Sizilien & Äolische Inseln

ab 1.599 € (inkl. Flug)

zur Reise

0221 93372 412

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

8 Tage
(22)

Apulien

Reisenummer: ITAAPU