SKR Reisen GmbH

Höhepunkte

  • Castel del Monte: der achteckige Bau gibt bis heute Rätsel auf (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Alberobello: weiße Kegelbauten säumen die Gassen (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Matera: Europäische Kulturhauptstadt 2019 & UNESCO Weltkulturerbe
  • Bari: Hauptstadt Apuliens & Kunstmetropole

Das Besondere bei SKR

  • typische Focaccia in Altamura genießen
  • Warmherzigkeit der Apulier bei Begegnungen kennen & schätzen lernen
  • entspanntes Abschiedsessen im Küstenort Torre a Mare
  • lokale Spezialität „Panzerotto“ probieren

CO₂e-Kompensation für alle Emissionen dieser Reise

Apulien ist historisch sehr bedeutsam und bietet doch gleichzeitg einen Einblick in das authentische, italienische Alltagsleben. Während dieser 10-tägigen Reise lernen Sie die Höhepunkte Apuliens ebenso wie weniger bekannte, aber genauso beeindruckende Sehenswürdigkeiten kennen. Apulische Spezialitäten dürfen dabei nicht fehlen. Durch zwei Hotelwechsel haben Sie die Möglichkeit, die herrliche Region entspannt und mit Zeit für eigene Erkundungen zu entdecken.

0221 93372 454

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 09 bis 19:00 Uhr
Samstag von 10 bis 14.00 Uhr
 

Reisenummer: ITRAPH

Reiseverlauf

Katalogseite zum Download
  • 1 Deutschland - Bari Anreise

    Sie reisen nach Süditalien und werden am Flughafen Bari in Empfang genommen. In Ihrem Hotel angekommen, können Sie je nach Ankunftszeit die apulische Hauptstadt bei einem ersten Erkundungsspaziergang entdecken. Verschiedene Restaurants befinden sich fußläufig zu Ihrer Unterkunft, sodass Sie abends frei wählen können, wo Sie zu Abend essen. Sprechen Sie auch gerne Ihr Hotel auf Empfehlungen an. 2 Nächte in Bari.

    (Fahrstrecke: ca. 10 km; Fahrtzeit: ca. 20 min.)

  • 2 Castel del Monte Wallfahrtskirche San Nicola • Panzerotto-Verkostung • Castel del Monte (UNESCO Weltkulturerbe)
    Castel del Monte
    Castel del Monte

    Nach dem Frühstück lernen Sie Ihre Reiseleitung, die Sie durch die bevorstehende Reise führt, kennen und erhalten Informationen bezüglich des Programmablaufs der nächsten Tage. Freuen Sie sich heute auf die Hauptstadt Bari. Sie besticht mit ihrer wundervoll restaurierten Altstadt, in der Sie das Leben der Italiener hautnah auf den Straßen und Plätzen miterleben. Schauen Sie sich die Frauen an, die mit ihren flinken Fingern auf den Nudelbrettern die traditionelle Pastasorte „orecchiette“ formen. Aber nicht nur durch seine traditionelle Seite besticht Bari. Die Hauptstadt Apuliens ist ein Wirtschaftszentrum und eine wichtige Universitätsstadt. Man sagt, dass seit Ende des 11. Jh. die Gebeine des Heiligen Nikolaus von Myra in der Wallfahrtskirche San Nicola liegen. Lassen Sie sich beeindrucken von dem schönen romanischen Bauwerk. Die Basilika sticht durch ihre aufwendig gestalteten Portale heraus. Vielleicht entdecken Sie ja die beeindruckenden Stiere am Hauptportal. Die Stadtbesichtigung führt weiter am normannischen Kastell der Stadt vorbei zur Kathedrale, durch den mittelalterlichen Stadtkern zur Basilika und schließlich zur Piazza del Ferrarese. Zum Mittagessen erwartet Sie eine Verkostung der apulischen Spezialität „panzerotto“. Panzerotto sind gefüllte Teigtaschen und erinnern an eine Calzone. Die Füllung variiert von Region zu Region. Nun geht die Fahrt ins Hügelland und bringt Sie zur Besichtigung der achteckigen geheimnisvollen Burg Castel del Monte (UNESCO Weltkulturerbe). Die Burg wurde im 13. Jahrhundert erbaut und ist weltweit als ein geniales Beispiel mittelalterlicher Architektur bekannt, vereint jedoch Bauelemente unterschiedlicher Stile und Epochen. (F)

    (Fahrstrecke: ca. 110 km; Fahrtzeit: ca. 1,5 Std.)

  • 3 Freizeit oder Fischerort Monopoli, Altstadt von Locorotondo und Cisternino
    Gasse in Locorotondo
    Gasse in Locorotondo

    Gestalten Sie den heutigen Tag nach Ihrem Gusto. Wie wäre es mit einem Tagesausflug in die reizvollen Städte in Baris Umgebung. Besuchen Sie zunächst das Fischerdorf Monopoli und genießen Sie hier italienisches Flair, Meer und Kultur. Von hier aus geht es für Sie weiter in die auf einem Hügel gelegene Stadt Locorotondo. Nutzen Sie Ihre Zeit für einen entspannten Spaziergang durch die charmante Altstadt mit ihren runden, weiß gekalkten Häusern. Zum Abschluss besuchen Sie die charmante Altstadt von Cisternino, im Herzen des Itria-Tals (optional, buchbar und zahlbar vor Ort). (F)

  • 4 Trani und Barletta
    Hafenstadt Trani
    Hafenstadt Trani

    Morgens erkunden Sie Trani, eine der schönsten Hafenstädte an der Costa di Bari. Heller Kalkstein, der nach wie vor in der Umgebung gebrochen wird, lässt die Gebäude und die Stadt leuchten. Dazu gehört auch die Kathedrale S. Nicola Pellegrino, direkt über dem Meer gelegen. Die „Königin der apulischen Kathedralen“ wirkt trotz mehrerer Bauunterbrechungen und einer insgesamt langen Bauzeit in sich geschlossen. Gegenüber befindet sich das Stauferkastell, das einst von Wasser umgeben war und für einige Jahre als Gefängnis diente. In Barlettas hübscher Altstadt staunen Sie dann über die verschiedenen Reminiszenzen aus längst vergangenen Zeiten. Einst befand sich hier der italienische Hauptsitz des Deutschen Ritterordens sowie ein florierender Orienthafen. Anschließend machen Sie sich auf den Weg ganz in den Süden Apuliens und beziehen dort Ihr Hotel. 3 Nächte in Uggiano La Chiesa. (F)

  • 5 Santa Cesarea Terme und Gallipoli
    Gallipolli
    Gallipolli

    Sie besuchen heute das Städtchen Santa Cesarea Terme, das sich auf einer Klippe über dem Meer erhebt und einen atemberaubenden Blick auf den Canale d‘Otranto bietet. Zwischen dem Blau des Meeres und dem Grün der dichten Vegetation liegt das Stadtzentrum, das von maurischen Palästen, eleganten Villen und weißen Häusern geprägt ist. Auf Ihrer Weiterfahrt machen Sie einen kurzen Halt an der Wallfahrtskirche Santa Maria in Finibus Terrae. In Gallipoli angekommen besichtigen Sie die auf einer Insel errichtete Altstadt mit ihrer stolzen Kathedrale und den malerischen Straßen und Palazzi.(F)

  • 6 Galatina - Otranto Basilika Santa Caterina • Abendessen in Fisch-Restaurant

    Nach dem Frühstück geht es nach Galantina. Auch wird sie als versteckte Perle des Südens bezeichnet. Sie schauen sich die Altstadt genauer an und werden beeindruckt sein von der Basilika Santa Caterina, deren fünf Kirchenschiffe fast vollständig mit Fresken aus dem 14. und 15. Jh. geschmückt sind. Damit stellen sie den zweitgrößten Freskenzyklus in Italien dar, welcher nicht nur Kunstliebhaber begeistern wird. Weiter geht es nach Otranto, der südöstlichsten Stadt Italiens. Die antike Hafenstadt liegt an einer malerischen Küste mit herrlichen Buchten und ist gerade einmal 80 km von Albanien entfernt. Sie besichtigen die Altstadt mit ihren engen, verwinkelten Gassen und mittelalterlichen Gebäuden. Außerdem entdecken Sie die Kathedrale, in der im 12. Jh. ein byzantinischer Mönch die damals vorhandenen spirituellen Strömungen des Abend- und Morgenlandes in einem Lebensbaummosaik verewigt hat, das den gesamten Fußboden der Kathedrale einnimmt. Freuen Sie sich am Abend auf ein gemeinsames Abendessen in einem lokalen Fischrestaurant. Fangfrischer Fisch und typisch apulische Küche machen das Beisammensein perfekt. (F/A)

    (Fahrstrecke: ca. 70 km; Fahrtzeit: ca. 1 Std.)

  • 7 Uggiano La Chiesa - Lecce - Polignano a Mare - Noicattaro Porta Napoli • Piazza Sant‘Oronzo • typisch italienisches Eis
    Amphitheater von Lecce
    Amphitheater von Lecce

    Heute besuchen Sie Lecce, auch „das Florenz des Südens“ genannt. Die Barockstadt besticht mit prachtvollen Bauwerken und kunstvoll verzierten Gebäuden aus Tuffstein. Bei einer Besichtigung sehen Sie unter anderem die Porta Napoli, den Dom, die Piazza Sant´Oronzo und das römische Amphitheater. Dann geht es weiter zum Herzstück des Barocks von Lecce, der Basilika Santa Croce. Die Basilika wird auch als „Pantheon von Florenz“ betitelt und beeindruckt mit ihrer einzigartigen Bauweise. Am Nachmittag fahren Sie in Richtung Bari weiter und machen noch einen kurzen Zwischenstopp bei Polignano a Mare. Die weißen Häuser auf dem steilen Felsvorsprung geben der Umgebung einen antiken Charme. Freuen Sie sich dann auf ein köstliches „gelato“. In dieser Region soll das Eis besonders schmackhaft sein. Probieren Sie und überzeugen Sie sich selbst! Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Noicattaro. 3 Nächte dort. (F)

    (Fahrstrecke: ca. 190 km; Fahrtzeit: ca. 2,5 Std.)

  • 8 Ostuni - Alberobello "Weiße Stadt" Ostuni • Olivenölverkostung • Trulli-Häuser (UNESCO Weltkulturerbe) • Besuch einer Enothek
    Stadtbild
    Stadtbild

    Nach dem Frühstück brechen Sie auf in die „Weiße Stadt“ Ostuni. Schlendern Sie hier über den Wochenmarkt und mischen Sie sich unter die Einheimischen. Vorbei an mächtigen Olivenbäumen gelangen Sie auf eine Hügelkuppel über der Küste. Was für eine traumhafte Lage! Zuvor erfahren Sie in einer Ölmühle Interessantes über das beliebte Olivenöl und verkosten dieses. Gegen Mittag fahren Sie weiter nach Alberobello. 1996 von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet, staunen Sie hier über die Trulli-Häuser. Die niedlichen kleinen Rundhäuser mit den charakteristischen Zipfeldächern sind aus Kalksteinplatten errichtet und das Wahrzeichen der Region Apulien. Sie schlendern bei Ihrem Besuch durch die Stadtteile Aia piccola und Rione Monti, in denen ganze Straßenzüge von Trulli-Bauten geschmückt sind. Zum Abschluss Ihres erlebnisreichen Tages stoßen Sie in einer typischen Enothek mit lokalen Weinen an und freuen sich über kleine, schmackhafte Häppchen. Cin cin! (F)

  • 9 Altamura - Matera - Torre a Mare Verkostung Focaccia • Sassi (UNESCO Weltkulturerbe) • Abschiedsabendessen in typischem Restaurant
    Matera und die bekannten Sassi
    Matera und die bekannten Sassi

    Bei einer beeindruckenden Panoramafahrt geht es heute nach Altamura. Ein Zwischenstopp bei einer lokalen Bäckerei darf nicht fehlen. Dort probieren Sie die landestypische Focaccia. Das italienische Fladenbrot wird aus Hefeteig hergestellt und vor dem Backen mit Salz, Olivenöl und Kräutern verfeinert. Kosten Sie ein Stück und Buon Appetito! Aus den Resten hoher Mauern wurde Altamura im Auftrag von Kaiser Friedrich II. im Jahr 1231 gegründet.  Ein gemütlicher Spaziergang durch die malerischen Altstadtgassen rundet diesen Besuch ab. Anschließend erreichen Sie die Felsenstadt Matera, welche bekannt für ihre Sassi ist. Sassi sind in Kalktuff gehauene Felsenwohnungen, die einzigartig und besonders sind. Früher haben die Menschen dort gewohnt, aber wegen der schlechten Lebensbedingungen wurden die Unterkünfte Mitte der 1950er Jahre geräumt. Heutzutage finden Sie dort Museen, Restaurants oder Unterkünfte. Angekommen in Torre a Mare wartet ein Abendessen auf Sie. Lassen Sie es sich schmecken und schwelgen in Erinnerungen an die vergangenen Tage. (F/A)

    (Fahrstrecke: ca. 160 km; Fahrtzeit: ca. 2 Std.)

  • 10 Noicattaro - Bari - Deutschland Rückreise

    Mit vielen Erinnerungen im Gepäck verabschieden Sie sich je nach Flugzeiten nach dem Frühstück von Apulien. Transfer zum Flughafen Bari und Rückflug. (F)

    (Fahrstrecke: ca. 35 km; Fahrtzeit: ca. 30 min.)

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Bari
    Hotel Excelsior
    ★★★★
    3
    Wohnen im Hotel Excelsior

    Im Herzen von Bari, der Hauptstadt Apuliens, heißt Sie das vier-Sterne Excelsior Hotel herzlich willkommen. Die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten sowie der Hauptbahnhof der charmanten Stadt sind nur wenige Gehminuten entfernt und auch das Shopping-Zentrum befindet sich in unmittelbarer Nähe. Alle 146 Hotelzimmer sind modern und gemütlich eingerichtet und klimatisiert. Zudem verfügt jedes Zimmer über einen Flachbild-TV mit Angeboten von Sky, über ein privates Badezimmer sowie einen Safe und einen kleinen Kühlschrank. In allen Bereichen des Hotels haben Sie Zugang zu kostenlosem WLAN. Im hoteleigenem Restaurant „Farhà“ werden Ihnen köstliche Gerichte der mediterranen Küche, aus saisonalen und frischen Zutaten. Am Morgen stärken Sie sich an einem erweiterten italienischen Frühstücksbuffet, der Fokus liegt auf süßen Speisen wie Kuchen, Gebäck und Croissants. Genießen Sie Ihren Aufenthalt im komfortablem Excelsior Hotel in der Hafenstadt Bari an der Adria.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • 24-Stunden-Rezeption & -Sicherheitsdienst
    • Fitnessstudio
    • Gepäckaufbewahrung
    • Wäscherei (Zusätzliche Gebühren)
    Zimmerausstattung
    • Zimmerservice
    • Klimaanlage
    • Privates Badezimmer
    • Haartrockner
    • Safe
    • Flachbild-TV
    • Kostenloses WLAN
    • Telefon
    • Schreibtisch
    • Minibar (gegen Gebühr)
    Uggiano La Chiesa
    Hotel Mulino a Vento
    ★★★★
    3
    Wohnen im Hotel Mulino a Vento

    Im Süden Apuliens liegt Ihr Hotel Mulino a Vento. Eines der Highlights des 3-Sterne-Hotels, ist sein gepflegter Garten mit zahlreichen Palmen und Olivenbäumen, welche in der Mittagshitze großzügig Schatten spenden. Eine erfrischende Abkühlung bietet Ihnen zudem der hoteleigene Pool. Am Morgen stärken Sie sich an einem erweiterten italienischen Frühstücksbuffet, der Fokus liegt auf süßen Speisen wie Kuchen, Gebäck und Croissants. Die hellen und geräumigen Zimmer des Hotels sind mit einer eigenen kleinen Veranda, Dusche/WC, Telefon, TV, Minibar, Haartrockner und einem Schreibtisch ausgestattet. Alle Zimmer verfügen über kostenloses WLAN und Klimaanlage. 

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Bar
    • Garten
    • Außenpool
    • Sonnenterrasse mit Sonnenschirmen/-liegen
    • Fitnessraum
    • kostenloses WLAN
    Zimmerausstattung
    • eigene Veranda
    • Klimaanlage/Heizung
    • Bad mit Dusche/WC
    • Sat.-TV
    • Telefon
    • Minibar
    • Schreibtisch
    • Haartrockner
    • kostenloses WLAN
    Noicattaro
    UNA Hotel Regina
    ★★★★
    3
    WOHNEN IM "HOTEL UNA REGINA"

    Das 4-Sterne-Hotel UNA Regina liegt abseits des Trubels von Bari, umgeben von Feldern. Genießen Sie die Ruhe auf einer Bank des hoteleigenen Gartens oder erfrischen Sie sich im großen Außenpool. Den Abend können Sie auf der schön beleuchteten Terrasse im Innenhof des Hotels ausklingen lassen. Zudem verfügt das Hotel über ein Restaurant, in welchem Sie unter anderem lokale Gerichte genießen können. Morgens erwartet Sie ein einfaches italienisches Frühstück. Ihr rustikal eingerichtetes Zimmer verfügt über ein Bad mit Dusche, eine Klimaanlage und einen LCD-TV. Zusätzlich besteht die Möglichkeit einen Schreibtisch sowie die Minibar zu nutzen. Am Morgen stärken Sie sich an einem erweiterten italienischen Frühstücksbuffet, der Fokus liegt auf süßen Speisen wie Kuchen, Gebäck und Croissants.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • 24-Stunden-Rezeption
    • Sonnenterrasse
    • Garten
    • Außenpool
    • Innenpool (saisonal)
    • Bar
    Zimmerausstattung
    • Balkon/Terrasse
    • Klimaanlage
    • Schreibtisch
    • WLAN
    • LCD-TV
    • Minibar
    • Telefon
    • Bad mit Dusche
    • Haartrockner
    • kostenlose Pflegeprodukte
    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Termine & Preise

Termin Reiseleiter Reisepreis EZ
Kalenderjahr 2024
25.05. – 03.06.24 Reiseleiter Rachele Basilico Doppelzimmer 2.649 € Einzelzimmer-Zuschlag + 350 € garantiert nur noch 1 Platz anfragen
31.08. – 09.09.24 Reiseleiter SKR Apulien-Reiseleitung Doppelzimmer 2.649 € Einzelzimmer-Zuschlag + 350 € buchbar anfragen
07.09. – 16.09.24 Reiseleiter SKR Apulien-Reiseleitung Doppelzimmer 2.649 € Einzelzimmer-Zuschlag + 350 € garantiert anfragen
21.09. – 30.09.24 Reiseleiter SKR Apulien-Reiseleitung Doppelzimmer 2.649 € Einzelzimmer-Zuschlag + 350 € buchbar anfragen
28.09. – 07.10.24 Reiseleiter SKR Apulien-Reiseleitung Doppelzimmer 2.649 € Einzelzimmer-Zuschlag + 350 € garantiert anfragen
12.10. – 21.10.24 Reiseleiter SKR Apulien-Reiseleitung Doppelzimmer 2.649 € Einzelzimmer-Zuschlag + 350 € buchbar anfragen
19.10. – 28.10.24 Reiseleiter SKR Apulien-Reiseleitung Doppelzimmer 2.649 € Einzelzimmer-Zuschlag + 350 € buchbar anfragen
26.10. – 04.11.24 Reiseleiter SKR Apulien-Reiseleitung Doppelzimmer 2.649 € Einzelzimmer-Zuschlag + 350 € buchbar anfragen
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 5 Gästen
  • Flug (Economy) nach Bari (BRI) und zurück, nach Verfügbarkeit. Ggf. zzgl. Flugzuschlag.
  • Transfer vom Flughafen Bari zum Hotel und zurück, Wartezeiten am Flughafen möglich.
  • 9 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC
  • täglich Frühstück, 2x Abendessen
  • Eintrittsgelder
  • abwechslungsreiche kulinarische Kostproben der lokalen Spezialität Panzerotto in Bari oder der typischer Focaccia in Almatura
  • authentische Begegnungen mit warmherzigen Apuliern
  • regionale Weinverkostung in einer typischen Enothek
  • Besuch eines Wochenmarktes in Ostuni
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung und zusätzliche lokale Gästeführung in Matera

SKR Reisen kompensiert die 1,1 t CO2e-Emissionen dieser Reise über Klimaschutzprojekte von ClimatePartner (Mehr zum Klimaschutz bei SKR).

Weitere optionale Leistungen:
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 85 € (2. Kl.); neue DB-Tarifstruktur für Abreisen ab 01.11., Preis 106€ (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen.
Nicht Inklusive:
  • In Bari wird eine Tourismussteuer von ca. 3 € pro Nacht/Person erhoben. Zahlbar vor Ort.

Neueste Kundenbewertungen

Galerie

  • Trulli Häuser
    Trulli Häuser
  • Mit Blumen geschmückter Balkon in Altamura
    Mit Blumen geschmückter Balkon in Altamura
  • Alte Kathedrale von Bitonto
    Alte Kathedrale von Bitonto
  • Kathedrale in Lecce
    Kathedrale in Lecce
  • Saint Oronzo
    Saint Oronzo
  • Sassi Bezirk
    Sassi Bezirk
  • Stadtbild von Matera
    Stadtbild von Matera
  • Ostuni Straßendekoration
    Ostuni Straßendekoration
  • Bunte Fischerboote
    Bunte Fischerboote
  • Bunte Straßenfähnchen in Trani
    Bunte Straßenfähnchen in Trani
  • San Domenico Kirche in Trani
    San Domenico Kirche in Trani
  • Strandpromenade
    Strandpromenade

Dies könnte Sie auch interessieren

(216)

8 Tage Standortreise

Apulien

ab 2.149 € (inkl. Flug)

zur Reise
(356)

8 Tage Standortreise

Golf von Neapel & Amalfiküste

ab 2.049 € (inkl. Flug)

zur Reise
(26)

10 Tage Rundreise

Toskana

ab 2.299 € (inkl. Flug)

zur Reise
(85)

5 Tage Standortreise

Florenz

ab 999 €

zur Reise

0221 93372 454

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 09 bis 19:00 Uhr
Samstag von 10 bis 14.00 Uhr
 

10 Tage
(73)

Apulien

Reisenummer: ITRAPH