Um er-Rasas: Völker und Kulturen aus mehreren Epochen

Ungefähr 70 Kilometer entfernt von Amman, der Hauptstadt des Königreiches Jordanien, liegt die archäologische Stätte Um er-Rasas. Die historische, von Norden nach Süden verlaufende Königstraße, die bereits im Alten Testament erwähnt wird, führt direkt an der Ausgrabungsstätte Um er-Rasas vorbei. Ursprünglich befand sich an dieser Stelle die im 7. Jahrhundert vor Christus gegründete Stadt Kastron Mefaa. Archäologische Funde und dazu passende geschichtliche Überlieferungen aus dem Alten Testament bestätigen die frühe Ansiedlung im ehemaligen Königreich Moab. Die ersten Gebäude von Um er-Rasas entstanden ab Ende des 3. Jahrhunderts nach Christus. Diese wurden nach aktuellen Erkenntnissen anhand der bisher durchgeführten Ausgrabungen bis 900 nach Christus kontinuierlich erweitert und ergänzt.

Um er-Rasas offenbart beeindruckende historische Zeitzeugen

Begeistern Sie sich für Geschichte und Archäologie, wird eine Reise nach Um er-Rasas Sie nachhaltig beeindrucken. Mit den ersten Ausgrabungen begannen Archäologen bereits 1989. Bisher konnte nur ein kleiner Teil der ehemals ummauerten Siedlung wieder ausgegraben und erforscht werden. Doch was bisher entdeckt wurde, zählt zu den faszinierendsten historischen Reliquien römischer und byzantinischer Kunst. Neben einem römischen Militärlager mit durch Türme verstärkten Außenmauern, lag eine Vielzahl wertvoller und hervorragend erhaltener Mosaikböden aus der Zeit des frühen Islams und der römischen und byzantinischen Herrschaft unter dem Wüstenboden. Außergewöhnlich ist die Vielzahl der Kirchen. Innerhalb der Mauern befinden sich vier byzantinische Kirchen, während außerhalb der Stadtmauer bisher weitere elf Sakralbauten mit eindrucksvollen Mosaikarbeiten entdeckt wurden. Zwei Ölpressen und eine Weinkellerei liefern Ihnen interessante Zusatz-Informationen über die Alltagskultur der Menschen, die hier lebten. 

  • Ruinen von Um er-Rasas
    Ruinen von Um er-Rasas
  • Um er-Rasas
    Um er-Rasas

Kirchenkunst und imposante Mosaike in Um er-Rasas

Sehr beeindruckend ist die Baukunst der ehemaligen Bewohner von Um er-Rasas. Im heißen Wüstensand des ehemaligen Königreiches Moab entstanden mehrschiffige basilikale Kirchen mit einzigartigen, kunstvollen Mosaikarbeiten im charakteristischen Stil der frühbyzantinischen Mosaikkunst Jordaniens. Im Bodenmosaik der Löwenkirche präsentieren sich zwei Löwen, die sich herausfordernd gegenüberstehen. Umrahmt wird das ausdrucksstarke Bild durch die Darstellung anderer Tiere, sogenannter Obstkartuschen und geometrischer Symbole. Auch die Abbildung des Kastron Mefaa, des antiken Um er-Rasas, wird Sie in ihren Bann ziehen. Ebenso sehenswert sind die beiden Kirchen innerhalb der Mauer. Beide stammen ungefähr aus dem 6. Jahrhundert und weisen, wie die Kirche des Löwen, bildgewaltige Mosaike auf. Im unmittelbaren Umfeld der Kirchen befinden sich Innenhöfe mit verschiedenen Becken. 

  • Blick auf die Ruinen
    Blick auf die Ruinen
  • Um er-Rasas
    Um er-Rasas

Um er-Rasas und die Kirche des heiligen Stefanus

Im Norden des ehemaligen Um er-Rasas ist der Standort der dem heiligen Stefanus geweihten dreischiffigen Basilika aus dem Jahr 587 nach Christi Geburt. Unmittelbar vor dem Altar fanden Archäologen im Verlauf der Ausgrabungen ein weiteres beeindruckendes und gut erhaltenes Bodenmosaik. Im nördlichen Teil zeigt es die acht palästinensischen Städte. Dazu zählen unter anderem Neapolis/Nablus, Diospolis/Lidda, Caesarea, Askalon und Gaza. Die Südseite des Mosaiks bildet die sieben transjordanischen Gemeinden ab, zu denen Kastron Mefaa/Um er-Rasas, Amman, Madaba, Esbounta/Hisban, Belemounta/Main, Areopolis/Rabba und Charachmoba/Kerak zählen. Zusätzliche Motive des Mosaiks stellen das Alltagsleben der Bewohner von Um er-Rasas dar und zeigen lebhafte Jagdszenen sowie Szenen aus der Landwirtschaft. Besichtigen Sie die archäologische Ausgrabungsstätte Um er-Rasas, welche Besucher mit Zeugnissen der berühmten jordanischen Mosaikkunst und zahlreichen Informationen über das Leben der Menschen früherer Epochen begeistert.

Folgende Reisen besuchen diese Sehenswürdigkeit:

11 Tage Rundreise

(37)
Jordanien

Panorama

ab 2.269 € (inkl. Flug)

zur Reise

8 Tage Rundreise

(329)
Jordanien

Höhepunkte

ab 1.599 € (inkl. Flug)

zur Reise

Galerie

0221 93372 429

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr