Urlaubsideen mit SKR

  • die historische Altstadt von Erfurt erkunden
  • das UNESCO Weltkulturerbe „Klassisches Weimar“ und "Wartburg" entdecken
  • zum 100-jährigen Jubiläum des Bauhauses das neue Museum erleben
  • Geschichte im UNESCO Weltkulturerbe „Wartburg“ in Eisenach erleben
  • exklusive literarische Soiree genießen

Das Besondere vor Ort

  • Unterbringung auf dem Gelände des historisch sehenswerten Ursulinenklosters
  • ruhige und zentral gelegene Unterkunft mit schönem Innenhof & Klostergarten
  • Erfurt, die Landeshauptstadt von Thüringen, ist Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge

Thüringens Landeshauptstadt überzeugt seine Gäste durch die schöne und gemütliche Altstadt mit Domplatz, Fischmarkt, Krämerbrücke und Anger. Mittelalterliche Gassen, verschwiegene Winkel, reich geschmückte Fassaden mit Goldstuck und Fachwerk laden zum Innehalten und Verweilen ein. Zahlreiche Biergärten und Kneipen, eine quirlige Fußgängerzone, viele Grünflächen sowie kleine Flüsse und Bäche geben der Stadt eine lebensfrohe, entspannte Atmosphäre. Wandeln Sie auf den Spuren historischer Persönlichkeiten und erfahren Sie Wissenswertes über Erfurt, Weimar und Umgebung.

Jetzt anfragen

0221 93372 409

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

Reisebeschreibung

Katalogseite zum Download
  • 1 Erfurt Anreise
    Der Erfurter Dom
    Der Erfurter Dom

    Herzlich willkommen in Erfurt! Nach Ihrer individuellen Anreise lernen Sie beim gemeinsamen Abendessen Ihren Reiseleiter und Ihre Mitreisenden kennen. (A)

  • 2 Erfurt Krämerbrücke • Erfurter Dom • Augustinerkloster • Alte Synagoge
    Patrizierhaus Erfurt
    Patrizierhaus Erfurt

    Heute entdecken Sie Erfurt und erfahren alles Wissenswerte über das „Bologna des Nordens“. Das Augustinerkloster lädt Sie zu einem Rundgang durch die Wirkungsstätte Martin Luthers ein. Der Spaziergang führt Sie über die Krämerbrücke, die heute zu den Wahrzeichen der Stadt gehört und sich als einzigartiges architektonisches Juwel aus der Zeit des Spätmittelalters präsentiert. Der Erfurter Dom und die Severikirche bilden auf dem Domberg gemeinsam ein eindrucksvolles Ensemble. Halten Sie inne im Hochchor und betrachten Sie die historischen Glasfenster im Erfurter Dom. Eine Führung bringt Sie am Ende des Tages in die jüdische Synagoge aus der Zeit des Mittelalters. Das Museum präsentiert den Schatz aus der jüdischen Gemeinde des 14. Jahrhunderts. (F)

  • 3 Eisenach Bach-Museum • Wartburg
    Wartburg
    Wartburg

    Ihr heutiger Ausflug führt Sie in die Stadt Eisenach. Mit der Bahn geht es in die Geburtsstadt Johann Sebastian Bachs, wo Sie sich im Bach-Museum auf eine Spurensuche sowie Klangreise in die Zeit des weltberühmten Komponisten und Musikers begeben. Ihre zweite Station ist das UNESCO-Weltkulturerbe Wartburg. Die Heilige Elisabeth schrieb auf der Burg im frühen 13. Jahrhundert Geschichte, ebenso der Reformator Martin Luther, der im 16. Jahrhundert die Bibel in die deutsche Sprache übersetzte. Im 19. Jahrhundert entdeckten die Burschenschaften die Wartburg als nationales Denkmal. Nicht zuletzt bietet die Wartburg imposante Blicke auf die Höhen des Thüringer Waldes. Beim gemeinsamen Abendessen lassen Sie den heutigen Tag noch einmal Revue passieren. (F/A)

  • 4 Weimar Weimar - UNESCO Weltkulturerbe • Altstadt • weltberühmte Kunstschule Bauhaus • Ilmpark
    Die Residenz Weimar
    Die Residenz Weimar

    Heute fahren Sie bequem mit der Bahn in die UNESCO Weltkulturerbe-Stadt Weimar. Goethe huldigte einst dieser Stadt: „Ich bin Weltbewohner, bin Weimaraner“. In dieser Kulturstadt erwartet Sie zunächst die schöne, renovierte Altstadt, die Sie während eines Spaziergangs entdecken. Tauchen Sie während des Rundgangs in die faszinierende Kulturgeschichte Weimars ein. Sie besuchen die Kunstschulbauten Henry van de Veldes, mit der ein besonderes Kapitel Architekturgeschichte der europäischen Moderne geschrieben wurde. Im Jahre 1919 gründete sich hier außerdem die weltberühmte Kunstschule Bauhaus. Während eines Spaziergangs entdecken Sie den schönen Ilmpark und die Aussicht auf das Gartenhaus Goethes. (F)

  • 5 Das Jubiläumsjahr Bauhausmuseum • UNESCO Weltkulturerbe • literarische Soiree
    Weimarer Marktplatz
    Weimarer Marktplatz

    Mit dem Bauhaus-Jubiläumsjahr eröffnet in Weimar gleichzeitig das neue Bauhausmuseum. Der Neubau präsentiert mit einer bemerkenswert umfangreichen Sammlung die ersten Jahre der wohl einflussreichsten Kunstschule des 20. Jhs. in Europa, die die heute noch gültigen Vorstellungen von moderner Architektur und Design prägte. Ohnehin hat die Moderne beachtliche Spuren in Weimar hinterlassen: Sie lernen mit dem Haus am Horn das erste Musterhaus des Bauhauses kennen. Mit den Hauptgebäuden der Universität schuf der belgische Gestalter Henry van de Velde das heutige UNESCO Weltkulturerbe, wo die rekonstruierten Wandmalereien des Bauhauses eindrucksvoll vom Anspruch moderner Gestaltung künden. Abschließend lassen Sie den Abend in Weimar nach dem Essen mit der literarischen Soiree „Die neuen Frauen kommen" ausklingen. Die in Weimar beheimatete Autorin und Literaturwissenschaftlerin Dr. Ulrike Müller porträtiert auf unterhaltsame Weise das aufregende wie kulturell ambitionierte Leben von Künstlerinnen im Aufbruch zwischen Moderne und Bauhaus. (F/A)

  • 6 Erfurt Abreise

    Mit hoffentlich vielen neuen Eindrücken verabschieden Sie sich heute aus Erfurt. Nach dem Frühstück treten Sie Ihre Individuelle Abreise an. Auf Wiedersehen! (F)

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Erfurt
    Bildungshaus St. Ursula
     
    5
    DAS BILDUNGSHAUS ST. URSULA

    liegt zentral in der Altstadt Erfurts. Seine Geschichte ist zurückzuführen auf das benachbarte Ursulinenkloster, welches im Jahr 1136 n. Chr. erbaut wurde. Bevor den Ursulinen das Kloster 1667 überschrieben wurde, bewohnten es Augustiner Chorfrauen und Magdalenerinnen. Das Bildungshaus wurde 1978 als offenes Forum für Menschen verschiedener Bevölkerungsschichten, Weltanschauungen und Konfessionen gegründet und beherbergt heute 40 Gästezimmer. Sie wohnen in einfachen aber freundlich eingerichteten Doppel- oder Einzelzimmern mit Dusche/ WC. Die ruhige und friedliche Atmosphäre in den Klostergästezimmern – die weder mit TV, Radio noch Telefon ausgestattet sind – bietet den idealen Raum zum Abschalten. Nutzen Sie hierzu auch die schönen Innenhöfe und den Klostergarten.

    Verpflegung

    Im Preis enthalten ist ein tägliches Frühstücksbuffet im Bildungshaus St. Ursula sowie drei Abendessen in lokalen Restaurants. Hier erhalten Sie einen Hauptgang. Für die übrigen Abende gibt Ihnen Ihre Reiseleitung gerne weitere Tipps, wo Sie die Küche Thüringens noch besser kennenlernen können.

    UMGEBUNG & FREIZEIT

    Nutzen Sie den An- und Abreisetag um Erfurt und die Umgebung auf eigene Faust zu entdecken. Lohnenswert ist ein Besuch des Naumburger Doms mit seinen berühmten Stifterfiguren, unter anderem von der „schönsten Frau des Mittelalters“, Marktgräfin Uta. Alternativ können Sie die ständigen Ausstellungen der Gedenkstätte Buchenwald besuchen. Oder was halten Sie von einem Ausflug in die alte Residenzstadt Gotha mit ihrem Schlossmuseum, dem neuen Herzoglichen Museum oder dem Ekhof-Theater, das zu den ältesten noch erhaltenen Barocktheatern in Europa gehört? Alternativ können Sie die Zeit in Erfurt verbringen und den Charme der Stadt erleben. Gehen Sie in den kleinen Läden bummeln oder beobachten Sie das bunte Treiben von einem Café aus.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • 40 Gästezimmer
    • Speisesaal
    • Cafeteria
    • Gemeinschaftsraum
    • Kapelle
    Zimmerausstattung
    • Sitzgelegenheit
    • Schreibtisch
    • Dusche/WC
    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Erfurt, Weimar & Eisenach entdecken

Sammeln Sie unvergessliche Eindrücke auf insgesamt vier ganztägigen Ausflügen, die Kultur, Geschichte und Kunst der Region gekonnt vereinen.

Termine & Preise

Preise & Verfügbarkeiten: Tabelle nach links <- schieben

Termin Reiseleiter Reisepreis EZ
26.05. – 31.05.19 Uwe Ramlow 629 € + 85 € buchbar anfragen
08.06. – 13.06.19 Uwe Ramlow 629 € + 85 € buchbar anfragen
18.08. – 23.08.19 Uwe Ramlow 629 € + 85 € buchbar anfragen
01.09. – 06.09.19 Uwe Ramlow 629 € + 85 € buchbar anfragen
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 14 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • 5 Nächte wie beschrieben im Doppelzimmer mit Dusche/WC im "Bildungshaus St. Ursula"
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Transfers (ÖPNV), Eintrittsgeldern und Führungen
  • Betreuung durch örtliche Reiseleitung bei den Ausflügen
Weitere optionale Leistungen:
  • Anreise Wir empfehlen die Anreise per Bahn zum Zielbahnhof Erfurt. Vom Bahnhof Erfurt ist das Bildungshaus St. Ursula fußläufig in 10 Minuten erreichbar. Alternativ können Sie eine Station mit der Bahn in Richtung Anger fahren. Per Pkw ist die Unterkunft gut über die Autobahnen A 71, A 7 und A 4 erreichbar. Eine begrenzte Anzahl von kostenfreien Parkplätzen befindet sich am Hotel. Öffentliche Parkplätze (kostenpflichtig) finden Sie in etwa 150 m Entfernung. Bahnfahrkarte über SKR möglich. Nähere Hinweise erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung.

Neueste Kundenbewertungen

Galerie

Dies könnte Sie auch interessieren

(76)

8 Tage Standortreise

Sächsische Schweiz & Dresden

ab 869 €

zur Reise
(76)

8 Tage Standortreise

Mecklenburgische Seenplatte

ab 599 €

zur Reise
(99)

8 Tage Standortreise

Wattenmeer / Nordsee

ab 899 €

zur Reise
(130)

8 Tage Standortreise

Bodensee

ab 799 €

zur Reise

0221 93372 409

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

6 Tage
(134)

Erfurt & Weimar

Landkarte
Landkarte
Reisekürzel: DEAERF