SKR Reisen GmbH

Höhepunkte

  • Potala-Palast (UNESCO Weltkulturerbe) und traditionelles Dorf Shal bei Lhasa
  • Kampa-La Pass und Karo-La Pass mit Halt am Yamdrok-See in Tibet
  • Mount Everest als höchster Berg und Rongbuk-Kloster als höchstgelegenes Kloster der Welt
  • Fahrt durch den Langtang-Nationalpark in Nepal
  • Erkundung der historischen Königsstädte Bhaktapur, Patan und Kathmandu in Nepal

Das Besondere bei SKR

  • Beobachten der Mönche am Debattierplatz des Sera Klosters
  • Begegnung mit einem tibetischen Mönch am Potala-Palast
  • Mittagessen am Ufer des Yamdrok-Sees
  • Anbringen von Lungtas und bunten Gebetsfahnen am Mount Everest Base Camp
  • Puja-Zeremonie am Rongbuk-Kloster

CO₂e-Kompensation für alle Emissionen dieser Reise

Auf dieser 18-tägigen Erlebnisreise lernen Sie faszinierende Landschaften und die reichen Kulturen Tibets und Nepals kennen. Ihre Reise startet in Chengdu in China und führt Sie von dort über Lhasa und spektakuläre Bergpässe durch das Himalaya Gebirge. Besuchen Sie majestätische Paläste und spirituelle Klöster. Erleben Sie die authentische Schönheit von Gyantse und Bhaktapur bevor Sie am Mount Everest die Bedeutung traditioneller Gebetsfahnen kennenlernen. Runden Sie Ihre Reise in Kathmandu ab, wo Sie in die reiche Kultur Nepals eintauchen.

0221 93372 464

Rufen Sie uns gerne kostenlos an:
Montag bis Freitag von 09 bis 19:00 Uhr
Samstag von 10 bis 14.00 Uhr
 

Reisenummer: NPRTIB

Reiseverlauf & Unterkünfte

Katalogseite zum Download
  • 1 Deutschland - Chengdu Anreise

    Heute fliegen Sie über Nacht nach Chengdu in China.

  • 2 Willkommen in Chengdu Ankunft

    Herzlich Willkommen in Chengdu, wo Ihre spannende Reise durch Nepal und Tibet beginnt. Am Flughafen werden Sie in Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Je nach Ankunftszeit haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten. Sollten Sie schon recht früh landen, können Sie erst einmal in Ruhe ankommen. Wer mag kann sich in Eigenregie auf eine kleine Erkundungstour begeben, um die interessante Hauptstadt der Provinz Sichuan kennen zu lernen. Sollten Sie erst zu späterer Stunde ankommen, lernen Sie am nächsten Morgen Ihre Mitreisenden und die Reiseleitung kennen. 1 Nacht in Chengdu.

    (Fahrtstrecke: ca. 80km; Fahrtzeit: ca. 1,5 Std.)

  • 3 Chengdu – Lhasa Flug nach Lhasa • Stadttour • Willkommensabendessen

    In den frühen Morgenstunden machen Sie sich auf den Weg zum Flughafen. Von hier aus fliegen Sie in 2,5 Stunden nach Lhasa. Die Hauptstadt der Autonomen Region Tibet liegt auf fast 3600 Metern Höhe und gilt als das traditionelle Zentrum Tibets. Nach Ihrer Landung werden Sie von Ihrer tibetischen Reiseleitung mit einem freundlichen „Tashi dele!“ begrüßt. Gemeinsam machen Sie sich auf den Weg in ihr Hotel, wo Sie erst einmal Ihr Zimmer beziehen können.

    Nach einer kurzen Erfrischungspause begeben Sie sich nun auf Ihre erste kleine Erkundungstour in Lhasa. Tauchen Sie in das lebendige Treiben auf den Straßen ein und beobachten Sie fasziniert den Alltag der Bewohner, während Sie durch die malerischen Gassen schlendern. Besuchen Sie den Barkhor Square, das Zentrum des Geschehens und die wichtigsten Tempel, welche von bunten Märkten umgeben sind, die zum Schlendern einladen.

    Kehren Sie nun in einem gemütlichen Restaurant ein und lassen den Abend bei köstlichen lokalen Gerichten ausklingen. Mit Sicherheit stehen Speisen wie die gedämpften Teigtaschen Momos oder die herzhafte Nudelsuppe Thukpa auf dem Menü. Sollten Sie bei einem Gericht unsicher sein, fragen Sie gerne Ihre Reiseleitung nach Rat. 3 Nächte in Lhasa. (F/A)

    (Fahrtstrecke: ca. 60km Fahrtzeit: ca. 1,5 Std.)

  • 4 Unterwegs in Lhasa Jokhang Tempel • Sera Kloster

    Freuen Sie sich heute auf einen spannenden Tag in Lhasa. Zunächst besuchen Sie den Jokhang-Tempel, den ersten und heiligsten Tempel in Tibet. Er wurde im 7. Jahrhundert erbaut und ist von zahlreichen Kapellen umgeben. Bestaunen Sie die goldene Buddha-Statue und die prächtigen Wanddekorationen. In der Nähe des Tempels befindet sich der Barkhor-Markt, ein Basar mit traditionellem Flair, auf dem Sie allerlei typisch tibetisches Kunsthandwerk und lokale Köstlichkeiten erstehen können. Kommen Sie mit den Händlern ins Gespräch und feilschen Sie um den besten Preis. Bei Sprachbarrieren unterstützt Sie Ihre Reiseleitung gerne. Probieren Sie die ein oder andere lokale Köstlichkeit und tauchen Sie so noch tiefer in das Geschehen auf dem Markt ein.

    Am Nachmittag unternehmen Sie eine gemütliche etwa 2 stündige Wanderung von Pabongka zum Sera Kloster. Das zum Geluk-Orden gehörende Pabongka Kloster liegt nordöstlich von Lhasa und wurde im 7. Jahrhundert vom König Songster Gampo erbaut. Früher lebten hier bis zu 6000 Mönche, von denen heute nur noch etwa 500 Mönche geblieben sind. Sie begeben sich zum Ausgangspunkt des Trekkings in der Nähe des Pabongka Klosters und beginnen von hier aus Ihre Wanderung. Die Tour führt Sie durch Dörfer entlang der schmalen Pilgerroute, welche von den örtlichen Mönchen auch heute noch als solche genutzt wird. Nach einem moderaten Aufstieg erreichen Sie das Tashi Choling Heritage, das einen atemberaubenden Blick auf die alte Hauptstadt Lhasa bietet. Auf Ihrem Weg bergab passieren Sie ein Nonnenkloster, welches sowohl von Gläubigen, als auch Reisenden ein Ort der Ruhe und der Segnung darstellt. Der Alltag der buddhistischen Nonnen ist recht einfach und fokussiert sich auf Disziplin, Bildung und Meditation. Werden Sie bei Ihrem Besuch selbst Zeuge hiervon. Nun erreichen nun Sie das Sera Kloster, welches eine der drei großen Gelug Universitäten von Tibet ist. Verweilen Sie einen Moment am Debattierplatz der Mönche und lauschen Sie diskret und respektvoll ihren täglichen Debatten über buddhistische Philosophien und Schriften. Mit Sicherheit ein eindrucksvolles Erlebnis, welches Sie so schnell nicht vergessen werden.

    Kehren Sie im Anschluss in Ihrem Kleinbus zurück nach Lhasa, wo Sie den Abend nach Ihren eigenen Vorstellungen ausklingen lassen. Ihre Reiseleitung hat mit Sicherheit den ein oder anderen Tipp für Sie, wo Sie etwas Gutes zum Abendessen finden. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 50 km; Fahrtzeit: ca. 1,5 Min.)

  • 5 Tagesausflug nach Shal Potala Palast • Traditionelles Dorf Shal

    Am Vormittag besuchen sie den imposanten Potala Palast, welcher 1645 auf dem Roten Berg erbaut wurde. Spüren Sie die religiöse Atmosphäre, wenn Sie durch die historischen Hallen und Kapellen des Palastes gehen. Bis 1959 galt er als Sitz des 14. Dalai Lama, bevor dieser ins Exil nach Indien ging. Ihre Reiseleitung erläutert Ihnen gerne genauere Hintergründe zur Geschichte des Palastes.

    Nach einer kurzen Mittagspause machen Sie sich auf den Weg in das traditionelle Dorf Shal am Rande von Lhasa, welches Sie bei einem gemütlichen Spaziergang entdecken. Noch heute leben hier rund 150 Familien, die ausschließlich in der Landwirtschaft tätig sind, wobei sich die jüngere Generation einen immer moderneren Lebensstil aneignet. In der Vergangenheit baute die Regierung in dieser Region kleine Häuser für Nomaden, damit diese im Winter eine Bleibe hatten und im Sommer auf der Suche nach Futter für ihre Herden weiterziehen konnten. Der örtliche Fluss hat eine besondere Bedeutung für die Einheimischen, da sie ihn als Trinkwasserquelle und für ihre Landwirtschaft nutzen. Kommen Sie in Begleitung Ihrer Reiseleitung mit den lokalen Farmern in Kontakt, erfahren Sie aus erster Hand spannende Details aus ihrem Alltag und kosten Sie den in der Gegend bekannten Yak Butter Tee.

    Anschließend geht es mit dem Kleinbus dann wieder zurück nach Lhasa, wo Sie den Abend und das Abendessen ganz frei nach Ihren Wünschen gestalten können. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 20km; Fahrtzeit: ca. 45 Min.)

  • 6 Lhasa - Gyantse Kampa-La Pass • Karo-La Pass • Yamdrok Lake • Gyantse

    Nach einem köstlichen Frühstück machen Sie sich in Ihrem Kleinbus auf den Weg Richtung Gyantse, einer faszinierenden Stadt im Herzen Tibets. Sie passieren zwei atemberaubende Bergpässe, den majestätischen Kampa-La Pass (4750 m hoch) und den beeindruckenden Karo-La Pass (5010 m hoch), die Ihnen spektakuläre Ausblicke auf die umliegende Landschaft bieten. Während Ihrer Fahrt passieren Sie auch den wunderschönen Bergsee Yamdrok, dessen tiefblaues Wasser durch die schneebedeckten Gipfel der umliegenden Berge besonders wirkt. Dieser See ist nicht nur landschaftlich reizvoll, sondern auch von großer spiritueller Bedeutung für die örtlichen Mönche, die hier Opfergaben bringen, um den verstorbenen Dalai Lama zu ehren. Er ist einer der heiligsten und größten Seen im ganzen Land.

    Legen Sie in einem der malerischen Dörfer entlang des Weges eine Pause ein und genießen Sie ein entspanntes Mittagessen am Ufer des Yamdrok-Sees. Während Sie sich mit traditionellen Speisen auf der chinesischen und tibetischen Küche stärken, können Sie die Schönheit der Natur um Sie herum in vollen Zügen genießen und unter anderem den Klängen der Vögel in der Luft lauschen.

    Am Nachmittag erreichen Sie schließlich Gyantse, wo Sie am nächsten Tag die beeindruckenden Tempel und Klöster aus dem 14. und 15. Jahrhundert erkunden. Bei einem kurzen Spaziergang in der Kleingruppe erhalten Sie einen ersten groben Überblick über das was die Stadt ausmacht. 2 Nächte in Gyantse. (F/M)

    (Fahrtstrecke: ca. 265km; Fahrtzeit: ca. 5 Std.)

  • 7 Unterwegs in Gyantse Pelkhor-Chode-Kloster • Kumbum

    Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung besichtigen Sie heute das Pelkhor Chode Kloster. Die Bauarbeiten des architektonisch beeindruckenden Gebäudes begannen im Jahr 1418 und wurden erst nach 7 Jahren abgeschlossen. Glücklicherweise sind einige der ursprünglichen Kunstwerke und Statuen aus dieser Zeit erhalten geblieben. Von den 112 Kapellen sind jedoch nur noch 23 für die Öffentlichkeit zugänglich. Neben ausgewählten Kapellen besuchen Sie auch den unvergesslichen Kumbum, ein pyramidenförmiger Stupa, der 100.000 Götterbilder darstellen soll.

    Auch heute werden Sie nach dem Programm am Vormittag wieder ein wenig aktiv. Bitte beachten Sie, dass die Wanderung sehr anspruchsvoll ist. Besprechen Sie sich also gerne vorab mit Ihrem Guide, ob die Wanderung passend für Sie ist oder ob Sie alternativ noch etwas mehr Zeit in Gyantse verbringen möchten. Etwa zwei bis drei Stunden dauert die Wanderung vom Fuß der Festung bis hoch zur Gyantse Dzong Festung. Fast 800 Jahre lang haben sich die Mauern der Gyantse Dzong Festung an einem kahlen Felsvorsprung außerhalb der Stadt Gyantse festgekrallt. Die Festung wurde als Regierungssitz für diesen Bezirk im Süden Tibets erbaut und beherbergte ursprünglich das Büro des Bezirksrichters, eine Halle für heilige Schriften, eine Halle für buddhistische Gottesdienste und verschiedene Lagerhäuser. Im Laufe der folgenden Jahrhunderte wurde der Komplex erweitert und übernahm die Rolle einer Festung, um das wichtige Handelszentrum Gyantse vor Eindringlingen zu schützen. In der Tat hielt Gyantse Dzong allen Angriffen stand, bis 1904 die Briten in Tibet einmarschierten. Nach vielen Beschädigungen im Laufe des Jahrhunderts, wurde die Festung bis heute weitgehend restauriert. Nun beherbergt sie ein kleines Museum und eine von der chinesischen Regierung angebrachte Gedenktafel, die sie zur „Heldenstadt“ erklärt, um den Widerstand der Tibeter während der britischen Invasion zu ehren. Sie können verschiedene Abteilungen des Forts und das Grab eines tibetischen Generals besichtigen, der im Krieg gegen die britische Armee gefallen ist. Von der Festung aus genießen Sie einen spektakulären Blick auf die gesamte Gemeinde Gyantse und auf die fruchtbaren Felder des Bezirks Gyantse. (F)

  • 8 Gyantse - Shigatse Tashilumpho Kloster

    Nach einem reichhaltigen Frühstück brechen Sie zu einem spannenden Tag auf, der Sie nach Shigatse, der zweitgrößten Stadt Tibets führt. Shigatse ist eine faszinierende Stadt, die immer noch in einen tibetischen und einen chinesischen Teil unterteilt ist, welche durch das beeindruckende Tashilhunpo Kloster voneinander getrennt werden. Während der chinesische Teil von Shigatse modern und lebendig ist, versprüht der tibetische Teil ein historisches Flair, das die reiche kulturelle Vergangenheit der Region widerspiegelt.

    Die Geschichte von Shigatse reicht weit zurück und die Bedeutung des Tashilhunpo Klosters kann nicht übersehen werden. Im Jahr 1477 gab der erste Dalai Lama den Befehl zum Bau dieses Klosters, das schnell zum politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum der Provinz Tsang aufstieg. Heute ist das Tashilhunpo Kloster immer noch eines der größten Klöster in der autonomen Region Tibet und gleicht eher einem kleinen Dorf als einem traditionellen Kloster. Besonders beeindruckend ist die majestätische Buddha-Statue im Inneren des Klosters, die angeblich die größte vergoldete Buddha-Statue der Welt ist und Besucher aus aller Welt in ihren Bann zieht. Beobachten Sie die Mönche in ihrem täglichen Umfeld. Normalerweise ist ein Austausch mit ihnen kaum möglich, da sie sehr in ihren Glauben und ihre Rituale vertieft sind. Vielleicht haben Sie aber Glück und der ein oder andere Mönch möchte ein wenig mit Ihnen interagieren und etwas von seiner heiligen Kultur mit Ihnen teilen.

    Erleben Sie die spirituelle Atmosphäre dieses bedeutenden Ortes, während Sie durch die kunstvoll verzierten Gebäude des Klosters schlendern und die faszinierende Geschichte und Kultur Tibets näher kennenlernen. Shigatse wird Sie mit seiner Mischung aus Tradition und Moderne sicherlich beeindrucken. Gestalten Sie den Abend nach Ihren Vorstellungen. Gerne macht Ihnen Ihre Reiseleitung einen Vorschlag für ein passendes Lokal zum Abendessen. 1 Nacht in Shigatse. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 90; Fahrtzeit: ca. 2 Std.)

  • 9 Weiterfahrt nach Shegar Gyatso-La Pass • Freizeit

    Während Ihrer Weiterfahrt nach Shegar erwartet Sie der spektakuläre Gyatso-La Pass, einer der höchsten Pässe Ihrer Reise, der auf stolzen 5220 Metern Höhe liegt. Dieser Pass ist nicht nur eine wichtige Verbindung zwischen China und Nepal, sondern bietet auch einen atemberaubenden Ausblick auf die schneebedeckten Berggipfel der Umgebung – vielleicht ja schon ein kleiner Vorgeschmack auf die beeindruckende Naturkulissen, die Sie in den kommenden Tagen erwarten wird. Genießen Sie die majestätische Schönheit dieser unberührten Landschaft und lassen Sie sich von der erhabenen Atmosphäre des Hochgebirges verzaubern. Halten Sie Ihre Kamera parat, um beim ein oder anderen Zwischenstopp ein Erinnerungsfoto schießen zu können. Legen Sie im Lhatse Village eine Pause ein, um sich mit einem lokalen Getränk zu erfrischen, bevor Sie Ihre Reise zu Ihrem heutigen Tagesziel fortsetzen.

    In Shegar angekommen beziehen Sie Ihre Unterkunft und verbringen den Rest des Tages nach Ihren Vorstellungen. Ob bei einem Spaziergang in der unberührten Natur, beim Lesen eines Buches mit Blick auf die majestätischen Berge oder bei einer Meditationseinheit, um Ihren Geist zu beruhigen – Shegar bietet Ihnen die perfekte Umgebung, um zur Ruhe zu kommen und neue Energie zu tanken. 2 Nächte in Shegar. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 300; Fahrtzeit: ca. 5 Std.)

  • 10 Shegar – Rongbuk – Shegar Pang-La Pass • Rongbuk Kloster • Mount Everest Base Camp

    Heute steht ein weiterer beeindruckender Pass, der Pang-La Pass, auf etwa 5150 Metern Höhe auf dem Programm. Während Ihrer Fahrt können Sie sich an der majestätischen Aussicht auf die schneebedeckten Gipfel von Makalu bis Shisapangma erfreuen, welche sich vor Ihnen erstrecken und bei gutem Wetter klar zu sehen sind.

    Nun erreichen Sie schließlich Rongbuk auf einer Höhe von 5100 Metern. Hier besuchen Sie das berühmte Rongbuk-Kloster, das als das höchstgelegene Kloster der Welt gilt und damals als Retreat für die Mönche und Nonnen genutzt wurde. Lassen Sie sich von Ihrer Reiseleitung in die Geschichten und die Architektur dieses historischen Ortes mitnehmen. Sie haben die Möglichkeit, an einer traditionellen Puja-Zeremonie teilzunehmen, bei der sie durch Rituale und Gebete tief in die spirituelle Kultur Nepals eintauchen können.

    Nach einem interessanten Vormittag, steht nun aber das wohl für einige lang ersehnte Highlight der Reise bevor: das Mount Everest Base Camp mit spektakulärem Ausblick auf den Mount Everest, den höchsten Gipfel der Welt. Sie begeben Sie mit einem emissionsfreien Bus zum Camp, genießen diesen atemberaubenden Anblick und lassen Sie sich von der erhabenen Präsenz dieses mächtigen Berges überwältigen. Oft wird von einem Moment der Ehrfurcht und Demut vor der Naturgewalt des Himalayas gesprochen. Verweilen Sie hier einen Augenblick und genießen Sie den Moment. Sie werden überall kleine Lungtas und bunte Gebetsfahnen entdecken. Fragen Sie Ihre Reiseleitung, welche auch ein paar für Sie dabei hat. Gemeinsam können Sie diese Gebetsfahnen anbringen oder niederlegen und so einen wichtigen Bestandteil der tibetischen Kultur mitmachen. Sie sollen Glück und ein langes Leben bringen.

    Kommen Sie in Ruhe in Ihrer Unterkunft in Shegar an und lassen Sie den Abend nach Ihren Vorstellungen ausklingen. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 120km; Fahrtzeit: ca. 5 Std.)

  • 11 Weiter unterwegs im Himalaya Gebirge Fahrt nach Kyirong

    Ein weiterer Tag voller faszinierender Entdeckungen erwartet Sie. Nach dem Frühstück fahren Sie entlang des malerischen Peku Tso Sees, halten hier für Fotostopps und erreichen das charmante Dzonkha (Kyirong Xian). Hier können Sie die authentische Schönheit dieser ursprünglichen Gegend Tibets erleben und einen Einblick in das traditionelle Leben der Bewohner erhalten.

    Ihre Reise führt Sie dann über den beeindruckenden Gonda Yangdo La Pass, der stolze 5326 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Von hier aus eröffnet sich Ihnen eine atemberaubende Aussicht auf die majestätischen Gipfel des Himalaya und die unberührte Natur Tibets. Sie legen immer wieder kleine Pausen ein, um die Aussicht auf sich wirken zu lassen. Mit Sicherheit werden Ihnen hier des öfteren die traditionellen Gebetsfahnen begegnen. 

    Schließlich erreichen Sie gegen Mittag die nepalesische Grenzstadt Kyirong, ein Ort von großer historischer und religiöser Bedeutung. Kyirong ist nicht nur ein altes Handelsdorf, sondern auch die Heimat des berühmten Heiligen und Gurus Milarepa aus dem 11. Jahrhundert. Milarepa war bekannt für seine tantrischen Weisheiten sowie für seine poetischen und musikalischen Talente, die bis heute in den Liedern und Geschichten der örtlichen Hirten und Dorfbewohner lebendig sind. 1 Nacht in Kyirong. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 265km; Fahrtzeit: ca. 6 Std.)

  • 12 Kyirong – Nuwakot Grenzüberquerung • Langtang Nationalpark

    Nach einem stärkenden Frühstück machen Sie sich auf den Weg zum Grenzübergang nach Nepal. Hier erledigen die Einreiseformalitäten, passieren die Grenze, verabschieden Sie sich von Ihrer tibetischen Reiseleitung und treffen unmittelbar nach der Grenze auf ihre nepalesischen Reiseleitung, welche Sie im wunderschönen Nepal willkommen heißt.

    Je nach Bedarf stärken Sie sich mit einem Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Sollten die Grenzformalitäten zu lange dauern, fällt die Pause recht kurz aus.

    Nun fahren Sie weiter in Richtung Nuwakot. Während Sie den Langtang-Nationalpark durchqueren, werden Sie von der Vielfalt der Ökosysteme und Vegetationssysteme in diesem atemberaubenden Himalaya-Nationalpark fasziniert sein. Seit seiner Gründung im Jahr 1976 ist der Langtang-Nationalpark bekannt für seine reiche Tierwelt und seine beeindruckende Landschaft, welche aus zerklüftetem, bergigem Terrain mit kleinen Siedlungen oder Dörfern besteht.

    Mittags machen Sie Halt in einem der malerischen Bergdörfer und lassen sich mit köstlichen Spezialitäten verwöhnen. Kehren Sie gemeinsam in einem kleinen Restaurant ein und kosten Sie je nach Bedarf ein lokales Mittagessen. Je nachdem wie lange die Grenzformalitäten dauern, fällt die Pause entsprechend lang oder kurz aus.

    Gestärkt setzen Sie Ihre Reise fort und biegen schließlich auf den Highway ab, der Sie am Nachmittag nach Nuwakot führt. Diese historische Stadt birgt eine Fülle von Geschichten und Sehenswürdigkeiten, die darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. Kommen Sie in Ruhe an und lassen Sie den Abend nach Ihren Vorstellungen ausklingen. 1 Nacht in Nuwakot. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 170 km; Fahrtzeit: ca. 10 Std.)

  • 13 Nuwakot – Bhaktapur Weiterfahrt nach Bhaktapur • Freizeit

    Heute begeben Sie sich ganz gemütlich auf die Weiterfahrt nach Bhaktapur, auf der nicht viel Programm geplant ist. Natürlich werden kleine Pause eingelegt, um sich die Beine zu vertreten und Erinnerungsfotos von dem traumhaften Panorama zu schießen. Ansonsten können Sie die Zeit im komfortablen Kleinbus nutzen, um sich ein wenig zu entspannen oder sich mit Ihren Mitreisenden über die Ereignisse der letzten Tage auszutauschen.

    In Bhaktapur angekommen, beziehen Sie Ihre Unterkunft und haben den restlichen Tag zur freien Verfügung. Unternehmen Sie einen ersten Spaziergang durch die historische Stadt, welche auch „Stadt der Tempel“ genannt wird oder nutzen Sie die Annehmlichkeiten Ihrer Unterkunft.

    Gegen Abend kommen Sie mit Ihren Mitreisenden und der Reiseleitung zusammen und genießen ein gemeinsames Abendessen. Dieses wird in der hoteleigenen Rooftopbar serviert, von wo aus Sie einen tollen Ausblick auf die umliegende Stadt genießen werden. 1 Nacht in Bhaktapur. (F/A)

    (Fahrtstrecke: ca. 75km; Fahrtzeit: ca. 4 Std.)

  • 14 Bhaktapur – Kathmandu Kaiserstädte Bhaktapur (UNESCO Weltkulturerbe) & Patan • Fahrt nach Kathmandu

    Freuen Sie sich heute auf eine Erkundungstour durch die faszinierenden Königsstädte Bhaktapur und Patan, die reich an kulturellen Schätzen und historischen Sehenswürdigkeiten sind. Ihr erster Halt führt Sie nach Bhaktapur, auch bekannt als "Freilichtmuseum" und UNESCO-Weltkulturerbe. Hier können Sie die prächtigen Tempel und Paläste bewundern, während Sie durch die engen Gassen schlendern und die einzigartige Atmosphäre dieser antiken Stadt erleben. Freuen Sie sich auf die Verkostung von Juju Dhau, einem traditionellen nepalesischen Quark, in einem lokalen Geschäft am Bhaktapur Durbar Square. Lernen Sie die Aromen und Geschmacksrichtungen dieser lokalen Delikatesse kennen und genießen Sie die kleine Pause.

    Nachdem Sie Bhaktapur ein wenig kennen gelernt haben, setzen Sie Ihre Reise in die zweitgrößte Königsstadt Patan fort. Hier erwartet Sie ein farbenfrohes Spektakel auf den bunten Märkten und dem belebten Durbar Square, welcher der zentrale Platz der Stadt ist. Schlendern Sie durch die historischen Straßen und bewundern Sie die prächtigen Pagoden und Tempel, die das Stadtbild prägen. Genießen Sie die pulsierende Atmosphäre dieser lebendigen Stadt, wo Sie mit Sicherheit mit dem ein oder anderen Händler ins Gespräch kommen können.

    Am späteren Nachmittag machen Sie sich auf den Weg nach Kathmandu, Ihrer letzten Anlaufstelle auf dieser abwechslungsreichen Rundreise. 3 Nächte in Kathmandu. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 15 km; Fahrtzeit: ca. 1 Std.)

  • 15 Kathmandu kennenlernen Der schlafende Vishnu Tempel • Durbar Square Kathmandu • Swayambhunath Tempel

    Tauchen Sie ein in die faszinierende Geschichte und Kultur Kathmandus auf einer erlebnisreichen Entdeckungstour durch die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten der Stadt. Trotz der Herausforderungen, die das Erdbeben von 2015 mit sich brachte, erstrahlt Kathmandu noch immer in seinem einzigartigen Glanz, und viele der majestätischen Tempel und Paläste am Durbar Square haben die Prüfung der Zeit unbeschadet überstanden.

    Gemeinsamen machen Sie sich auf den Weg nach Budhanilkantha, wo Sie eine der bedeutendsten und faszinierendsten Hindu-Statuen Nepals besuchen werden - den schlafenden Vishnu. Umgeben von flackernden Butterlampen und dem Duft von Weihrauch ist dieser Ort ein Ort der Ruhe und Besinnung, der Sie mit seiner spirituellen Atmosphäre verzaubern wird.

    Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang durch die labyrinthartigen Gassen der Altstadt und lassen Sie sich von der Schönheit und dem historischen Charme der intakten Bauwerke verzaubern. Erfahren Sie mehr über die akribische Wiederaufbauarbeit durch die nepalesischen Gemeinschaft und bewundern Sie die Ambition und Entschlossenheit, die hinter diesem bemerkenswerten Projekt stehen. Der Durbar Square im Zentrum der Stadt lädt zum Verweilen ein.

    Abschließend führt Sie Ihre Reise zum Swayambhunath Stupa-Komplex, auch bekannt als der "Affentempel". Von seinem majestätischen Standort auf einem Hügel aus bietet dieser heilige Ort einen atemberaubenden Blick über das malerische Kathmandu Tal. Langsam neigt sich die Sonne dem Horizont zu und taucht die Umgebung in ein warmes Licht. Verweilen Sie hier einen Moment und genießen Sie den Moment. (F)

    (Entfernung: ca. 20 km; Fahrzeit: ca. 1,5 Std.)

  • 16 Unterwegs in Kathmandu Treffen mit einem Mönch in “Little Tibet” • Kunstakademie • Shiva Temple Pashupatinath on the Bagmati River • Farewell Dinner

    Beginnen Sie Ihren Tag mit einer Fahrt nach Bodnath, welches liebevoll als "Klein-Tibet" bezeichnet wird. Diese bezaubernde Enklave ist berühmt für ihren imposanten 40 Meter hohen Stupa aus dem 5. Jahrhundert, dessen mit den Augen Buddhas bemalten Fassaden majestätisch über die Landschaft ragen. Spüren Sie die spirituelle Energie, während Sie die Gläubigen beobachten, die im Schatten des Stupa um das Denkmal herumwandeln und ihre Gebete murmeln. Tauchen Sie tiefer in die buddhistische Tradition ein, wenn Sie ein nahegelegenes Kloster besuchen und von einem Mönch mehr über das klösterliche Leben in Nepal erfahren. Scheuen Sie nicht Rückfragen zu stellen, eine solche Gelegenheit bietet sich sicher nicht allzu schnell noch einmal.

    Ihr nächster Halt ist eine Kunstakademie, wo Sie in die faszinierende Welt der spirituellen Kunst eintauchen können. Erfahren Sie mehr über die jahrhundertealte Tradition des Malens von Thankas und Mandalas und lassen Sie sich von den kunstvollen Werken der talentierten Künstler inspirieren. Vielleicht gibt es ja auch die Möglichkeit das ein oder andere Kunstwerk zu erstehen und mit den Künstlern selbst in Kontakt zu kommen.

    Als Kontrastprogramm bietet Ihnen der Besuch von Pashupatinath eine einzigartige Einblick in die hinduistische Kultur Nepals. Hier, am Ufer des heiligen Bagmati-Flusses, erhebt sich der bedeutendste Hindu-Tempel des Landes majestätisch in die Höhe. Erleben Sie die heilige Atmosphäre, während Sie die Rituale der Gläubigen beobachten und die spirituelle Aura dieses heiligen Ortes auf sich wirken lassen. Besuchen Sie anschließend eine der wichtigsten Verbrennungsstätten für die Toten der Stadt und erfahren Sie mehr über die faszinierenden Bräuche und Traditionen, die mit diesem bedeutenden Ort verbunden sind.

    Als Abschluss erwartet Sie ein köstliches Abschiedsessen in einem lokalen Restaurant, bei dem Sie die Gelegenheit haben, die Eindrücke und Erlebnisse Ihrer Reise Revue passieren zu lassen und sich von der Gastfreundschaft und der reichen Kultur Nepals zu verabschieden. Mit Sicherheit hat jeder Ihrer Mitreisenden einen anderen Moment als besonderes Highlight abgespeichert. Tauschen Sie sich über die Erfahrungen aus. (F/A)

  • 17 Namaste Nepal Rückflug nach Deutschland

    Nach einem letzten Frühstück verabschieden Sie sich von Nepal und werden zum Flughafen gefahren. Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck treten Sie Ihre Heimreise an. Namaste! Sollten Sie schon zu einer frühen Uhrzeit fliegen, kommen Sie noch am selben Tag in Deutschland an. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 7 km; Fahrtzeit: ca. 45 Min.)

  • 18 Zurück in Deutschland Willkommen zuhause

    Im Laufe des Tages kommen Sie wieder in Ihrer Heimat an.

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Chengdu
    Dorsett Chengdu Hotel
    ★★★★★
    1
    Wohnen im "Dorsett Chengdu Hotel"

    Das Dorsett Chengdu ist ein herausragendes Hotel im Herzen der blühenden Metropole Chengdu in China. Die Lage des Hotels ermöglicht es Ihnen, die faszinierende Kultur, die reiche Geschichte und die kulinarischen Köstlichkeiten der Stadt zu erkunden. Die Zimmer im Dorsett Chengdu bieten eine gelungene Mischung aus modernem Komfort und stilvollem Design. Sie sind elegant eingerichtet und mit Annehmlichkeiten wie kostenfreiem WLAN, Flachbildfernseher, Minibar und Klimaanlage ausgestattet. Das Hotel verfügt über eine Vielzahl von Einrichtungen, um ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt zu bieten. Dazu gehören ein hoteleigenes Restaurant, das eine Vielzahl von köstlichen Gerichten aus der regionalen und internationalen Küche serviert, sowie ein Fitnesscenter, in dem Sie sich auspowern können.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • 24-Stunden-Rezeption
    • kostenloses WLAN
    • Fitnesscenter
    Zimmerausstattung
    • WC/Dusche
    • Haartrockner
    • TV
    • Schreibtisch
    • Klimaanlage
    • Safe
    Lhasa
    Shangri-La Hotel Lhasa
    ★★★★★
    3
    Wohnen im "Shangri-La Hotel Lhasa"

    Das Shangri-La Hotel begrüßt Sie in zentraler Lage in der tibetischen Hauptstadt Lhasa. Das Hotel liegt dabei in unmittelbarer Nähe einiger der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter der ikonische Potala-Palast, der historische Jokhang-Tempel und die belebte Barkhor-Straße. In verschiedenen gastronomischen Einrichtungen können Sie authentische kantonesische, tibetische sowie internationale Gerichte in stilvollen Umgebung genießen. Darüber hinaus bietet die Lounge eine gemütliche Atmosphäre für Nachmittagstee und leichte Snacks, während Ihnen die Bar eine Auswahl an erlesenen Weinen und Cocktails serviert. Der Spabereich des Hotels bietet eine Vielzahl von Behandlungen, die auf traditionellen asiatischen Heilmethoden basieren (gegen Gebühr). Die Zimmer sind modern eingerichtet und sind mit Annehmlichkeiten wie kostenlosem WLAN, TV, Minibar und kostenlosen Pflegeprodukten ausgestattet. 

    Hotelausstattung
    • Kostenloses WLAN
    • Restaurant
    • Bar
    • Spabereich & Health Club (gegen Gebühr)
    • Lounge
    Zimmerausstattung
    • Kostenloses WLAN
    • Dusche/WC
    • TV
    • Minibar
    • Kostenloses Pflegeprodukte
    Jiangzi
    Nyang Chu Manor Hotel
    typische SKR Unterkunft
    2
    Wohnen im "Nyang Chu Manor hotel"

    Das Tibet Nyangchu Manor Hotel ist ein bezauberndes Hotel, das sich in Lhasa, der Hauptstadt Tibets, befindet. Die Lage des Hotels bietet den Gästen einen atemberaubenden Blick auf die malerische Landschaft der Region. Die Zimmer im Tibet Nyangchu Manor Hotel sind im traditionellen tibetischen Stil gestaltet und bieten Ihnen ein authentisches Erlebnis. Sie sind geräumig und komfortabel eingerichtet und verfügen über moderne Annehmlichkeiten wie kostenfreies WLAN, Flachbildfernseher und ein eigenes Bad. Das Hotel verfügt außerdem über eine Vielzahl von Einrichtungen und Dienstleistungen, um den Aufenthalt von Ihnen so angenehm wie möglich zu gestalten. Dazu gehören ein hoteleigenes Restaurant, das köstliche tibetische und internationale Küche serviert, sowie ein gemütliches Café, in dem die Gäste sich entspannen und die atemberaubende Aussicht genießen können. Freuen Sie sich auf einen wunderbaren Aufenthalt.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • kostenloses WLAN
    • Café
    • 24-Stunden-Rezeption
    Zimmerausstattung
    • WC/Dusche
    • Minibar
    • TV
    Shigatse
    Hilton Shigatse
    ★★★★
    1
    Wohnen im "Hilton Shigatse"

    Das Hilton Shigatse ist ein luxuriöses Hotel im Herzen der historischen Stadt Shigatse in Tibet, umgeben von Bergen. Das Hotel liegt günstig in der Nähe von Sehenswürdigkeiten wie dem Tashilhunpo-Kloster und dem historischen Altstadtviertel von Shigatse, sodass Sie lokale Märkte und Restaurants fußläufig erreichen können. Die Zimmer des Hilton Shigatse sind elegant eingerichtet und bieten Ihnen einen erholsamen Rückzugsort nach einem Tag voller Erkundungen. Sie sind geräumig und modern gestaltet, mit komfortablen Betten und hochwertigen Annehmlichkeiten. Freuen Sie sich außerdem auf das hoteleigene Restaurant, das eine Auswahl an köstlichen Gerichten aus der tibetischen und internationalen Küche serviert und ein Frühstücksbuffet für Sie vorbereitet. Auch die elegante Lobbybar stellt ein Highight dar. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, das Fitnesscenter des Hotels zu nutzen.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • kostenloses WLAN
    • Fitnesscenter
    Zimmerausstattung
    • WC/Dusche
    • TV
    • Schreibtisch
    • Klimaanlage
    Shegar
    Qomolangma Hotel
    ★★
    2
    Wohnen im "Qomolangma Hotel"

    Das Qomolangma Hotel in Shegar ist eine einladende Unterkunft, die sich in der malerischen Stadt Shegar am Fuße des Himalaya befindet. Die Zimmer des Hotel sind komfortabel und geschmackvoll eingerichtet und bieten Ihnen eine entspannte Atmosphäre. Sie sind mit modernen Annehmlichkeiten wie kostenfreiem WLAN, Flachbildfernseher und eigenem Bad ausgestattet. Außerdem bitet das Hotel eine Vielzahl von Einrichtungen und Dienstleistungen, um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Dazu gehören ein hoteleigenes Restaurant, das köstliche tibetische und internationale Gerichte serviert, sowie ein gemütlicher Aufenthaltsraum, in dem Sie sich entspannen können. 

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    Zimmerausstattung
    • WC/Dusche
    • Schreibtisch
    • TV
    Kyirong
    Kyirong Pilgrim Inn
    typische SKR Unterkunft
    1
    Wohnen im "Kyirong Pilgrim Inn"

    Das Hotel Kyirong Pilgrim Inn befindet sich in der alten Handelsstadt Kyirong in unmittelbarer Nähe zur Grenze zwischen Nepal und Tibet. Das Hotel ist schlicht, aber komfortabel und bietet einen schönen Zwischenstopp auf Ihrer Durchreise nach Tibet. Zur Ausstattung gehören kostenloses WLAN in der Lobby des Hotels und ein Restaurant, das eine Auswahl an chinesischen und tibetischen Gerichten serviert. Die Ziimmer sind schlicht, aber komfortabel eingerichtet und bieten Ausstattung wie einen Fernseher und eine Heizung. 

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Kostenloses WLAN
    • Restaurant
    Zimmerausstattung
    • Dusche/WC
    • Heizung
    • TV
    Nuwakot
    Nuwakot Farm House
    Gästefarm
    1
    WOHNEN IM "NUWAKOT FARM HOUSE"

    Das Famous Farm in Nuwakot ist eine bezaubernde Untwerkunft, welche sich inmitten der wunderschönen Landschaft von Nuwakot, einer historischen Stadt in Nepal, befindet. Eingebettet in üppige grüne Hügel und umgeben von Reisfeldern bietet dieses charmante Anwesen Ihnen einen ruhigen und idyllischen Rückzugsort abseits des hektischen Stadtlebens. Die Zimmer sind nicht nur ein Ort zum Übernachten, sondern ein Erlebnis für sich. Sie sind rustikal und gemütlich eingerichtet, wobei viel Wert auf traditionelle nepalesische Architektur und Handwerkskunst gelegt wird. Jedes Zimmer ist individuell gestaltet und strahlt einen einzigartigen Charme aus, der Ihnen ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit vermittelt. Von den Fenstern aus können Sie die atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Berge und Täler genießen. Auch haben Sie die Möglichkeit, auf der Terrasse zu entspannen.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Terrasse
    Zimmerausstattung
    • WC/Dusche
    • Schreibtisch
    Bhaktapur
    The Nanee
    ★★★★
    1
    Wohnen im Hotel "The Nanee"

    The Nannee in Bhaktapur ist ein malerisches Boutique-Hotel, welches sich in der historischen Stadt Bhaktapur in Nepal befindet. Das Hotel strahlt einen einzigartigen Charme aus. Die Zimmer des Hotels sind liebevoll gestaltet und bieten Ihnen einen besonders komfortablen Rückzugsort. Sie sind geschmackvoll eingerichtet und verfügen über moderne Annehmlichkeiten. Freuen Sie sich außerdem auf das leckere Essen des hoteleigenen Restaurants. Hier finden Sie auch vegetarische und vegane Leckereien. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Ihren Abend an der Bar mit ihrem Lieblingsgetränk ausklingen zu lassen.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Bar
    • kostenloses WLAN
    • 24-Stunden-Rezeption
    Zimmerausstattung
    • WC/Dusche
    • Haartrockner
    • Klimaanlage
    • Schreibtisch
    • Safe
    • Telefon
    • Minibar
    Kathmandu
    Hotel Tibet
    ★★★
    3
    WOHNEN IM "HOTEL TIBET"

    Im Herzen Kathmandus wenige Minuten vom touristischen Zentrums finden Sie das Hotel Tibet. Die familiengeführte Unterkunft bietet Ihnen eine angenehme Mischung aus modernem Komfort und tibetischer Tradition. Im White Orchid Spa haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Angebote zur Entspannung wahrzunehmen. Das Hotel besitzt ein großes gastronomisches Angebot, darunter ein tibetisches Restaurant, eine Rooftop Bar und ein Café. Die Zimmer sind mit einem Smart-TV, einer Klimaanlage, einer Tee- und Kaffeestation sowie einem Safe ausgestattet. 

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Kostenloses WLAN
    • Restaurant
    • Bar
    • Café
    • Spa- und Wellnessbereich (gegen Gebühr)
    Zimmerausstattung
    • Dusche/WC
    • TV
    • Klimaanlage
    • Safe
    • Tee- und Kaffeestation
    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Besonderer Hinweis: Physische Kondition und Informationen zu den Straßenverhältnissen in Tibet

Auf dieser Reise erreichen Sie Höhen von über 5.000 Metern und übernachten auf ca. 4.050 Metern in Shegar. Eine gute physische Konstitution ist für diese Reise dringend erforderlich. Bitte beachten Sie außerdem, dass die Straßenverhältnisse in Tibet keinesfalls mit europäischem Standard gemessen werden können. Es muss mit teils ruppigen Fahrten gerechnet werden. Die Hotels und Gästehäuser in Tibet sind von einfachem Standard.

Termine & Preise

Termin Reiseleiter Reisepreis EZ
Kalenderjahr 2025
31.05. – 17.06.25 Reiseleiter SKR Nepal/Tibet-Reiseleiterteam Doppelzimmer 5.299 € Einzelzimmer-Zuschlag + 1.165 € buchbar anfragen
14.06. – 01.07.25 Reiseleiter SKR Nepal/Tibet-Reiseleiterteam Doppelzimmer 5.299 € Einzelzimmer-Zuschlag + 1.165 € buchbar anfragen
28.06. – 15.07.25 Reiseleiter SKR Nepal/Tibet-Reiseleiterteam Doppelzimmer 5.299 € Einzelzimmer-Zuschlag + 1.165 € buchbar anfragen
12.07. – 29.07.25 Reiseleiter SKR Nepal/Tibet-Reiseleiterteam Doppelzimmer 5.299 € Einzelzimmer-Zuschlag + 1.165 € garantiert anfragen
26.07. – 12.08.25 Reiseleiter SKR Nepal/Tibet-Reiseleiterteam Doppelzimmer 5.299 € Einzelzimmer-Zuschlag + 1.165 € buchbar anfragen
09.08. – 26.08.25 Reiseleiter SKR Nepal/Tibet-Reiseleiterteam Doppelzimmer 5.299 € Einzelzimmer-Zuschlag + 1.165 € buchbar anfragen
23.08. – 09.09.25 Reiseleiter SKR Nepal/Tibet-Reiseleiterteam Doppelzimmer 5.299 € Einzelzimmer-Zuschlag + 1.165 € buchbar anfragen
06.09. – 23.09.25 Reiseleiter SKR Nepal/Tibet-Reiseleiterteam Doppelzimmer 5.299 € Einzelzimmer-Zuschlag + 1.165 € buchbar anfragen
20.09. – 07.10.25 Reiseleiter SKR Nepal/Tibet-Reiseleiterteam Doppelzimmer 5.299 € Einzelzimmer-Zuschlag + 1.165 € buchbar anfragen
04.10. – 21.10.25 Reiseleiter SKR Nepal/Tibet-Reiseleiterteam Doppelzimmer 5.299 € Einzelzimmer-Zuschlag + 1.165 € buchbar anfragen
Vielen Dank für Ihr Interesse, jedoch sind für 2025 auf dieser Reise keine weiteren Plätze mehr vorhanden. Neue Termine für das Jahr 2026 sind in Kürze wieder verfügbar.
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Flug (Economy) nach Chengdu (CTU) und zurück von Kathmandu (KTM), nach Verfügbarkeit. Ggf. zzgl. Flugzuschlag
  • weiterer Flug (Economy) lt. Reiseverlauf
  • Transport in klimatisierten Fahrzeugen
  • 15 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, teilweise mit Klimaanlage
  • Täglich Frühstück, 1x Mittagessen, 3x Abendessen
  • Eintrittsgelder
  • Einreisegenehmigung für Tibet inkl. Gebühren
  • ortskundiger Trekking-Guide während der Wanderungen
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

SKR Reisen kompensiert die 3,1 t CO2e-Emissionen dieser Reise über Klimaschutzprojekte von ClimatePartner (Mehr zum Klimaschutz bei SKR).

Weitere optionale Leistungen:
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: Preis 106€ (2. Kl.); Bitte bei Anmeldung mitbuchen.
Nicht Inklusive:
  • Für die Einreise benötigen Sie als deutscher Staatsangehöriger ein Visum für Nepal. Kosten ab 30 USD.

Galerie

  • Ausblick auf das Himalaya Gebirge vom Pang-La Pass
    Ausblick auf das Himalaya Gebirge vom Pang-La Pass
  • Gyantse in Tibet
    Gyantse in Tibet
  • Kampa-La Pass
    Kampa-La Pass
  • Masken im buddhistischen Stil
    Masken im buddhistischen Stil
  • Sera-Kloster in der Nähe von Lhasa
    Sera-Kloster in der Nähe von Lhasa
  • Buddhistischer Mönch im Kloster
    Buddhistischer Mönch im Kloster
  • Juju Dhau - Nepalesische Quarkspezialität
    Juju Dhau - Nepalesische Quarkspezialität
  • Nepalesische Frauen in traditioneller Kleidung
    Nepalesische Frauen in traditioneller Kleidung
  • Kathmandu Stadtansicht vor Sonnenaufgang mit Blick auf den Boudhanath-Stupa Tempel
    Kathmandu Stadtansicht vor Sonnenaufgang mit Blick auf den Boudhanath-Stupa Tempel
  • Statue des schlafenden Vishnu in Kathmandu
    Statue des schlafenden Vishnu in Kathmandu
  • Nepalesische Frau bei der Arbeit
    Nepalesische Frau bei der Arbeit
  • Sadhu - Heilige Männer in Nepal
    Sadhu - Heilige Männer in Nepal

Dies könnte Sie auch interessieren

(75)

14 Tage Rundreise

China

ab 3.099 € (inkl. Flug)

zur Reise
(104)

16 Tage Rundreise

China

ab 3.499 € (inkl. Flug)

zur Reise
(310)

16 Tage Rundreise

Nepal

ab 3.099 € (inkl. Flug)

zur Reise
(85)

19 Tage Rundreise

China

ab 3.899 € (inkl. Flug)

zur Reise

0221 93372 464

Rufen Sie uns gerne kostenlos an:
Montag bis Freitag von 09 bis 19:00 Uhr
Samstag von 10 bis 14.00 Uhr
 

18 Tage
Neue Reise
Noch keine oder zu wenige Gästebewertungen vorhanden. Entweder ist die Reise neu entwickelt oder hat wesentliche Leistungsänderungen zum Vorjahr.

Nepal & Tibet

Reisenummer: NPRTIB