SKR Reisen GmbH

Höhepunkte:

  • 5-Tages-Wandertour von Syaulibazar nach Biretanthi auf über 2.500 Metern Höhe
  • Tageswanderung nach Changunarayan und zum Namobuddha Kloster
  • UNESCO Weltkulturerbestätte in Kathmandu
  • Kennenlernen der traditionellen Kultur Nepals
  • Besuch der imposanten Shiva-Statue in Pumdikot

Das Besondere bei SKR:

  • Sonnenaufgang üben dem Annapurna Gebirge
  • Bootsfahrt auf dem Fewa-See in Pokhara
  • Kennenlernen des lokalen Handwerks wie Töpfern
  • spirituelle Einblicke in die Heilungskultur in Bhaktapur
  • Verkostung von traditionellen Juju Dhau, dem königlichen Joghurt
  • Besuch einer Dorfschule mit authentischem Kennenlernen der Einwohner

CO₂e-Kompensation für alle Emissionen dieser Reise

Diese fünfzehntägige Erlebnisreise durch Zentralnepal bietet ein einzigartiges Erlebnis auf den Gipfeln der Welt. Erwandern Sie bei einem 5-tägigen Trekking die dramatischen Landschaften der Annapurna Region, machen Sie eine Bootsfahrt auf dem malerischen See, genießen Sie unvergessliche Sonnenaufgänge über dem Himalaya-Gebirge und erkunden Sie spirituelle Orte. Erleben Sie die lokale Kultur hautnah, wandern Sie durch historische Königsviertel und erleben Sie authentische Einblicke in das Leben der Einheimischen.

0221 93372 464

Rufen Sie uns gerne kostenlos an:
Montag bis Freitag von 09 bis 19:00 Uhr
Samstag von 10 bis 14.00 Uhr
 

Reisenummer: NPRWAN

Reiseverlauf & Unterkünfte

Katalogseite zum Download
  • 1 Flug nach Nepal Anreise

    Heute starten Sie Ihre Reise und fliegen über Nacht nach Nepal.

  • 2 Ankunft in Kathmandu Abholung • Willkommensabendessen

    Herzlich Willkommen in Nepal. Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie herzlich in Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft in Kathmandu, Nepals Hauptstadt gebracht.

    Kommen Sie in Ruhe in Ihrer Unterkunft an und gewöhnen Sie sich erst einmal an die Höhe der Stadt, die auf 1.400 Meter gelegen ist. Je nach Ankunftszeit, lernen Sie bei einem ersten gemeinsamen Abendessen im Hotel Ihre Mitreisenden und Ihre Reiseleitung kennen und tauschen sich über Ihre Erwartungen an die nächsten Tag aus. Sollten Sie erst zu späterer Stunde ankommen, treffen Sie die Gruppe am nächsten Morgen zum Frühstück. 2 Nächte in Kathmandu. (A)

    (Fahrtstrecke: ca. 7 km; Fahrtzeit: ca. 45 Min.)

  • 3 Kathmandu Erkundungstour in Kathmandu

    Entdecken Sie die Höhepunkte von Kathmandu bei einem Tag voller kultureller Schätze. Fahren Sie in aller Ruhe in Richtung Kathmandu Durbar Square und saugen Sie die ersten Eindrücke auf. An diesem pulsierenden Zentrum der Stadt warten über 50 Monumente aus dem 12. Jahrhundert und der Zeit der Malla-Könige. Bewundern Sie das prächtige Kumari Bahal, Heimat der lebenden Göttin Kumari, und erkunden Sie den malerischen Innenhof Nassal Chowk, einst Schauplatz königlicher Zeremonien.

    Von hier aus geht es weiter zum nahezu mystischen Swayambhunath, eine der ältesten heiligen Stätten des Tals. Der goldene Stupa thront majestätisch auf einem bewaldeten Hügel und lockt Gläubige und Besucher gleichermaßen an, um die tiefe Spiritualität dieses Ortes zu erleben.

    Am Nachmittag erkunden Sie den imposanten Bouddhanath-Stupa, ein Markenzeichen Nepals und eine bedeutende buddhistische Stätte. Hier tauchen Sie in die Atmosphäre ein, während Gläubige den Stupa umkreisen und Mantras rezitieren. Gerne erläutert Ihnen Ihre Reiseleitung näheres zur Bedeutung dieser Verhaltensweisen.

    Lassen Sie den Abend nach Ihren Vorstellungen ausklingen. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 25 km; Fahrtzeit: ca. 2 Std.)

  • 4 Kathmandu – Pokhara Weiterflug nach Pokhara • Bootsfahrt auf dem Fewa-See • Erkundungstour in Pokhara

    Am Morgen ist es nur ein kurzer Flug von Kathmandu nach Pokhara. Kommen Sie dort in Ruhe an und beziehen Sie Ihre Unterkunft. Im Anschluss treffen Sie sich gegen Mittag mit Ihren Mitreisenden und der Reiseleitung, um in eine spannende Besichtigungstour zu starten.

    Beginnen Sie den Tag in Pokhara mit einem Highlight und steuern den Fewa-See an. Schlendern Sie mit genügend Zeit durch das Örtchen und genießen Sie die Atmosphäre am Ufer des Sees. Nun wechseln Sie die Perspektive: Während einer etwa einstündige Bootsfahrt auf dem Fewa-See, können Sie sich zurücklehnen und die besondere Atmosphäre an Bord genießen. Der Blick vom Fewa-See auf Pokhara und seine Umgebung ist schlichtweg atemberaubend und bietet eine malerische Kulisse. Die majestätischen Gipfel des Himalaya ragen stolz am Horizont empor, angeführt von den schneebedeckten Gipfeln der Annapurna- und Dhaulagiri-Gebirgsketten. Mit frischem Tee oder Kaffee und leckeren Keksen wird das Erlebnis an Bord abgerundet.

    Zurück an Land begeben Sie sich in ihrem komfortablen Kleinbus auf Erkundungstour. Pokhara ist zwar nicht groß, allerdings liegen die beiden heute besichtigten Highlights so, dass Sie diese mit Ihrem Kleinbus ansteuern. An der Friedenspagode angekommen, werden Sie schnell merken, welche besondere Wirkung das Bauwerk ausstrahlt. Es soll Menschen aller Herkünfte und Glaubensrichtungen eine Anlaufstelle bieten und dazu beitragen, sie in ihrem Streben nach Weltfrieden zu vereinen. Ihre Reiseleitung erläutert Ihnen gerne alle Hintergründe zur Entstehung und heutigen Bedeutung der Pagode.

    Von dort aus fahren Sie weiter zum nahegelegenen Pumdikot Mahadev Tempel, welcher die größte Lord Shiva Statue des Landes beherbergt. Sie werden schnell merken, dass der Tempel natürlich eine beliebte Sehenswürdigkeit der Region darstellt, aber auch wie wichtig er heute im Alltag der Einheimischen ist. Tauchen Sie in die besondere Atmosphäre ein und erleben Sie den Alltag hier hautnah. Halten Sie unbedingt Ihre Kamera parat, denn nicht nur die Tempelanlage an sich, sondern auch die Panoramaaussicht von hier aus auf die umliegende Landschaft ist bei guter Sicht atemberaubend schön.

    Kehren Sie nach einem spannenden Tag unterwegs in Pokhara zurück in Ihre Unterkunft. 1 Nacht in Pokhara (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 32 km; Fahrtzeit: ca. 2,5 Std.)

  • 5 Pokhara – Syaulibazar Fahrt zum Ausgangspunkt der Wanderungen • Wanderung nach Ghandruk • Meshram Baraha Tempel

    Nach ein paar Tagen voller kultureller Höhepunkte, beginnen Sie nun den Teil Ihrer Reise, in dem Erlebnisse in der wunderschönen Natur Nepals im Vordergrund stehen. Am Morgen fahren Sie in Ihrem komfortablen Kleinbus zum Ausgangspunkt der Wanderung. Ab hier legen Sie Ihre Wanderschuhe an und tragen am besten atmungsaktive Kleidung, denn Sie starten in Ihre 5 tägige Trekkingtour. Ihre Reiseleitung und ein begleitender Wanderguide heißen Sie herzlich Willkommen auf dem atemberaubenden Trek.

    Starten Sie die Wanderung von Syaulibazar, auf etwa 1.200 Metern Höhe. Der Weg führt Sie sanft über Steintreppen, während Sie den Blick auf die majestätischen Gipfel von Annapurna South, Fishtail und Hiunchuli genießen. Die Reisfelder entlang des Weges leuchten in sattem Grün und bieten eine malerische Kulisse für Ihre Wanderung. Legen Sie kleine Pausen ein, um die Ausblicke zu genießen und Erinnerungsfotos schießen zu können. Dadurch, dass Sie in mit wenigen Mitreisenden unterwegs sind, wird es einfach sein auf die verschiedenen Bedürfnisse in der Kleingruppe einzugehen. Unterwegs werden Sie immer wieder auf kleine Straßenstände stoßen, an denen Sie sich mit Getränken wie Tee, Wasser oder einem Kaffee versorgen können.

    Unterwegs machen Sie in Kimche, einem idyllischen Ort, Halt, um eine Tasse Tee zu genießen und die Schönheit der Umgebung auf sich wirken zu lassen.

    Nach einer letzten Steigung für den Vormittag erreichen Sie schließlich Ghandruk, ein Gurung-Dorf, das stolz seine reiche Kultur präsentiert. Bei klarem Wetter belohnt Sie Ghandruk mit einer spektakulären Aussicht auf die umliegenden Gipfel, die Sie in ihren Bann ziehen werden.

    Kommen Sie in Ruhe in Ihrer Local Tea House Lodge an, wo Sie eine kurze Mittagspause einlegen und sich mit frisch zubereiteten Spezialitäten aus der Region stärken.

    Nach einer wohltuenden Mittagspause starten Sie in die zweite Etappe des Tages. Die gemütliche Wanderung am Nachmittag führt Sie durch faszinierende Dörfer, in denen Sie den Alltag der Bewohner hautnah erleben dürfen. Spazieren Sie durch die engen Gassen, entlang kleiner traditioneller Häuschen, und beobachten Sie das Treiben auf den Straßen, wo Kinder spielen und Familien den Einkauf vom Marktstand nach Hause bringen. Tauchen Sie ein in die authentische, ländliche Atmosphäre und lassen Sie sich von der Herzlichkeit der Einheimischen verzaubern.

    Nun verdichtet sich die Umgebung und sie kommen langsam in üppigen Wäldern an, die aus duftendem Sandelholz und leuchtenden Rhododendren bestehen. Fragen Sie gerne Ihre Reiseleitung zu Details über die vielfältige Flora und Fauna. Vielleicht haben Sie sogar das Glück, einige lokale Tierarten wie Vögel oder Affen zu beobachten, die in den Bäumen spielen.

    Schließlich erreichen Sie den Meshram Baraha Tempel, der auf 2.200 Metern Höhe hoch oben auf einem Hügel thront und Ihnen einen spektakulären Panoramablick auf die umliegenden Berge und Täler bietet. Dieser Tempel ist nicht nur ein Ort der Spiritualität, sondern auch ein architektonisches Juwel, das mit seinen kunstvollen Schnitzereien und religiösen Artefakten beeindruckt. Spüren Sie die tiefe Ruhe und spirituelle Energie dieses heiligen Ortes, während Sie die majestätische Schönheit der Natur um sich herum bewundern. Der Besuch verspricht ein unvergessliches Erlebnis, das Sie mit einer Art Dankbarkeit erfüllen wird.

    Nachdem Sie diese besondere Atmosphäre hier erlebt haben, kehren Sie langsam und gemütlich nach Ghandruk zurück. Zurück in der Lodge können Sie sich frisch machen und nach einer kurzen Pause wieder mit Ihren Mitreisenden und der Reiseleitung zu einem wohlverdienten Abendessen zusammen kommen. Lassen Sie den Abend bei interessanten Gesprächen ausklingen. 1 Nacht in einer lokalen Lodge in Ghandruk. (F/M/A)

    (Fahrtstrecke: ca. 60km; Fahrtzeit: ca. 2,5 Std.)

    (Wanderstrecke: ca. 6 km; Wanderzeit: ca. 5-6 Std.; Maximale Höhenmeter: ca. 720 m)

  • 6 Wanderung von Ghandruk nach Tadapani Unterwegs auf der 5-Tages-Wanderung

    Nach der ersten Nacht im Himalaya, beginnen Sie den Tag mit einem frühen Aufstehen und einer ersten Tasse Kaffee oder Tee im Stehen – die Aussicht wird Sie überwältigen: Mit dem ersten Sonnenlicht erstrahlen die Berge des Annapurna Gebirges. Lassen Sie Ihren Blick über die Gipfel von Macchapuchre, Gangapurna, Himchuli & Manaslu Range streifen. Und das sind längst nicht alle. Ihre erfahrene Reiseleitung wird Ihnen jeden Gipfel genau benennen können.

    Nun legen Sie dann erneut Ihre Wander-Kleidung an, stärken sich mit einem Frühstück und begeben Sie sich auf Ihre nächste Etappe. Auch hier werden Ihnen immer wieder kleine Shops begegnen, in denen es Getränke und Snacks zu kaufen gibt. Seien Sie also unbesorgt, Sie werden genügend Möglichkeiten haben, um sich zwischendurch stärken zu können.

    Ein lebhafter Bach begleitet Ihren Aufstieg und versorgt die Umgebung mit seinem klaren, erfrischenden Wasser. Seine sanfte Strömung erzeugt eine beruhigende Kulisse, während Sie durch die idyllische Umgebung wandern und die Schönheit der Natur um sich herum genießen.

    Unterwegs erreichen Sie den Ort Bherikharka, der mit einigen Teehäusern und gemütlichen Lodges auf Sie wartet. Hier legen Sie eine wohlverdiente Pause ein und können sich ein wenig entspannen. Seien Sie für eine kleine Verkostung zu Gast in einem traditionellen Teehaus und genießen Sie die gastfreundliche Atmosphäre. Tauchen Sie ein in die lokale Kultur, indem Sie mit den Einheimischen ins Gespräch kommen.

    Nach einem stärkenden Mittagessen, setzen Sie Ihre Wanderung fort und schreiten weiter durch den dichten Wald von Rhododendron-Bäumen voran. Die bunten Blüten und das üppige Grün schaffen eine zauberhafte Kulisse, die Ihre Sinne verzaubert und Sie in die pure Natur entführt.

    An Ihrer nächsten Etappe Tadapani angekommen, kehren Sie in Ihrer Lodge für die kommende Nacht ein. Hier kommen Sie in Ruhe an, machen sich frisch und setzen sich dann mit Ihren Mitreisenden und der Reiseleitung gemeinsam zum Abendessen hin. 1 Nacht in Tadapani. (F/M/A)

    (Wanderstrecke: ca. 6 km; Wanderzeit: ca. 4 Std.; Maximale Höhenmeter: 690 Meter)

  • 7 Wanderung von Tadapani nach Ghorepani Weitere Etappe auf über 2.500 Metern Höhe • Aufstieg zum Gurung Hill

    Starten Sie nach einer wohltuende Nacht in den dritten Tag Ihrer fünftägigen Trekkingroute. Diese beginnt mit einem erfrischenden Abstieg entlang eines malerischen Pfades. Das Zwitschern der Vögel und das Summen der Insekten erfüllen die Luft.

    Erreichen Sie nun den Ort Banthahiti, wo Sie erneut gemütliche Teehäuser und Lodges willkommen heißen. Die gastfreundliche Atmosphäre lädt zum Verweilen ein, bevor Sie sich wieder auf den Weg machen. Nach etwa der Hälfte der heutigen Etappe kehren Sie in Deurali für ein stärkendes Mittagessen ein.

    Sie setzen Ihre Wanderung fort, während Sie durch dichte Wälder bergauf zum Gurung Hill steigen. Der Weg bietet Aussichten auf die majestätische Schönheit der Himalaya-Region. Die sanfte Brise und das Rauschen der Bäume begleiten Sie auf Ihrem Weg, während Sie sich dem Gipfel nähern. Legen Sie jederzeit eine Pause ein, um die Aussicht zu genießen und traumhafte Erinnerungsfotos schießen zu können. Neben den Gipfeln vom Vortag kommen heute noch Aussichten auf die Nilgiri, Gurja Peak und Tukuche hinzu – absolut traumhaft.

    Auf dem Gipfel des Gurung Hill angekommen, verweilen Sie einen Augenblick. Von dort aus führt Sie der Pfad durch den üppigen Wald hinunter nach Ghorepani, wo Sie Ihre Wanderung mit einem Gefühl der Erschöpfung aber auch Erfüllung abschließen. Kehren Sie in Ihrer heutigen Unterkunft ein und lassen Sie den Abend bei einem gemütlichen Abendessen ausklingen. 1 Nacht in Ghorepani. (F/M/A)

    (Wanderstrecke: ca. 10 km; Wanderzeit: ca. 6 Std.; Maximale Höhenmeter: 230 Meter )

  • 8 Wanderung von Ghorepani nach Poon Hill und weiter nach Ulleri Aufstieg zum Pool Hill Gipfel

    Auch dieser Morgen beginnt mit einem stärkenden Frühstück, aber heute zu einer ungewöhnlich frühen Zeit. Schon gegen 4 Uhr verlassen Sie Ihre lokale Lodge, um bei Sonnenaufgang den Gipfel zu erreichen. Von Ghorepani aus führt Sie der Weg zum majestätischen Poon Hill, einem Höhepunkt der Wanderung. Der Aufstieg zum Gipfel des Poon Hills ist eine herausfordernde Strecke, denn die steilen Pfade schlängeln sich durch dichte Wälder und über malerische Hügel. Seien Sie unbesorgt, Sie sind in ständiger Begleitung erfahrener Reiseleitungen und durch die kleine Gruppengröße kann das Tempo der Wanderung der Gruppe angepasst werden. Außerdem wird der frühe Start belohnt, wenn sich die ersten Strahlen der Sonne über die majestätische Annapurna-Kette erheben und sie in goldenes Licht tauchen. Der Anblick dieses Naturschauspiels ist zweifellos ein Höhepunkt der gesamten Wanderung und wird Sie mit seiner Schönheit und Magie verzaubern. Lassen Sie Ihren Blick über die 8100 Meter hohen, also nahezu höchsten Berge der Welt streifen, während die Gipfel und umliegenden Spitzen der Rhododendron-Baumkronen in ein magisches Licht getaucht werden.  

    Nachdem Sie hier eine Weile verweilt sind und den Anblick auf den Gipfel des Poon Hill genossen haben, setzen Sie Ihre Wanderung fort und begeben Sie sich auf einen der attraktivsten Abschnitt Ihrer Reise: den Weg von Ghorepani nach Ulleri. Dieser Abschnitt besticht durch die unberührte Schönheit der umliegenden Landschaft, gekrönt von majestätischen Bergen und grünen Tälern.

    Nun kehren Sie nach einem spannende Tag in Ihrer letzten Unterkunft dieser Tour ein und runden den Tag in einer netten Runde am Abendbrottisch ab. 1 Nacht in Ulleri. (F/M/A)

    (Wanderstrecke: ca. 10 km; Wanderzeit: ca. 7 Std.; Maximale Höhenmeter: 1580 Meter)

  • 9 Wanderung von Ulleri nach Birethanti und Weiterfahrt nach Pokhara Letzte Etappe auf der 5-Tages-Wanderung

    Nach der letzten Nacht in einer lokalen Lodge, steigen Sie etwa 3000 Stufen hinab. Nach diesem anstrengenden Abstieg eröffnet sich vor Ihnen eine Szenerie, die von sanften Hügeln und weitläufigen Ebenen geprägt ist. Die Landschaft wechselt von dichtem Wald zu offenen Terrassenfeldern, die sich in sanften Wellen über das Land erstrecken. Bäume weichen hier zunehmend den kunstvoll angelegten Terrassen, die von fleißigen Bauern bewirtschaftet werden und ein harmonisches Bild von Mensch und Natur darstellen.

    Sobald Sie Birethanti, auf etwa 1.025 Metern Höhe erreichen, legen Sie eine Pause ein und genießen die friedliche Atmosphäre. Stärken Sie sich mit den Inhalten Ihrer mitgebrachten Lunchbox, bevor Sie sich mit dem Auto auf den Rückweg nach Pokhara machen.

    In Pokhara angekommen kehren Sie in Ihrem Hotel ein und kommen ganz in Ruhe an. Den freien Nachmittag können Sie ganz nach Belieben gestalten können. Vielleicht haben Sie sich erst einmal genug bewegt und benötigen ein wenig Entspannung und Ruhe. Alternativ können Sie einen Bummel entlang der Promenade des Fewa Sees unternehmen und Einblicke in das lebendige Treiben der Stadt erlangen. Gemütliche Lokale laden mit leckeren Getränken und typischen Köstlichkeiten zum Probieren und Verweilen ein. Vielleicht können Sie auch das ein oder andere Souvenir erstehen. 1 Nacht in Pokhara. (F/M)

    (Wanderstrecke: ca. 10 km; Wanderzeit: ca. 6 Std.; Maximale Höhenmeter: 935 Meter )

    (Fahrtstrecke: ca. 50 km; Fahrtzeit: 1,5 Std.)

  • 10 Fahrt von Pokhara nach Gorkha Weiterfahrt nach Gorkha • Besuch des Gorkha Durbar

    Starten Sie gemütlich in den Tag. Nach einer malerischen Fahrt erreichen Sie Gorkha und werden zu Ihrem Hotel gebracht um Ihr Gepäck abzugeben. Aber bevor Sie sich ausruhen, machen Sie sich auf den Weg, um die Wurzeln Nepals zu erkunden. Gorkha Durbar, ein Palast der seit Jahrhunderten Zeuge der Geschichte und des Erbes Nepals ist, liegt inmitten majestätischer Berge und ist ihr erster Halt.

    Der Durbar, der im 16. Jahrhundert errichtet wurde, thront majestätisch auf einem Hügel in rund 1000 Metern Höhe und erzählt Geschichten von vergangenen Herrschern und mutigen Kriegern. Es ist nicht nur ein historisches Wahrzeichen, sondern auch ein Ort von strategischer Bedeutung, der einen atemberaubenden Panoramablick auf die umliegenden Berggipfel Dhaulagiri, Annapurna, Manaslu und Ganesh Himal bietet. Im Süden ist sogar der Mt. Manaslu zu sehen, welcher mit über 8.000 Metern Höhe zu den höchsten Gebirgen der Welt zählt. Verweilen Sie hier einen Augenblick, schießen Sie Erinnerungsfotos und sprechen Sie mit Ihrer Reiseleitung über die Geschichte und heutige Bedeutung des Ortes.

    Nachdem Sie die Schätze des Gorkha Durbar erkundet haben, kehren Sie zurück in die Stadt. Schlendern Sie mit genügend Zeit über den Markt und kommen Sie mit den ein oder anderen Händlern und lokalen Farmer ins Gespräch. Besuchen Sie das berühmte Gorkha-Museum und lernen Sie alles über die Geschichten und Artefakten des Museums.

    Nach einem Tag voller Erkundungen kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück und verbringen den Rest des Tages ganz nach Ihren Vorstellungen. Mit Sicherheit hat Ihre Reiseleitung den ein oder anderen Tipp für ein gutes Lokal zur abendlichen Stärkung. 1 Nacht in Gorkha. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 110 km; Fahrtzeit: ca. 4 Std.)

  • 11 Gorkha – Nagarkot Weiterfahrt nach Nagarkot • Sonnenuntergang über dem Himalaya Gebirge

    Heute steht ein Reisetag auf dem Programm. Nach einem gemütlichen Frühstück machen Sie sich auf den Weg in Richtung Osten. Auf den ersten Blick mag die Strecke recht lang wirken, aber seien Sie unbesorgt, die Zeit im Kleinbus wird wie im Flug vergehen. Lehnen Sie sich zurück und nutzen Sie die Zeit um sich mit Ihren Mitreisenden und der Reiseleitung über die bisherigen Erlebnisse auszutauschen. In Kurintar legen Sie eine kurze Pause ein, um sich die Beine zu vertreten und sich bei Bedarf mit einem leichten Mittagessen einzudecken. Auf der Weiterfahrt passieren Sie Kathmandu und kommen am frühen Abend an Ihrem heutigen Ziel an.

    Nagarkot begrüßt Sie mit einem atemberaubenden Panoramablick auf die majestätischen Himalaya-Bergketten, die sich vor Ihnen erstrecken und eine unvergleichliche Kulisse bieten. Bei klaren Sichtverhältnissen runden Sie den Tag mit einem spektakulären Sonnenuntergang vom nahegelegenen Aussichtspunkt ab. Für ein entspanntes Abendessen im Hotel, kommen Sie mit Ihren Mitreisenden zusammen und erfahren von Ihrer Reiseleitung nähere Details zu den anstehenden, spannenden Tagen. Während der Wintermonate sind Sie herzlich eingeladen, es sich in gemütlicher Atmosphäre vor einem prasselnden Lagerfeuer bequem zu machen. 1 Nacht in Nagarkot. (F/A)

    (Fahrtstrecke: ca. 150 km; Fahrtzeit: ca. 6 Std.)

  • 12 Tageswanderung nach Changunarayan Wanderung • Besuch des Bhaktapur Durbar Square • Kennenlernen des lokalen Handwerks

    Stehen Sie früh auf und lassen Sie sich verzaubern. Langsam kämpfen sich die ersten Sonnenstrahlen des Tages hinter den umliegenden Gipfelketten hervor und tauchen die Umgebung in eine magische Atmosphäre. Freuen Sie sich auf atemberaubende Ausblicke auf das Himalaya-Gebirge, bis hin zum Mount Everest. Nagarkot, das malerische Dorf in der Nähe des Kathmandu-Tals, ist der perfekte Ausgangspunkt. Sie starten recht bald nach dem Sonnenaufgang und einem stärkenden Frühstück mit Ihrer Wanderung nach Changunarayan, die durch idyllischen Tamang-Dörfer und üppige Pinienwälder führt.

    Während des Abstiegs passieren wir viele kleine Bergdörfer. Ihr Ziel ist der Changunarayan-Tempel, einer der sieben UNESCO-Welterbestätten im Kathmandu-Tal. Dieser älteste Tempel im Kathmandu-Tal aus dem 7. Jahrhundert, ist berühmt für seine kunstvollen Schnitzereien und Skulpturen. Unterwegs genießen Sie die friedliche Landschaft und die atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Hügel und Täler.

    Nach einem spannenden Vormittag fahren Sie in Ihrem Kleinbus weiter nach Bhaktapur, wo ein weiteres Highlight, der Bhaktapur Durbar Square auf Sie wartet. Sobald Sie diesen historischen Platz betreten, umhüllt Sie ein Gefühl der inneren Harmonie. Die Kunst, Architektur und die besondere Gestaltung des Platzes schaffen eine Atmosphäre, die fasziniert. Der Palast aus dem Jahr 1754, das dazugehörige goldene Tor und die National Art Gallery im Inneren lassen Bewunderung aufkommen.

    Ein Besuch einer Handwerksfabrik in Bhaktapur eröffnet Ihnen Einblicke in die traditionelle Töpferei. Erleben Sie die Kunstfertigkeit der Töpfer auf dem berühmten Töpferplatz und erfahren Sie, wie verschiedene Tontöpfe hergestellt werden. Vielleicht haben Sie Lust ein Kunstwerk zu erstehen.

    Schlendern Sie anschließend mit Ihren Mitreisenden durch die engen Gassen der mittelalterlichen Stadt und werden Sie mit der Kunst der Klangschalentherapie bekannt gemacht. Ein Heiler demonstriert die heilende Kraft von handgefertigten Schalen. Die sanften Vibrationen und Resonanzen dringen in Körper und Geist ein und aktivieren die sieben Chakren für ein Gefühl des inneren Friedens und der Harmonie. Lassen Sie sich in diese besondere Atmosphäre mitnehmen. Mit Sicherheit kann Ihnen Ihre Reiseleitung viele offene Fragen zu diesem doch eher unbekannten Thema beantworten. Vielleicht haben Sie ja auch Lust die ein oder andere Heilmethode zu testen und selbst die verjüngende Erfahrung und Wirkung kennen zu lernen.

    Zum Abschluss wird Ihnen eine lokale Delikatesse serviert: der "Juju Dhau", übersetzt als "Königlicher Quark". Dieser berühmte nepalesische Joghurt wird vor allem im Kathmandu-Tal hergestellt und ist bekannt für seinen einzigartigen Geschmack und seine cremige Konsistenz. Tauchen Sie ein in die kulinarische Vielfalt von Bhaktapur und lassen Sie sich von den lokalen Köstlichkeiten verwöhnen. 2 Nächte in Bhaktapur. (F)

    (Wanderstrecke: ca. 12 km; Wanderzeit: ca. 5-6 Std.)

    (Fahrtstrecke: ca. 5 km; Fahrtzeit: ca. 20 Min.)

  • 13 Dhulikel und Wanderung nach Namobuddha Weiterfahrt nach Dhulikel • Namobuddha Kloster • Besuch einer Dorfschule

    Freuen Sie sich heute auf eine letzte besondere Tageswanderung in Nepal. Ausgangspunkt für die Wanderung ist Dhulikhel. Die Gegend ist bei Einheimischen aufgrund ihrer natürlichen Schönheit und der alten Traditionen bekannt und beliebt für Picknicks und kurze Wanderungen. Viele Hindu-Tempel finden sich in der Umgebung und tragen zum kulturellen Erbe der Region bei.

    Entdecken Sie während Ihrer Wanderung die antike Newar-Stadt Panauti mit ihren historischen Tempeln und kulturellen Schätzen. Bestaunen Sie die terrassenförmigen Felder entlang des Weges, die eine malerische Kulisse bieten und die traditionelle Lebensweise der Einheimischen widerspiegeln. Seien Sie zu Gast in einem lokalen Farmerhaus und erfahren Sie aus erster Hand wichtige alles spannende über den dortigen Alltag.

    Der Höhepunkt der heutigen Wanderung ist das Namo Buddha Kloster. Es handelt sich um ein traditionelles tibetisch-buddhistisches Kloster der Karma-Kagyü-Tradition, das für seine Geschichte bekannt ist und als Schule für Novizen Mönche jeden Alters dient. Viele Legenden leben in den Wänden des Klosters weiter. Gerne nimmt Sie Ihre Reiseleitung mit in die Details dieser allseits bekannten Geschichten, während Sie sich in dieser besonderen Atmosphäre zu einem entspannten Picknick niederlassen. Der Hügel auf dem das Kloster Namo Buddha liegt, befindet sich in einer Höhe von etwa 1750 Metern und bietet einen wunderbaren Panoramablick auf die Himalaya-Gipfel, wie Gaurishanker, Dorje Lakpa, Ganesh Himal und viele mehr. Genießen Sie das besondere Ambiente, die spektakuläre Aussicht und die lokalen Köstlichkeiten aus Ihrem Picknickkorb.

    Zum Abschluss Ihrer Reise können Sie sich auf eine interessante Begegnung freuen. Tauchen Sie bei einem Besuch einer Dorfschule in den Alltag der Bewohner der Region ein. Herzliche Begegnungen mit Kindern aus der Umgebung werden Ihnen einen Einblick in das alltägliche Leben der lokalen Gemeinschaft bieten. Kommen Sie mit betreuenden Personen in Kontakt und tauschen Sie sich über Alltagsmomente aus. Bei Sprachbarrieren unterstützt Sie Ihre Reiseleitung gerne. Sollte der Besuch auf einen Tag fallen, an dem die Schule geschlossen ist, kommen Sie in der alten Newari Siedlung von Dhulikel mit den Bewohnern in Kontakt. Sie spazieren an verschiedenen Tempeln vorbei und besuchen den lokalen Markt, auf dem es sowohl Kunsthandwerk, als auch lokale Lebensmittel zu kaufen gibt.

    Runden Sie den Nachmittag hier mit einer Pause in einem lokalen Café ab. Genießen Sie einen frischen Tee und selbstgebackene Kekse, während Sie die besonderen Momente des Tages Revue passieren lassen.

    Nun machen Sie sich in Ihrem Kleinbus auf den Weg nach Bhaktapur, wo Sie die letzte Nacht in Nepal verbringen. Nach dem Einchecken und frisch machen, kommen Sie ein letztes Mal mit Ihren Mitreisenden und Ihrer Reiseleitung zusammen. In Gesprächen werden Sie schnell feststellen, dass jeder Ihrer Mitreisenden mit Sicherheit einen anderen besonderen Höhepunkt der Tour für sich abgespeichert hat. Tauschen Sie diese bei einem gemeinsamen Abschiedsabendessen aus und schwelgen Sie in Erinnerungen. (F/P/A)

    (Wanderstrecke: ca. 10 km; Wanderzeit: ca. 2-3 Std.)

    (Fahrtstrecke: ca. 14 km; Fahrtzeit: ca. 40 Min.)

  • 14 Abreise Transfer • Heimflug

    Heute heißt es Abschied nehmen. Rechtzeitig für Ihren Heimflug werden Sie am Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Verabschieden Sie sich von der Gruppe und begeben Sie sich mit einem Koffer voller Erinnerungen zurück in die Heimat. Sollte Ihr Flug Kathmandu schon früh verlassen, kommen Sie noch am selben Tag in Deutschland an. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 10 km; Fahrtzeit: 40 Min.)

  • 15 Ankunft in der Heimat

    Willkommen zurück!

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Kathmandu
    Hotel Thrive
    ★★★★
    2
    WOHNEN IM "HOTEL THRIVE"

    Eingebettet in das pulsierende Viertel Thamel erwartet Sie das Hotel Thrive in der Hauptstadt Nepals. Die Unterkunft bietet Ihnen eine perfekte Mischung aus städtischem Komfort und Nähe zur Natur. Die Outdoor Lounge im üppigen Garten und die Dachterrasse mit Blick auf die Umgebung sind perfekte Orte zum relaxen und um sich von Ihren aufregenden Erlebnissen zu erholen. Im Restaurant & Bar haben Sie die Möglicheit, leckere Gerichte aus lokalen Zutaten und erfrischende Getränke zu genießen. Die Zimmer sind luxuriös eingerichtet und bieten Ausstattung wie Klimaanlage, TV, kostenloses WLAN und eine Minibar. Von Ihrem Zimmer haben Sie einen tollen Ausblick auf den tropischen Garten.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Kostenloses WLAN
    • Restaurant & Bar
    • Dachterrasse
    • Souvenir Shop
    • Garten
    Zimmerausstattung
    • Kostenloses WLAN
    • Dusche/WC
    • Klimaanlage
    • TV
    • Safe
    • Minibar
    • Haartrockner
    Pokhara
    The Lakeside Retreat
    ★★★
    1
    WOHEN IM "LAKESIDE RETREAT"

    Im Zentrum Pokharas, nur wenige Gehminuten vom touristischen Zentrum der Stadt und des Phewa-Sees entfernt, begrüßt Sie das Lake Side Retreat. Gönnen Sie sich eine Auszeit im idyllischen Garten und schwimmen Sie einige Bahnen im Infinity Pool der Unterkunft. Die im Freien liegende Bar serviert eine große Auswahl an leckeren Getränken, die Sie in ruhiger Atmosphäre genießen können. Jedes Zimmer besitzt eine Gartenterrasse und bietet Ihnen eine breite Palette an Ausstattung und Annehmlichkeiten.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Kostenloses WLAN
    • Pool
    • Garten
    • Terrasse
    • Restaurant & Bar
    Zimmerausstattung
    • Kostenloses WLAN
    • Dusche/WC
    • Klimaanlage
    • Terrasse
    • TV
    • Safe
    • Tee- und Kaffeezubehör
    Ghandruk
    Local Tea House Lodges / Guest Houses
    Gästehaus
    1
    WOHNEN IN LOCAL TEA HOUSE LODGES / GUEST LODGES

    Auf Ihrer 5-Tages-Wandertour von Syaulibazar nach Biretanthi übernachten Sie in lokalen Lodges und Gasthäusern, die sehr einfach ausgestattet sind. Die Zimmer teilen Sie meist mit anderen Trekkern und Reisenden, genauso wie die santirären Gemeinschaftseinrichtungen. In einigen der Lodges haben Sie die Möglichkeit, WLAN, heiße Duschen und Steckdosen gegen Gebühr zu nutzen. Trotz der einfachen Einrichtung geben Ihnen die lokalen Lodges durch ihre besondere Lage in den Bergdörfern einen tollen Einblick in das alltägliche Leben im Himalaya. Genießen Sie nach Ihren Wanderungen einen leckeren Tee und tauchen Sie in die Bergkultur Nepals ein! 

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Sanitäre Gemeinschaftseinrichtungen
    • Restaurant
    Zimmerausstattung
    • Gemeinschaftsräume
    Tadapani
    Local Tea House Lodge / Guest House
    Gästehaus
    1
    WOHNEN IN LOCAL TEA HOUSE LODGES / GUEST LODGES

    Auf Ihrer 5-Tages-Wandertour von Syaulibazar nach Biretanthi übernachten Sie in lokalen Lodges und Gasthäusern, die sehr einfach ausgestattet sind. Die Zimmer teilen Sie meist mit anderen Trekkern und Reisenden, genauso wie die santirären Gemeinschaftseinrichtungen. In einigen der Lodges haben Sie die Möglichkeit, WLAN, heiße Duschen und Steckdosen gegen Gebühr zu nutzen. Trotz der einfachen Einrichtung geben Ihnen die lokalen Lodges durch ihre besondere Lage in den Bergdörfern einen tollen Einblick in das alltägliche Leben im Himalaya. Genießen Sie nach Ihren Wanderungen einen leckeren Tee und tauchen Sie in die Bergkultur Nepals ein! 

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Sanitäre Gemeinschaftseinrichtungen
    • Restaurant
    • Terrasse
    Zimmerausstattung
    • Gemeinschaftsräume
    Ghorepani
    Local Tea House Lodge / Guest House
    Gästehaus
    1
    WOHNEN IN LOCAL TEA HOUSE LODGES / GUEST LODGES

    Auf Ihrer 5-Tages-Wandertour von Syaulibazar nach Biretanthi übernachten Sie in lokalen Lodges und Gasthäusern, die sehr einfach ausgestattet sind. Die Zimmer teilen Sie meist mit anderen Trekkern und Reisenden, genauso wie die santirären Gemeinschaftseinrichtungen. In einigen der Lodges haben Sie die Möglichkeit, WLAN, heiße Duschen und Steckdosen gegen Gebühr zu nutzen. Trotz der einfachen Einrichtung geben Ihnen die lokalen Lodges durch ihre besondere Lage in den Bergdörfern einen tollen Einblick in das alltägliche Leben im Himalaya. Genießen Sie nach Ihren Wanderungen einen leckeren Tee und tauchen Sie in die Bergkultur Nepals ein! 

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Sanitäre Gemeinschaftseinrichtungen
    Zimmerausstattung
    • Gemeinschaftsräume
    • Restaurant
    Ulleri
    Local Tea House Lodge / Guest House
    Gästehaus
    1
    WOHNEN IN LOCAL TEA HOUSE LODGES / GUEST LODGES

    Auf Ihrer 5-Tages-Wandertour von Syaulibazar nach Biretanthi übernachten Sie in lokalen Lodges und Gasthäusern, die sehr einfach ausgestattet sind. Die Zimmer teilen Sie meist mit anderen Trekkern und Reisenden, genauso wie die santirären Gemeinschaftseinrichtungen. In einigen der Lodges haben Sie die Möglichkeit, WLAN, heiße Duschen und Steckdosen gegen Gebühr zu nutzen. Trotz der einfachen Einrichtung geben Ihnen die lokalen Lodges durch ihre besondere Lage in den Bergdörfern einen tollen Einblick in das alltägliche Leben im Himalaya. Genießen Sie nach Ihren Wanderungen einen leckeren Tee und tauchen Sie in die Bergkultur Nepals ein! 

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Sanitäre Gemeinschaftseinrichtungen
    Zimmerausstattung
    • Gemeinschaftsräume
    Pokhara
    The Lakeside Retreat
    ★★★
    1
    WOHEN IM "LAKESIDE RETREAT"

    Im Zentrum Pokharas, nur wenige Gehminuten vom touristischen Zentrum der Stadt und des Phewa-Sees entfernt, begrüßt Sie das Lake Side Retreat. Gönnen Sie sich eine Auszeit im idyllischen Garten und schwimmen Sie einige Bahnen im Infinity Pool der Unterkunft. Die im Freien liegende Bar serviert eine große Auswahl an leckeren Getränken, die Sie in ruhiger Atmosphäre genießen können. Jedes Zimmer besitzt eine Gartenterrasse und bietet Ihnen eine breite Palette an Ausstattung und Annehmlichkeiten.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Kostenloses WLAN
    • Pool
    • Garten
    • Terrasse
    • Restaurant & Bar
    Zimmerausstattung
    • Kostenloses WLAN
    • Dusche/WC
    • Klimaanlage
    • Terrasse
    • TV
    • Safe
    • Tee- und Kaffeezubehör
    Gorkha
    Hotel Gorkha Garden
    ★★★
    1
    WOHNEN IM "HOTEL GORKHA GARDEN"

    Das Hotel Gorkha Garden in Nepal ist eine Oase der Ruhe und Gastfreundschaft, eingebettet in die atemberaubende Landschaft des Himalayas. Die Unterkunft befindet sich in vorteilshafter Lage in der Nähe von historischen Stätten, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Vom Hotel haben Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die umliegenden Berge. Das hoteleigene Restaurant serviert internationale und nepalesische Gerichte. In der im 6. Stock gelegenen Poolbar können Sie Cocktails und andere Getränke bei toller Aussicht genießen. Die modernen Zimmer bieten Ausstattung wie High Speed WLAN, eine Klimaanlage, einen Fernseher und Tee- sowie Kaffeezubehör.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Kostenloses WLAN
    • Restaurant & Bar
    • Pool
    • 24-Stunden-Rezeption
    • Wäscheservice (gegen Gebühr)
    Zimmerausstattung
    • Kostenloses WLAN
    • Dusche/WC
    • TV
    • Klimaanlage
    • Safe
    • Haartrockner
    • Tee- und Kaffeezubehör
    Nagarkot
    The Fort
    ★★★
    1
    WOHNEN IM "THE FORT"

    In ruhiger Lage auf dem Gipfel des Nagarkot-Grats erwartet Sie The Fort. Die Unterkunft liegt hoch über dem Meeresspiegel und bietet unglaubliche Ausblicke auf die Berglandschaft des Himalayas. Besonders auszeichnend für die Unterkunft ist der über 30 Jahre alte Garten, den Sie bei einem ausgiebigen Spaziergang bestaunen können. Außerdem erwartet Sie ein Mulit-Cuisine Restaurant, indem Sie diverse internationale Gerichte genießen können. Die klimatisierten Zimmer sind schlicht eingerichtet und halten kostenloses WLAN und einen Safe für Sie bereit.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Kostenloses WLAN
    • Garten
    • Restaurant
    • Wäscheservice (gegen Gebühr)
    Zimmerausstattung
    • Dusche/WC
    • Kostenloses WLAN
    • Klimaanlage
    • Safe
    Bhaktapur
    Hotel Traditional & Rooftop Cafe
    ★★★
    2
    WOHNEN IM "HOTEL TRADITIONAL"

    Das Hotel Traditional in Bhaktapur ist ein charmantes und einladendes Hotel, das die traditionelle nepalesische Architektur und Gastfreundschaft inmitten der historischen Stadt Bhaktapur widerspiegelt. Die zentrale Lage des Hotels ermöglicht es Ihnen, die faszinierende Geschichte und Kultur von Bhaktapur mit Leichtigkeit zu erkunden. Zur den Einrichtungen des Hotels gehören ein hauseigenes Restaurant, das köstliche nepalesische Spezialitäten serviert, sowie ein Rooftop-Café, das Ihnen Ausblicke auf die Himalaya-Gipfel und den malerischen Bhaktapur Durbar Square gewährt. Die Zimmer sind geschmackvoll gestaltet und mit traditionellen nepalesischen Elementen dekoriert, die einen Hauch von lokalem Flair verleihen. 

    Galerie

    Hotelausstattung
    • Kostenloses WLAN
    • Rooftop-Café
    • Restaurant
    Zimmerausstattung
    • Dusche oder Badewanne/WC
    • Klimaanlage
    • Wasserkocher
    • Schreibtisch
    • TV
    • Haartrockner
    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Termine & Preise

Termin Reiseleiter Reisepreis EZ
Kalenderjahr 2024
26.10. – 09.11.24 Reiseleiter SKR Indien/Nepal-Reiseleiter Team Doppelzimmer 2.999 € Einzelzimmer-Zuschlag + 425 € buchbar anfragen
09.11. – 23.11.24 Reiseleiter SKR Indien/Nepal-Reiseleiter Team Doppelzimmer 2.999 € Einzelzimmer-Zuschlag + 425 € buchbar anfragen
Kalenderjahr 2025
22.02. – 08.03.25 Reiseleiter SKR Indien/Nepal-Reiseleiter Team Doppelzimmer 2.999 € Einzelzimmer-Zuschlag + 425 € buchbar anfragen
08.03. – 22.03.25 Reiseleiter SKR Indien/Nepal-Reiseleiter Team Doppelzimmer 2.999 € Einzelzimmer-Zuschlag + 425 € buchbar anfragen
22.03. – 05.04.25 Reiseleiter SKR Indien/Nepal-Reiseleiter Team Doppelzimmer 2.999 € Einzelzimmer-Zuschlag + 425 € buchbar anfragen
05.04. – 19.04.25 Reiseleiter SKR Indien/Nepal-Reiseleiter Team Doppelzimmer 2.999 € Einzelzimmer-Zuschlag + 425 € buchbar anfragen
12.04. – 26.04.25 Reiseleiter SKR Indien/Nepal-Reiseleiter Team Doppelzimmer 2.999 € Einzelzimmer-Zuschlag + 425 € buchbar anfragen
19.04. – 03.05.25 Reiseleiter SKR Indien/Nepal-Reiseleiter Team Doppelzimmer 3.299 € Einzelzimmer-Zuschlag + 425 € buchbar anfragen
11.10. – 25.10.25 Reiseleiter SKR Indien/Nepal-Reiseleiter Team Doppelzimmer 2.999 € Einzelzimmer-Zuschlag + 425 € buchbar anfragen
25.10. – 08.11.25 Reiseleiter SKR Indien/Nepal-Reiseleiter Team Doppelzimmer 2.999 € Einzelzimmer-Zuschlag + 425 € buchbar anfragen
08.11. – 22.11.25 Reiseleiter SKR Indien/Nepal-Reiseleiter Team Doppelzimmer 2.999 € Einzelzimmer-Zuschlag + 425 € buchbar anfragen
22.11. – 06.12.25 Reiseleiter SKR Indien/Nepal-Reiseleiter Team Doppelzimmer 2.999 € Einzelzimmer-Zuschlag + 425 € buchbar anfragen
Kalenderjahr 2026
21.02. – 07.03.26 Reiseleiter SKR Indien/Nepal-Reiseleiter Team Doppelzimmer 3.099 € Einzelzimmer-Zuschlag + 425 € buchbar anfragen
07.03. – 21.03.26 Reiseleiter SKR Indien/Nepal-Reiseleiter Team Doppelzimmer 3.099 € Einzelzimmer-Zuschlag + 425 € buchbar anfragen
21.03. – 04.04.26 Reiseleiter SKR Indien/Nepal-Reiseleiter Team Doppelzimmer 3.099 € Einzelzimmer-Zuschlag + 425 € buchbar anfragen
Vielen Dank für Ihr Interesse, jedoch sind für 2026 auf dieser Reise keine weiteren Plätze mehr vorhanden. Neue Termine für das Jahr 2027 sind in Kürze wieder verfügbar.
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Flug (Economy) nach Kathmandu (KTM) und zurück, nach Verfügbarkeit. Ggf. zzgl. Flugzuschlag
  • weiterer Flug (Economy) lt. Reiseverlauf
  • Transport in klimatisierten Fahrzeugen
  • 8 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, teilweise mit Klimaanlage
  • 4 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in Lodges oder Gästehäusern während der Wanderung
  • Täglich Frühstück, 5x Mittagessen, 1x Picknick, 7x Abendessen
  • Eintrittsgelder
  • 5-Tagestrekking von Syaulibazar nach Birethanti
  • Tageswanderung nach Changunarayan
  • Tageswanderung Namobuddha
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
  • ortskundiger Trekking-Guide während der Wanderungen

SKR Reisen kompensiert die 2,6 t CO2e-Emissionen dieser Reise über Klimaschutzprojekte von ClimatePartner (Mehr zum Klimaschutz bei SKR).

Weitere optionale Leistungen:
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: Preis 106€ (2. Kl.); Bitte bei Anmeldung mitbuchen.
Kein passender Termin dabei?

Ab 2 Gästen reisen Sie individuell, zu Ihrem selbst gewählten Termin! Preis auf Anfrage

Privatreise buchen!
Nicht Inklusive:
  • Für die Einreise benötigen Sie als deutscher Staatsangehöriger ein Visum für Nepal. Kosten ab 30 USD.

Galerie

  • Hinduistischer Sadhu-Mönch
    Hinduistischer Sadhu-Mönch
  • Kathmandu am frühen Morgen
    Kathmandu am frühen Morgen
  • Swayambhunath in Kathmandu
    Swayambhunath in Kathmandu
  • Fewa-See
    Fewa-See
  • Blick auf Annapurna-Süd
    Blick auf Annapurna-Süd
  • Tadapani Village
    Tadapani Village
  • Annapurna Poon-Hill Sign
    Annapurna Poon-Hill Sign
  • Warmer Sonnenuntergang über dem Nagarkot Village
    Warmer Sonnenuntergang über dem Nagarkot Village
  • Bhaktapur im Kathmandu-Tal
    Bhaktapur im Kathmandu-Tal
  • Töpferin am Straßenrand
    Töpferin am Straßenrand
  • traditioneller Plain Curd auf dem Tontopf
    traditioneller Plain Curd auf dem Tontopf
  • Panauti
    Panauti

Dies könnte Sie auch interessieren

(20)

15 bis 16 Tage Rundreise

Nepal & Bhutan

ab 4.699 € (inkl. Flug)

zur Reise
(15)

14 Tage Rundreise

Nepal

ab 3.499 € (inkl. Flug)

zur Reise
(310)

16 Tage Rundreise

Nepal

ab 3.099 € (inkl. Flug)

zur Reise
Neue Reise
Noch keine oder zu wenige Gästebewertungen vorhanden. Entweder ist die Reise neu entwickelt oder hat wesentliche Leistungsänderungen zum Vorjahr.

18 Tage Rundreise

Nepal & Tibet

ab 5.299 € (inkl. Flug)

zur Reise

0221 93372 464

Rufen Sie uns gerne kostenlos an:
Montag bis Freitag von 09 bis 19:00 Uhr
Samstag von 10 bis 14.00 Uhr
 

15 Tage
Neue Reise
Noch keine oder zu wenige Gästebewertungen vorhanden. Entweder ist die Reise neu entwickelt oder hat wesentliche Leistungsänderungen zum Vorjahr.

Nepal

Reisenummer: NPRWAN