Der Oman - Mehr als nur Wüste

Das Sultanat Oman liegt im Orient und wird dank seiner einzigartigen Flora und Fauna und der weltberühmten Bauwerke immer interessanter für Touristen. Das Land zählt mit seinen 309.500 qkm und ca 2,6 Millionen Einwohnern zu den am dünnsten besiedelsten Ländern der Welt. Den Orient verbindet man hauptsächlich mit Sandwüsten, hat er doch so viel mehr zu bieten. Die Landschaften sind überraschend vielfältig und reichen von schroffen Gebirgszügen über bewaldete Küstenstreifen bis hin zu den bereits erwähnten Sand- und Steinwüsten. Die Tierwelt besteht hingegen des ersten Eindrucks nicht nur aus Kamelen und Rinderherden. Viele Tiere leben jedoch im Verborgenen und sind daher nur mit etwas Glück zu entdecken. Sehenswert sind jedoch einige weltbekannte Bauwerke, unter ihnen die einzigartige Sultan Qaboos Moschee.

Die Geschichte der Sultan Qaboos Moschee

Die Sultan Qaboos Moschee ist die Zentralmoschee im Oman und zählt weltweit zu den bekanntesten und größten Bauwerken seiner Art. Die Vision des Sultans Quabus war es, mit der Sultan Qaboos Moschee eine Hauptmoschee für den Oman erbauen zu lassen, die die größte Freitagsmoschee des Landes werden sollte. Durch den Bau der Sultan Qaboos Moschee sollte ein Zentrum zur Verbreitung der islamischen Religion und Schriften geschaffen werden. 1993 wurde für den Bau der Sultan Qaboos Moschee ein Architekturwettbewerb gestartet, an dem 9 ausgewählte Architekturbüros weltweit teilnehmen durften. Den Zuschlag bekamen 2 in London ansässige Unternehmen. Das rund 416 ha große Gelände für die Sultan Qaboos Moschee wurde bewusst so gewählt, dass durch die gute Verkehrsanbindung an der Hauptstraße zwischen Sib und Maskat jeder Autofahrer das grandiose Bauwerk erblicken kann. Die Bauarbeiten der Sultan Qaboos Moschee dauerten vom Frühjahr 1995 bis zu ihrer feierlichen Eröffnung durch den Sultan Quabus am 4. Mai 2001. Dabei wurden die Baukosten der Sultan Qaboos Moschee von ursprünglich kalkulierten umgerechnet ca. 33 Millionen Euro wahrscheinlich mindestens verdoppelt. Doch dieses kolossale Bauwerk scheint jeden Cent wert und ist seit seiner Eröffnung ein Besuchermagnet nicht nur für Touristen aus aller Welt, sondern auch für die Gläubigen im ganzen Land.

  • Sultan Qaboos Moschee von innen
    Sultan Qaboos Moschee von innen
  • Sultan Qaboos Moschee
    Sultan Qaboos Moschee

Sultan Qaboos Moschee, eine Moschee der Superlative

Die Sultan Qaboos Moschee vereint harmonisch unterschiedliche Epochen islamischer Tradition. Der Hauptzugang erfolgt durch 3 Torbögen und gibt dem Besucher den Blick auf das 91,5 Meter hohe Hauptminarett frei. Zusammen mit den 4 weiteren je 45 Meter hohen Minaretten an den Ecken der Sultan Qaboos Moschee, symbolisiert es die 5 Säulen des Islams: Bekenntnis, Gebet, Almosen, Fasten und Pilgerreise. Der Männer-Gebetsraum der Sultan Qaboos Moschee bietet mit seinen 61x71 Metern rund 6.600 Gläubigen Platz. Prunkstück ist ein 4.263 Quadratmeter großer Teppich, der in mehreren Einzelteilen von 600 ausgesuchten Knüpferinnen in 3 Jahren mit insgesamt gut 1,7 Milliarden Knoten in mühseliger Handarbeit gefertigt wurde. Das Zusammennähen der Teile dauerte noch einmal 4 Monate. Der Teppich der Sultan Qaboos Moschee wiegt rund 22 Tonnen und wird auf ca 5,5 Millionen Euro geschätzt. Das optische Gegenstück in der Sultan Qaboos Moschee stellt die reich verzierte Holzdecke mit ihren Arabesken und Kalligraphien sowie der größte Leuchter der Welt dar. Er wiegt mit seinen 8×14 Metern, den 1.122 Lampen und vielen Swarovski-Kristallen ganze 8 Tonnen. Der verhältnismäßig bescheidene Gebetsraum der Frauen der Sultan Qaboos Moschee hat Platz für 750 Gläubige. Die gepflasterte Außenanlage der Sultan Qaboos Moschee bietet weiteren 8.000 Betenden zum Freitagsgebet Platz. Die Sultan Qaboos Moschee beinhaltet neben den imposanten Gebetsräumen auch eine öffentliche Bibliothek, in denen auf 3 Stockwerken rund 20.000 Bücher zu unterschiedlichen Fachrichtungen zu finden sind sowie ein islamisches Informationszentrum mit einer 300 Sitzplätze umfassenden Halle für religiöse Veranstaltungen. Die großzügige Begrünung der Anlagen sowie die Anpflanzung vieler Palmen in unmittelbarer Umgebung rundet das Bild der Sultan Qaboos Moschee harmonisch ab. 

  • Sultan Qaboos Moschee von innen
    Sultan Qaboos Moschee von innen
  • Die Moschee von innen
    Die Moschee von innen

Wichtig für einen Besuch in der Sultan Qaboos Moschee

Die Sultan Qaboos Moschee ist die einzige Moschee im Oman, die unter Auflagen auch von Nicht-Gläubigen betreten werden darf. Hierfür gelten jedoch strenge Regeln, die jeder Tourist unbedingt beachten sollte. So ist der Besuch der Sultan Qaboos Moschee für Urlauber nur zu bestimmten Öffnungszeiten erlaubt (Samstag bis Donnerstag, jeweils von 8 bis 11 Uhr). Jeder Besucher hat sich zurückhaltend und ruhig zu verhalten und darf die Gläubigen nicht stören. In der Sultan Qaboos Moschee gilt eine Kleiderordnung, die auch für die Touristen gilt. Kleidung mit langen Ärmeln und Beinen ist Pflicht, alle Frauen benötigen weiterhin ein Kopftuch, um ihr Haar zu verbergen. Kontrollen am Eingang achten auf die Einhaltung dieser Regeln. In den Gebetshallen sind Schuhe verboten. Diese müssen vor dem jeweiligen Eingang abgestellt werden. Nicht-Gläubige dürfen den großen Teppich in dem Männer-Gebetsraum der Sultan Qaboos Moschee nicht betreten. Aus diesem Grund wird während der Öffnungszeiten ein blauer Läufer darüber ausgerollt, auf dem die Besucher bleiben müssen. Das Fotografieren in der Sultan Qaboos Moschee ist im Grunde genommen erlaubt, soweit die Touristen damit die anderen Besucher oder die Gläubigen nicht stören. Und noch ein Tipp zum Schluss: Die Sultan Qaboos Moschee ist auch am Abend durch ihre märchenhafte Beleuchtung schon von Weitem eine echte Augenweide. Wer seinen Urlaub im Oman verbringt, für den sollte die Sultan Qaboos Moschee also als absolutes Highlight mit auf der Besuchsliste stehen. Der Besuch der Sultan Qaboos Moschee ist ein tolles Erlebnis, welches Sie noch lange in guter Erinnerung behalten werden.

Folgende Reisen besuchen diese Sehenswürdigkeit:

8 Tage Rundreise

(167)
Oman

Kompakt erleben

ab 2.199 € (inkl. Flug)

zur Reise

8 Tage Rundreise

(88)
Oman

Impressionen

ab 2.149 € (inkl. Flug)

zur Reise

11 Tage Rundreise

(161)
Oman & Arabische Emirate

Höhepunkte

ab 2.699 € (inkl. Flug)

zur Reise

13 Tage Rundreise

(14)
Oman & Arabische Emirate

Höhepunkte mit Musandam

ab 3.559 € (inkl. Flug)

zur Reise

13 Tage Rundreise

(59)
Oman & Sansibar

Sternstunden

ab 3.299 € (inkl. Flug)

zur Reise

10 Tage Rundreise

(931)
Oman

Höhepunkte

ab 2.999 € (inkl. Flug)

zur Reise

8 Tage Rundreise

(36)
Oman

Mit Flair

ab 3.059 € (inkl. Flug)

zur Reise

Galerie

0221 93372 431

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 09 bis 17.30 Uhr