Der Jozani Nationalpark auf der Insel Sansibar

Der Jozani Nationalpark gehört zu Tansania und ist ein auf der Insel Sansibar gelegener, 50 km² großer Nationalpark. Der Park befindet sich auf einer Riffkalkstein-Terrasse und beinhaltet Gebiete mit Grundwasser-Wäldern, Küstenwäldern, Grasland mit Mangroven und Salzsümpfe. Es befindet sich ebenfalls der letzte Urwald Sansibars im Nationalpark. Für Besucher wurde die große Vielfalt an Pflanzenarten und Tierarten über befestigte Wege zugänglich gemacht und kann in geführten Gruppen begangen werden. Das Aushängeschild des Jozani Nationalpark sind die nur auf Sansibar lebenden und auf der Liste der bedrohten Tierarten zu findenden Sansibar Stummelaffen, aber bis hin zu Delfinen an der Küste sind die unterschiedlichsten Arten des Tierreichs zu finden. Die Erhaltung und Bewirtschaftung des Jozani Nationalpark wird mit den Eintrittsgeldern der Besucher finanziert.

  • Mangroven im Jozani Nationalpark - Sansibar Sehenswürdigkeit
    Mangroven im Jozani Nationalpark - Sansibar Sehenswürdigkeit
  • Jozani Nationalpark
    Jozani Nationalpark

Die Mangrovenwälder des Jozani Nationalpark

Im Grasland des Jozani Nationalpark befinden sich die Mangroven-Wälder. Für die Inseln sind diese besonders wichtig da sie vor Bodenerosion schützen. Es gibt eine Vielzahl an Mangroven-Arten zu finden. Zwischen den Mangroven können bunte Fische, Krabben, aber auch Schlangen, Echsen und Vögel beobachtet werden. Besucher können auf Stegen durch die Mangroven wandern. und von Führern viele wichtige Informationen erhalten. Der Jozani Nationalpark selbst wurde 2004 offiziell gegründet, vorher galt das Gebiet seit 1964 bereits als geschützter Raum. Durch die anhaltende Jagd der Bevölkerung wurde jedoch die Anzahl der Sansibar Stummelaffen so stark dezimiert, dass die Affen bis heute auf der roten Liste der gefährdeten Arten zu finden sind.

Flora und Fauna im Jozani Nationalpark

Im Jozani Nationalpark können aufgrund der Vielfalt an Pflanzenarten die unterschiedlichsten Lebensräume für viele Tiere geboten werden. Neben Palmen und Sträuchern gibt es auch diverse Arten von Obstbäumen zu finden. Im Sumpfgebiet des Jozani Nationalpark findet man die ausgedehnten Mangrovenwälder der Insel. Die Vielfalt der Fauna umfasst nicht nur den Sansibar Stummelaffen und die blauen Meerkatzen, sondern auch Elefantenspitzmäuse, Ader's Duiker (eine kleine Antilopen-Art), Zibetkatzen, Mungos, zahlreiche Vogelarten und eine große Schmetterlingsvielfalt. Im Jozani Nationalpark leben an die 100 Schmetterlingsarten.

  • Blaue Meerkatze - Sansibar Sehenswürdigkeit
    Blaue Meerkatze - Sansibar Sehenswürdigkeit
  • Rotschulter-Glanzstar
    Rotschulter-Glanzstar

Sehenswertes in der Nähe des Jozani Nationalpark

Zu den Sehenswürdigkeiten rund um den Jozani Nationalpark zählen der Schmetterlingszoo, Sansibar Stadt sowie die Altstadt von Stone Town mit dem House of Wonder. Aber auch die weißen Strände Sansibars, die Korallenriffe rund um die Insel und die Gewürzfarmen gehören dazu. Weiteres gibt es zahlreiche Orte an denen die Geschichte der Insel und des Sklavenhandels ersichtlich sind.

Folgende Reise besucht diese Sehenswürdigkeit:

15 Tage Rundreise

(14)
Tansania

Mit Flair

ab 4.799 € (inkl. Flug)

zur Reise

Galerie

0221 93372 477

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 09 bis 17.30 Uhr