Zwischen Moderne und dem Duft nach Gewürzen

Einst war Colombo das Zentrum des Gewürzhandels und war früher unter dem Namen Ceylon bekannt. Colombo blickt auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück und fasziniert Besucher aus der ganzen Welt mit reizvollen Kolonialbauten, Moscheen, heiligen Tempeln und einer Mischung aus historischen und modernen Gebäuden. Die inoffizielle Hauptstadt von Sri Lanka verspricht tropische Tage mit dem Duft nach zahlreichen Gewürzen und besitzt durch die Kolonialherrschaft der Portugiesen und Niederländer viele verschiedene Gesichter. Erkunden Sie die lebhafte Stadt Colombo an der Westküste von Sri Lanka und tauchen Sie in die Geschichte und in die Kultur der bekannten Hafenstadt der Gewürzinsel ein.

Die kulturellen Einflüsse in Colombo

Zurückverfolgen lässt sich die Geschichte von Colombo bis in das 5. Jahrhundert n. Chr., denn die Stadt war damals schon als wichtige Hafenstadt bekannt. Neben den römischen, chinesischen und arabischen Händlern waren es vor allem muslimische Händler, die sich in der Stadt aufhielten. Bis heute leben viele Muslime im Marktviertel Pettah und zahlreiche prächtige Moscheen zeugen von diesen kulturellen Einflüssen. Allerdings haben die Portugiesen im 16. Jahrhundert Colombo erobert und wurden später von den Niederländern verdrängt. Zu der Zeit der Kolonialherrschaft unter den Portugiesen erreichte der Gewürzhandel von Colombo einen neuen Höhepunkt, vor allem der begehrte Zimt spielte dabei eine große Rolle. Im Jahre 1796 eroberten schließlich die Briten Sri Lanka und machten dann Colombo zur Hauptstadt ihrer Kronkolonie.

Die Unabhängigkeit erlangte Sri Lanka im Jahre 1948. Colombo ist bis heute die Hauptstadt von Sri Lanka, auch wenn es sich eigentlich um die inoffizielle Hauptstadt handelt. In der Stadt sind durch die verschiedenen Besetzer und durch die lange Zeit als britische Kronkolonie Spuren von ganz unterschiedlichen Kulturen zu finden. Durch den Status als bekannte Hafenstadt für den einst so lukrativen Gewürzhandel finden sich in Colombo zahlreiche Kulturen und Völker – die verschiedenen Bauwerke der einzelnen Epochen sind besonders reizvoll und verleihen der Stadt am Indischen Ozean eine einzigartige Atmosphäre.

  • Stadtrat
    Stadtrat
  • Frisches Gemüse auf dem lokalen Markt
    Frisches Gemüse auf dem lokalen Markt

Reizvolle Sehenswürdigkeiten in der lebendigen Stadt

In der quirligen Hauptstadt Colombo können Sie sich auf eine besonders interessante Mischung aus kolonialer und moderner Architektur freuen. Außerdem gibt es in Colombo sehenswerte Moscheen und heilige Tempel, die der Stadt zusammen mit den lebendigen Shoppingmalls und den exotischen Märkten eine ganz eigene Atmosphäre verleihen. Mit Colombo erkunden Sie eine Welt der Gegensätze und tauchen in das Leben auf Sri Lanka ein – mit allen kulturellen Besonderheiten und exotischen Gerüchen der Hauptstadt der Gewürzinsel. Eine Stadtrundfahrt bietet in Colombo sehr gute Möglichkeiten, um einen ersten Überblick zu erhalten und um die Stimmung der Hafenstadt auf sich wirken zu lassen. Nicht fehlen sollte beim Aufenthalt die Kostprobe der einen oder anderen landestypischen Spezialität, schließlich duftet es in der Hauptstadt der Gewürzinsel noch immer sehr appetitlich. Bei einem Besuch in Colombo sollten Sie die Atmosphäre der Stadt an sich auf sich wirken lassen, außerdem darf ein Besuch an der quirligen Uferpromenade „Galle Face Green“ wirklich bei keinem Aufenthalt in Colombo fehlen.

Mit den Einheimischen auf der Uferpromenade bummeln

Ein Erlebnis für sich ist ein Bummel entlang der Uferpromenade in Colombo – denn hier gesellen sich Touristen zu Einheimischen und es entsteht eine ruhige, sehr angenehme Stimmung. Die Galle Face Green genannte Uferpromenade wurde übrigens von den Niederländern angelegt, weil sie freie Bahn für ihre Kanonen brauchten. Heute ist es auf der Uferpromenade ungleich friedlicher und es ergibt sich ein sehr authentischer Einblick in das Leben der Einheimischen von Colombo.

  • Colombo
    Colombo
  • Gangarama Tempel
    Gangarama Tempel

Das herrlich gelegene National Museum

Für Gäste mit ein wenig Zeit und Interesse an der Vergangenheit von Colombo eignet sich das National Museum der Stadt besonders gut. Das Museum ist in einem herrlich angelegten und gepflegten Park untergebracht, der ebenfalls eine Sehenswürdigkeit für sich darstellt. Im Museum sind alte Möbel, die königlichen Insignien, Porzellan und detailliert gearbeitete Skulpturen und Schnitzereien ausgestellt.

Imposanter Tempel: Kelaniya Raja Maja Vihara

Nicht weit entfernt vom Stadtteil Fort befindet sich dieser eindrucksvolle buddhistische Tempel. Leider wurde der Tempel mehrfach bei Angriffen auf Colombo zerstört, doch da er wieder aufgebaut wurde, bietet er eine reizvolle Sehenswürdigkeit in der Stadt. Besonders sehenswert ist der liegende Buddha im Kelaniya Tempel, außerdem spielt der heilige Ort eine wichtige Rolle bei buddhistischen Zeremonien in Colombo.

  • Gangarama Tempel
    Gangarama Tempel
  • Stadtrat
    Stadtrat

Tropische Tage in Colombo erleben

Da das Klima von Sri Lanka stark von dem Monsun geprägt wird, macht es Sinn sich vor der Reise nach Colombo auf dieses spezielle Klima einzustellen. Colombo selber befindet sich an der Westküste von Sri Lanka und liegt in der tropischen Zone – die Trockenzeit und damit die beste Reisezeit dauert hier von Dezember bis März. Diese Monate sind auch gleichzeitig die kühlsten des Monats, doch Sie können sich auf angenehm warme Temperaturen knapp unter 30 Grad freuen. Die Luftfeuchtigkeit ist in diesen Monaten auch nicht ganz so hoch. In den restlichen Monaten des Jahres sind weniger Besucher in Colombo, sodass trotz der hohen Luftfeuchtigkeit und des Regens eine Reise in die Region sehr reizvoll sein kann. Schließlich regnet es auch in der Regenzeit nicht ständig und die heißen Temperaturen mildern die Nässe deutlich ab.

Folgende Reisen besuchen diese Sehenswürdigkeit:

14 bis 15 Tage Rundreise

(334)
Sri Lanka  

Perle im Indischen Ozean

ab 1.999 € (inkl. Flug)

zur Reise

16 Tage Rundreise

(94)
Sri Lanka  

Natur, Kultur & Begegnungen

ab 2.199 € (inkl. Flug)

zur Reise

14 Tage Standortreise

(78)
Sri Lanka  

Ayurveda-Kuren & Erholen am Indischen Ozean

ab 1.229 €

zur Reise

Galerie

0221 93372 452

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr