Kaukasus: Landschaftliche und kulturelle Höhepunkte

Moderne Hauptstädte, Kirchen und Moscheen und immer wieder atemberaubende Naturschönheiten wie der Berg Ararat prägen die noch beinahe unentdeckte Bergwelt im Kaukasus. Hier befindet sich nicht nur die Grenze zwischen Europa und Asien, auch der Islam und das Christentum existieren hier beinahe nebeneinander. Erkunden Sie die kulturell ansprechenden Sehenswürdigkeiten im Kaukasus, lernen Sie die herzlichen Menschen vor Ort kennen und freuen Sie sich auf wunderschöne Naturlandschaft in der Region. Das Hochgebirge ermöglicht Ihnen authentische Einblicke in Regionen, die noch abseits des Massentourismus liegen und gerade durch ihre besondere Schönheit und Ursprünglichkeit verzaubern. 

Wissenswertes über den Kaukasus

Der Kaukasus ist ein ezwa 1.100 km langes Hochgebirge an der Grenze zwischen Europa und Asien. Der Kaukasus liegt in Armenien, Georgien, Aserbaidschan, der Türkei und Russland und ist die Heimat von etwa 30 Millionen Menschen, die entweder im Gebirge oder in der Umgebung des Kaukasus leben. Gerade in Armenien, Georgien und Aserbaidschan befinden sich eine Vielzahl kultureller Höhepunkte und zahlreiche ursprüngliche Bergdörfer, die größtenteils noch kaum bekannt sind. Der Kaukasus ist ein Hochgebirge mit Vulkankegeln und ist die Heimat einer Vielzahl von Tieren, die von Insekten bis zu Säugetieren reichen. Aufgrund der unterschiedlichen Höhenlagen und der verschiedenen klimatischen Bedingungen ist die Flora im Kaukasus ebenfalls sehr vielseitig.

Auch geschichtlich gesehen spielte der Kaukasus in der Vergangenheit eine große Rolle und war nicht nur Schauplatz verschiedener Grenzstreitigkeiten, sondern auch immer wieder Mittelpunkt ethnischer Auseinandersetzungen. Heute leben etwa 50 verschiedene Völker im Kaukasus, die für ihre ganz eigenen Traditionen und Lebensweisen bekannt sind. Gästen gegenüber sind die Menschen im Kaukasus durchaus aufgeschlossen. Damit ist der Kaukasus nicht nur eine Region voller landschaftlicher Höhepunkte und mit kulturellen Zeugnissen der Vergangenheit, sondern auch eine Region mit ansprechenden Traditionen. Mit seinen geschichtsträchtigen Orten, einsamen Bergdörfern und atemberaubenden Berglandschaften ist der Kaukasus eine Region mit einem ganz speziellen Charme. Erkunden Sie die vielseitige Welt im Kaukasus und lernen Sie größtenteils vergessene Wiegen der Geschichte und ganz neue Traditionen der dort lebenden Menschen kennen.

  • Kloster am Sewansee
    Kloster am Sewansee
  • Sewansee
    Sewansee

Sehenswürdigkeiten der Bergwelt

Einzigartige Landschaften, UNESCO Weltkulturerbestätten und authentische Begegnungen mit den Völkern im Kaukasus sorgen bei jeder Reise durch den Kaukasus für eine Fülle an Eindrücken. Neben den sehenswerten Kirchen und Klöstern sind auch die geschichtsträchtigen Städte wie beispielsweise Jerewan in Armenien besonders interessant. Landschaftliche Höhepunkte sind die unberührten Kulissen in den Bergen und auch der türkisfarben schimmernde Sewansee ist ein außergewöhnlicher landschaftlicher Höhepunkt. Am Kaukasus haben Sie die Möglichkeit, in eine ganz andere Welt einzutauchen und Entdeckungen fernab des Massentourismus zu machen.

UNESCO Weltkulturerbestätten im Kaukasus

Zahlreiche faszinierende Bauwerke aus längst vergangenen Zeiten wurden im Kaukasus von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und stellen besondere Sehenswürdigkeiten im Gebirge dar. Das Kloster Geghard wurde aus der Felswand herausgehauen und ist mit seinen aufwendigen Verzierungen eine unvergessliche Sehenswürdigkeit im Kaukasus. Entdecken Sie die erste armenische Rundkirche mit ihrer speziellen Architektur, das außergewöhnliche Dschwari-Kloster in Georgien und das imposante Areal von Gobustan mit etwa 40.000 Felszeichnungen. Im Kaukasus warten beinahe unbekannte und sehr eindrucksvolle Stätten und Bauwerke auf Sie, welche zu Recht zur Liste der Welterbestätten hinzugefügt wurden. 

  • Geghard Kloster
    Geghard Kloster
  • Norawank Kloster
    Norawank Kloster

Moderne Hauptstädte im Gebirge

Der Kaukasus besteht nicht nur aus paradiesischen Landschaften und idyllischen Klöstern und Kirchen, sondern auch aus faszinierenden und modernen Städten. Allen voran ist die armenische Hauptstadt Jerewan mit ihrem reichen historischen Erbe von Interesse – es handelt sich schließlich um eine der ältesten Städte der ganzen Welt. Sheki in Georgien wiederum ist ein bekanntes Handelszentrum der früheren Zeit und hat genau wie die Hauptstadt von Aserbaidschan, Kaku, viele einzigartige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Obwohl die Landschaft und die historischen Gebäude oft auf mehr Interesse stoßen, sind die Hauptstädte im Kaukasus definitiv einen Besuch wert. 

Einzigartige Traditionen

Im Kaukasus leben insgesamt etwa 50 verschiedene Völker, von dem jedes seine ganz eigene Kultur und Traditionen besitzt. Sehr interessant ist beispielsweise die Tradition des Brotbackens in Armenien. Beim gemeinsamen Backen des typischen Lavash-Brotes erfahren Sie mehr über die Lebensgewohnheiten der Armenier und bereiten darüber hinaus eine regionale Spezialität zu. Auch ein Besuch in einem Feuertempel gehört sicherlich zu den Höhepunkten des Aufenthaltes im Kaukasus, da dieser ebenfalls viel über die Traditionen vor Ort aussagt. 

Das Klima im Gebirge

Feucht und gemäßigt bis subtropisch – damit könnte das Klima im Kaukasus am besten beschrieben werden. Das etwa 1.100 Kilometer lange Hochgebirge zwischen dem schwarzen und dem kaspischen Meer besitzt eine mittlere Höhe von rund 600 Metern. Die höchste Erhebung im Kaukasus ist der Elbrus mit 5.642 Metern über dem Meeresspiegel. Normalerweise liegt die Schneegrenze im Gebirge bei rund 3.000 bis 3.800 Metern über dem Meeresspiegel, im Osten ist es auch wesentlich trockener als im Westen. Im Winter ist damit eine Reise in den Kaukasus aufgrund des Klimas eher nicht zu empfehlen, doch in den restlichen Monaten ist der Aufenthalt in der Region angenehm und mit nicht zu kühlen Temperaturen verbunden. Einige warme Kleidungsstücke für die Nächte sollten bei einer Reise in den Kaukasus trotzdem nicht fehlen.

Folgende Reisen besuchen diese Sehenswürdigkeit:

9 Tage Rundreise

(273)
Armenien

Höhepunkte

ab 1.449 € (inkl. Flug)

zur Reise

15 Tage Rundreise

(46)
Armenien & Georgien

Wandern & Kultur

ab 2.399 € (inkl. Flug)

zur Reise

13 Tage Rundreise

(141)
Armenien & Georgien

Höhepunkte

ab 2.099 € (inkl. Flug)

zur Reise

14 Tage Rundreise

(520)
Armenien, Georgien & Aserbaidschan

Die ausführliche Reise

ab 2.299 € (inkl. Flug)

zur Reise

Galerie

0221 93372 441

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr