Höhepunkte

  • Ruinen von Machu Picchu
  • Expedition auf dem Uyuni Salzsee
  • karge Schönheit der Atacamawüste
  • die pulsierenden Metropolen Lima, La Paz & Santiago de Chile
  • Kolonialstädte Arequipa & Cuzco
  • Artenvielfalt auf den Ballestas-Inseln

Das Besondere bei SKR

  • Machu Picchu am Morgen
  • Übernachtung auf der Sonneninsel inmitten des Titicacasees
  • traditioneller Marktbesuch im Heiligen Tal & in Arequipa, der magische Hexenmarkt in La Paz
  • traditionelles Leben in chilenischen Dörfern
  • Übernachtungen in besonderen Unterkünften inmitten einzigartiger Landschaft u.a. in einer Ökolodge & einem Salzhotel
  • Besuch eines Sozialprojektes in Arequipa
  • durchgehende Reiseleitung

Auf dieser Reise durch die drei Andenstaaten jagt ein Highlight das andere: angefangen bei Machu Picchu, über den Titicacasee, zum schneeweißen Uyuni Salzsee, durch die trockene Atacama Wüste bis zur Metropole Santiago de Chile. Unterwegs begegnen Ihnen alte Traditionen, ein reiches kulturelles Erbe und absolut liebenswürdige, herzliche Menschen. Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Reise voller einzigartiger Momente!

Jetzt anfragen

0221 93372 473

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

Reisebeschreibung 2019

Sie betrachten das Reiseprogramm für das Jahr 2019.

Reisebeschreibung 2020

Sie betrachten das Reiseprogramm für das Jahr 2020.

Katalogseite zum Download
  • 1 Anreise nach Peru Flug nach Lima

    Sie fliegen mit LATAM über Nacht via Madrid nach Lima. 

  • 2 Lima - Paracas Ankunft in Peru • Stadtrundfahrt Lima • Weiterfahrt nach Paracas

    Bienvenidos & Willkommen in Lima. Ihre Reiseleitung begrüßt Sie am Flughafen und Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt durch das historische Zentrum von Lima. Im historischen Teil der Stadt bewundern Sie die Plaza de Armas mit ihren prächtigen Bauwerken, unter anderem den im französischen Barockstil erbauten Regierungspalast, das in 1944 gebaute Rathaus, den erzbischöflichen Palast und die Kathedrale, die verschiedenste Stilarten der Vergangenheit vereint. Im modernen Lima bietet sich Ihnen ein wahres Kontrastbild: Moderne Architektur und große Einkaufszentren, die zwischen den alte Parks und ruhigen Wohngegenden liegen. Anschließend fahren Sie weiter nach Paracas, wo Sie eine Nacht verbringen. Kommen Sie dort in Ruhe an und entspannen Sie am Pool. 

    (Fahrtstrecke: ca. 260 km; Fahrtzeit: ca. 3,5 Std.)

  • 3 Paracas - Ballestas Inseln - Ica - Nazca Bootsausflug zu „Klein Galapagos“ • Huacachina Oase • Piscoverkostung • mystische Nazca Linien

    Am Morgen fahren Sie mit dem Boot zu den Ballestas Inseln. Diese steinigen Eilande werden aufgrund der Artenvielfalt auch Klein-Galapagos genannt. Seelöwen tummeln sich auf den Felsen, Pelikane, Kormorane und andere Seevögel schwirren durch die Lüfte. Das wilde Treiben wird Sie beeindrucken und wenn Sie Glück haben, können Sie auch den seltenen Humboldtpinguin beobachten. Zurück auf dem Festland steigen Sie in den Bus und fahren in Richtung Nazca. Erster Stopp ist die bekannte Felszeichnung Candelabro von Paracas, die den mystischen Bodenzeichnungen von Nazca zwar ähneln, jedoch bedeutend jünger sind. Weiter geht es nach Ica, wo Sie die Möglichkeit haben, an einer Piscoverkostung in einer lokalen Bodega teilzunehmen. Das Nationalgetränk Pisco schmeckt besonders gut im bekannten Cocktail Pisco Sour. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, die Huacachina Oase zu erkunden bevor es nach Nazca weiter geht. Der Ort ist bekannt für seine mystischen Linienbilder (UNESCO-Kulturerbe), die in den 1920er Jahren entdeckt wurden. Eine Übernachtung in Nazca. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 220 km; Fahrtzeit: ca. 3,5 Std.)

  • 4 Nazca - Arequipa Tag auf der Panamericana • Friedhof von Chauchilla

    Bevor die Reise weiter geht, haben Sie die Möglichkeit, sich am Morgen einen Rundflug mit dem Kleinflugzeug zu buchen für eine noch bessere Sicht auf die Bodenzeichnungen von Nazca (optional, buchbar vor Ort). Danach verbringen Sie den Großteil des Tages auf der legendären Panamericana! Im Privattransfer fahren Sie entlang der einzigen Küstenwüste außerhalb Afrikas durch herrliche Landschaften mit traumhaften Ausblicken auf den Pazifik. Die Beine können Sie sich bei den Zwischenstopps wie z.B. auf dem Friedhof von Chauchilla vertreten. Auf dem Gräberfeld der Nazca-Kultur wurden teilmumifizierte Tote aus der Prä-Inkazeit entdeckt. Am Abend erreichen Sie Arequipa, die „weiße Stadt“. Umgeben von den drei Vulkanen Misti (5.822 m), Chachani (6.057 m) und Pichu Pichu (5.665 m) lädt die zweitgrößte Stadt des Landes zu einem abendlichen Bummel ein. Zwei Übernachtungen in Arequipa. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 570 km; Fahrtzeit: ca. 10 Std.)

  • 5 Arequipa Stadtrundgang • Kloster von Santa Catalina • Marktbesuch • Sozialprojekt • Freier Nachmittag
    Arequipa mit El Misti Vulkan im Hintergrund
    Arequipa mit El Misti Vulkan im Hintergrund

    Das historische Zentrum Arequipas (UNESCO Weltkulturerbe) werden Sie heute bei einem Stadtrundgang erkunden. Sie starten bei der riesigen Plaza de Armas mit der Jesuitenkirche La Compania und seiner einzigartigen Kathedrale, die eine ganze Platzseite in Anspruch nimmt. Gut erhaltene Kolonialbauten aus hellem Vulkanstein und der umwerfende Blick auf die umliegenden Berge prägen das reizvolle Bild der Stadt. Im Zuge Ihrer Erkundungstour schlendern Sie auch durch die weitläufige Klosteranlage von Santa Catalina. Im Schweigehof angekommen, werden Sie vergessen haben, dass Sie sich mitten in einer quirligen Großstadt befinden. Auf dem traditionellen San Camillo Markt können Sie sich unters Volk mischen und die Vielfalt der tropischen Früchte bestaunen. Landestypische Produkte werden hier ebenso dargeboten wie Gewürze, Kräuter und Heilpflanzen. Anschließend besuchen Sie ein Sozialprojekt, z.B. eine Schule oder ein Waisenhaus. Der restliche Nachmittag steht Ihnen in Arequipa zur freien Verfügung. (F)

  • 6 Arequipa – Cuzco – Ollantaytambo Inlandsflug nach Cuzco • Das „Heilige Tal“ • Inkadorf Ollantaytambo
    Urubamba Tal
    Urubamba Tal

    Sie verlassen Arequipa und fliegen nach Cuzco (3.400 m). Von dort aus geht es direkt weiter ins „Heilige Tal“ der Inka. Aufgrund seiner fruchtbaren Böden, der relativ geschützten Lage und der ständigen Versorgung durch Gebirgswasser diente das Tal den Inkas als landwirtschaftliches Produktionszentrum. Sie beginnen Ihren Ausflug in das Tal mit dem Besuch auf dem bunten Markt in Pisac und der Besichtigung der gleichnamigen Inka Ruinen. Anschließend geht es weiter nach Ollantaytambo. Das sehr ursprüngliche Dorf liegt malerisch zwischen steil aufragenden Bergen und markiert das Tor zum Antisuyo, dem Amazonasteil des einstigen Inkareichs. Sie schlendern durch die Gassen und beobachten die Bewohner bei ihren täglichen Erledigungen. Zum Abschluss des Tages erklimmen Sie die Inkafestung, von wo Sie einen herrlichen Ausblick auf das Dorf und das Umland haben. Sie verbringen die kommende Nacht in Ollantaytambo. (F) 

    (Fahrtstrecke: ca. 200 km; Fahrtzeit: ca. 4 Std.)

  • 7 Ollantaytambo – Aguas Calientes Agraranlagen von Moray • Salzterrassen von Maras • Panoramazugfahrt
    Maras Salzterrassen
    Maras Salzterrassen

    Nach dem Frühstück fahren Sie weiter durch das „Heilige Tal“ und halten zunächst bei der präinkaischen Agraranlage in Moray. Hier experimentierten einst die Inka mit den verschiedensten Methoden des Terrassenfeldanbaus. Im Idyllischen Dorf Maras, das früher Hauptumschlagplatz für Salz war, besichtigen Sie die Salzminen. Hier wird immer noch nach alter Tradition das berühmte Maras Salz gewonnen. Zurück in Ollantaytambo besteigen Sie den Panoramazug und fahren entlang atemberaubenden Landschaft und einem malerischen Flusstal nach Aguas Calientes, dem Ort am Fuße des Machu Picchu. 

  • 8 Aguas Calientes – Machu Picchu – Cuzco Machu Picchu im Morgengrauen
    Die Ruinenstadt der Inka Machu Picchu
    Die Ruinenstadt der Inka Machu Picchu

    Heute dürfen Sie sich auf einen echten Höhepunkt Ihrer Rundreise freuen! Frühmorgens geht es los zu einem der neuen Sieben Weltwunder: der ehemaligen Inkastadt Machu Picchu (UNESCO Weltkulturerbe). Bis heute ranken sich unzählige Rätsel und Mythen um die Entstehungsgeschichte dieses Schatzes Perus. Die „verlorene Inkastadt“ wurde nie von den Spaniern entdeckt und schien über Jahrhunderte vergessen worden zu sein, bis im Jahr 1911 der US-Amerikaner Hiram Bingham die Stätte eher zufällig entdeckte. Genießen Sie den eindrucksvollen und majestätischen Ort und nehmen Sie die mystische Stimmung, umgeben von einem imposanten Bergpanorama, in sich auf. Sollten Sie schwindelfrei sein, ist die Wanderung an zum Teil steilen Felsabhängen zur Inka-Brücke zu empfehlen - auf der schmalen Brücke hat man einen unvergleichlichen Blick! Im Anschluss geht es mit Bus und Bahn zurück durchs Heilige Tal nach Cuzco. Dort verbringen Sie zwei Nächte. (F) 

    Wir bieten Ihnen an diesem Tag die Gelegenheit, den Huayna Picchu zu besteigen. Hierbei handelt es sich um den höchsten Berg der Anlage (Kopfseite). Die Karten für den Zutritt sind auf 400 pro Tag beschränkt und die Zugangszeiten sind ebenfalls reglementiert (je 200 Tickets um 7:00h und um 10:00h). Der Anstieg auf den Huayna Picchu erfolgt über zum Teil steile Treppen (ca. 1.600 Stufen bis zum Gipfel!) und ist in jedem Fall anspruchsvoll, insbesondere bei schwierigen Wetterbedingungen. Eine gute Konditionen ist daher Voraussetzung. Sollten Sie den dennoch absolut lohnenswerten Anstieg auf sich nehmen wollen, der Sie am Ende der Strapazen mit einem unvergesslichen Ausblick auf die gesamte Zitadelle und die angrenzenden Berge belohnt, bestellen Sie Ihre Karte bitte vorab über SKR Reisen. Kosten: 25 EUR pro Person (nur auf Anfrage, keine Ticketgarantie). 

  • 9 Cuzco Stadtrundgang • Freizeit
    Blick über die Dächer von Cusco
    Blick über die Dächer von Cusco

    Das Herz des ehemaligen Inkareichs Cuzco (UNESCO Weltkulturerbe) erwartet Sie! Sie spazieren durch die charmante Altstadt und flanieren über den Hauptplatz mit seiner Kathedrale, die zu den größten Kirchen Südamerikas gehört. Anschließend besichtigen Sie den Sonnentempel Koricancha, der von den Spaniern zur katholischen Kirche Santo Domingo umgebaut wurde. Im urigen Künstlerviertel San Blas finden Sie sicher das ein oder andere Mitbringsel. In einem der zahlreichen Läden haben Sie die Gelegenheit, Panflöte spielen zu lernen. Den Nachmittag können Sie ganz nach Ihrem Belieben gestalten. Setzen Sie sich auf die Plaza de Armas, um das bunte Treiben zu beobachten oder erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust. Ihre Reiseleitung hält weitere Tipps für Sie bereit. (F) 

  • 10 Cuzco – Raqchi – Puno Fahrt zum Titicacasee • Dorf Raqchi mit seinen präinkaischen Ruinen
    Alpaca mit Baby
    Alpaca mit Baby

    Früh am Morgen lassen Sie Cuzco hinter sich und fahren entlang ursprünglicher Andendörfer und schneebedeckter Bergriesen der Vilcanota Kordillerie in Richtung Titicacasee. Sie halten in Raqchi und streifen durch die gleichnamigen präinkaischen Ruinen (3.500 m) aus dem 14. Jh., deren Hauptattraktion ein 91 m langer und 25 m breiter Tempel ist, der von einer knapp 13 m hohen Lehmziegelmauer in zwei Hälften geteilt wird. Dieser Tempel ist dem Schöpfergott Viracocha geweiht und wird deshalb häufig auch als Viracocha Tempel bezeichnet. Im Anschluss geht es weiter nach Puno, wo Sie die kommende Nacht verbringen. (F/M) 

    (Fahrtstrecke: ca. 330 km; Fahrtzeit: ca. 5,5 Std.)

  • 11 Puno – Copacabana – Isla del Sol Hafenstadt Copacabana • Fahrt zur Sonneninsel • Übernachtung in einzigartiger Natur
    Blick auf den Titicacasee
    Blick auf den Titicacasee

    Entlang des Titicacasees fahren Sie zunächst zur Halbinsel Capachica (3.810 m), die bereits auf dem bolivischen Teil des Titicacasees gelegen ist. Hier besichtigen Sie die Kirche der schwarzen Madonna und den Hauptplatz, bevor Sie mit dem Boot zum südlichen Teil der Sonneninsel (Isla del Sol) übersetzen. Nach dem Besuch des Inkapalasts in Pilcocaina machen Sie sich zu Fuß auf den Weg zu Ihrer auf einer Anhöhe gelegenen Ecolodge mit Blick auf den Titicacasee. Hier oben, in der Einsamkeit und Abgeschiedenheit der Zivilisation, werden Sie die kommende Nacht verbringen. Genießen Sie die einzigartige Athmosphäre während des Sonnenunterganges, wenn die glutrote Sonne über dem Titicacasee versinkt. (F/A) 

    (Fahrtstrecke: ca. 150 km; Fahrtzeit: ca. 2,5 Std.)

  • 12 Isla del Sol – Copacabana – La Paz Sonnenaufgang auf dem Titicacasee • Fahrt nach La Paz
    Blick auf La Paz
    Blick auf La Paz

    Auch die ganz besondere Stimmung während des Sonnenaufgangs auf der Isla del Sol sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Genießen Sie noch die Natur und die Atmosphäre der schönen Insel bevor Sie mit dem Boot zurück nach Copacabana übersetzen. Sie fahren weiter nach La Paz. Dort angekommen beziehen Sie Ihr Hotel und können den Rest des Tages ganz nach Ihrem Belieben gestalten. Sie verbringen zwei Nächte in La Paz. (F) 

    (Fahrtstrecke: ca. 150 km; Fahrtzeit: ca. 4 Std.)

  • 13 La Paz Stadtrundgang in La Paz • Besuch des Hexenmarktes • Ausflug in das Mondtal
    Hexenmarkt in La Paz
    Hexenmarkt in La Paz

    Heute erkunden Sie die Andenmetropole La Paz, die höchstgelegene Großstadt der Erde. Sie beginnen Ihre Stadtrundfahrt mit einem Bummel über den berühmten Hexenmarkt. Lassen Sie sich entführen in eine magische Welt aus Heilkräutern, geheimnisvollen Tinkturen und allerlei Obskuritäten, die angeblich böse Geister vertreiben oder Glück bringen sollen. Lust auf einen Spaziergang auf dem Mond? Im legendären „Valle de la Luna“ (Mondtal) ergibt sich zwischen bizarren Felsformationen, die die Natur in Tausenden von Jahren geschaffen hat, sicherlich ein spektakuläres Fotomotiv. (F)

  • 14 La Paz – Salar de Uyuni Inlandsflug nach Uyuni • Jeepexpedition auf dem Uyuni Salzsee • Insel Incahausi • Salzhotel
    Salzberge
    Salzberge

    „Qué frío!“ – „Wie kalt!“ Diesen Ausruf hört man häufig, wenn man Einheimischen von Ihrem nächsten Reiseziel erzählt. Per Inlandsflug geht es in das Hochlandstädtchen Uyuni. Vor Ort angekommen fahren Sie zu Ihrer Unterkunft. Auf dem Weg besichtigen Sie einen Eisenbahnfriedhof. Das „weiße Meer“ – der Uyuni Salzsee – erwartet Sie im Anschluss! Grell leuchtendes Salz so weit das Auge reicht: auf einer Fläche von 12.000 Quadratkilometern erstreckt sich die größte Salzwüste der Erde. Bei einer spannenden Expedition ergeben sich in jedem Fall einzigartige Fotos für Ihr Urlaubsalbum. Spielen Sie mit den Perspektiven und halten Sie dieses ganz besondere Erlebnis für Ihre Lieben Zuhause fest! Nach einem kurzen Spaziergang auf der im weißen Nichts zu schweben scheinenden Kakteeninsel Incahuasi, nehmen Sie hier auch Ihr Mittagessen ein. Nachmittags geht es weiter durch die eindrucksvolle Landschaft der Salzwüste zu den Galaxy Höhlen, Unterwasserhöhlen, die durch die Explosion eines Vulkans entstanden sind. Die kommende Nacht verbringen Sie in einem Salzhotel in ganz besonderer Lage umgeben von Wüstenhügeln in der Nähe des Salzsees. (F/M/A)

  • 15 Salar de Uyuni Steinerner Baum "Arbol de Piedra"
    Uyuni Salzwüste in Bolivien
    Uyuni Salzwüste in Bolivien

    Heute geht vorbei an Lagunen und Vulkanenen durch das Hochland. Sie besichtigen die steinernen Bäume, Felsen, die der ewige, eisige Wind zu baumartigen Statuen geschliffen hat. Die Nacht verbringen Sie in einem einfachen, rustikalen Hotel umgeben von der Salzwüste auf etwa 4.500 m. (F/M/A)

  • 16 Salar de Uyuni – Laguna Colorado – San Pedro de Atacama Flamingos an der Farbigen Lagune • Geysire • Ankunft in Chile
    Flamingos in der Laguna Colorada
    Flamingos in der Laguna Colorada

    Nach dem strahlenden Weiß der letzten Tage bietet das heutige Farbenspiel ein echtes Kontrastprogramm. Beim Besuch der rötlich leuchtenden Laguna Colorada können Sie eine Vielzahl rosaroter Flamingos beobachten, die durch die Lagune stelzen. Die rötliche Färbung des riesigen Sees ergibt sich aus kupferhaltigen Mineralien und einer bestimmten Planktonart. Kurz oberhalb der 5.000 m Grenze liegt das Geysirfeld Sol de Manana. Aus den Felslöchern qualmt und blubbert es und an einigen Stellen schießen kochende Fontänen der Geysire aus der Erde. Kurz bevor Sie die Grenze zu Chile passieren, erreichen Sie die türkis schimmernde Laguna Verde. Die Farbe verdankt die Lagune einer hohen Konzentration an Blei, Schwefel und Calciumcarbonaten. Sie passieren die Grenze zu Chile und erreichen die Atacamawüste. Hier werden Sie von Ihrer chilenischen Reiseleitung in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel nach San Pedro de Atacama gebracht. Sie verbringen zwei Nächte dort. (F/M)

  • 17 San Pedro de Atacama – Toconao – Socaire – San Pedro de Atacama Atacameno-Dörfer Toconao & Socaire • Expedition Atacama Wüste
    Bergseen in der Atacamawüste
    Bergseen in der Atacamawüste

    Vorbei am Salar de Atacama fahren Sie heute durch karge, trockene Wüstenlandschaft zum ursprünglichen Dorf Toconao. Das Dörfchen ist für seine hübsche Kolonialkirche aus dem 18. Jh. mit ihrem Glockenturm und die aus dem weißen Vulkangestein Liparita gebauten Häuschen bekannt. Aus demselben Gestein schlägt der Steinmetz des Dorfes kleine Figuren, die beliebte Mitbringsel sind. Im Atacameno-Dorf Socaire bietet sich Ihnen ein wundervolles Fotomotiv der etwa 3.000 Quadratkilometer großen Atacamawüste. (F/M)

  • 18 San Pedro de Atacama – Caspana – Lasana – Calama – Santiago de Chile El Tatio Geysire • Alltag in der kargen Atacama Wüste • Inlandsflug nach Santiage de Chile
    EL Tatio Geysir
    EL Tatio Geysir

    Frühmorgens brechen Sie auf, um eines der beeindruckenden Naturschauspiele der Gegend zu erleben. Pünktlich zum Sonnenaufgang, wenn die Geysire am aktivsten sind, erreichen Sie das Hochtal von Tatio. Es zischt, dampft und blubbert gewaltig hier auf 4.321 m am höchstgelegenen Geysirfeld der Welt. Das frühe Aufstehen wird belohnt! Denn besonders im Gegenlicht der ersten Sonnenstrahlen ergeben sich fantastische Fotos des beeindruckenden Naturspektakels. Die Mutigen nehmen ein Bad in den heißen Quellen. Auf Ihrer Weiterfahrt halten Sie in Machuca, einem abgeschiedenen Dorf, in dem Sie tiefere Einblicke in das harte Leben der Atacameños in der Abgeschiedenheit der kargen Atacamawüste erhalten. Die heutige Tour endet am Flughafen von Calama, von wo Sie Ihren Inlandsflug nach Santiago de Chile antreten. Angekommen in der Hauptstadt Chiles beziehen Sie Ihr Hotel. Hier verbringen Sie die letzten zwei Nächte Ihrer Reise. (F)

  • 19 Santiago de Chile Stadtrundgang • Mercado Central • Aussichtspunkt San Cristobal • Freizeit
    Santiago de Chile bei Nacht
    Santiago de Chile bei Nacht

    Auf einem Rundgang durch die kontrastreiche Stadt besuchen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, unter anderem die Pferderennbahn, den Stadtpalast, die Universität, den Regierungspalast, die San Francisco Kirche und die Nationalbibliothek. Die Metropole besticht vor allem durch ihre Kolonialbauten gemischt mit modernen Hochhäusern und den allgegenwärtigen Anden am Stadtrand. Ein Besuch auf dem Mercado Central wird das Herz eines jeden Fisch- und Meeresfrüchteliebhabers höher schlagen lassen. Vom Aussichtspunkt auf dem San Cristobal Berg aus bietet sich Ihnen bei gutem Wetter ein beeindruckender Ausblick auf die Stadt. Im Künstlerviertel Bellavista findet Ihre ereignisreiche Reise bei einem gemeinsamen Abendessen einen Abschluss. Lassen Sie die Erlebnisse der letzten Wochen noch einmal Revue passieren und genießen Sie Ihren letzten Abend. (F/A)

  • 20 Rückflug von Santiago de Chile Vormittag zur freien Verfügung in Santiago • Rückflug
    Santiago
    Santiago

    Den Vormittag haben Sie in der Andenmetropole noch zur freien Verfügung. Haben Sie Lust auf einen Bummel über den Kunsthandwerksmarkt Los Dominicos? Hier finden Sie vielleicht noch ein letztes Souvenir. Oder wie wäre es mit einem Eis in einer der besten Eisdielen Südamerikas? Ihre Reiseleitung begleitet Sie gerne! Nachmittags erfolgt dann der Transfer zum Flughafen von Santiago de Chile. Sie fliegen mit LATAM über Madrid zurück gen Heimat. (F) 

  • 21 Ankunft in Europa

    Ankunft am frühen Abend. Herzliche Willkommen zurück!

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Paracas
    El Emancipador
    ★★★
    1
    Wohnen im Hotel El Emancipador

    Das Hotel El Emancipador liegt am Rande von Paracas, direkt am Strand. Das quirlige Stadtzentrum mit zahlreichen Bars und Restaurants erreichen Sie fußläufig in wenigen Minuten. Die Zimmer sind landestypisch und hell ausgestattet und verfügen zu Ihrem Komfort über eine Minibar. Neben einem Restaurant, bietet das Hotel einen Außenpool, sowie einen Jacuzzi.

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Pool
    • Jacuzzi
    • Kostenfreies WLAN
    • Bar/Lounge
    • Wäscheservice
    • Concierge Service
    Zimmerausstattung
    • Dusche/WC
    • Sitzgelegenheiten
    • Minibar
    Nazca
    Oro Viejo
    ★★★
    1
    Wohnen im Hotel Oro Viejo

    Das Hotel Oro Viejo empfängt Sie zentral gelegen in Nazca. Nach einem weiteren ereignisreichen Tag Ihrer Rundreise können Sie die restlichen Stunden des Tages ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Entspannen Sie ein wenig in der tropisch bepflanzten Gartenanlage des Hotels oder springen Sie in den erfrischenden Pool. Viele Restaurants, Bars und Geschäfte erreichen Sie zudem fußläufig nach wenigen Minuten. Die Zimmer sind landestypisch rustikal eingerichtet.

    Hotelausstattung
    • Pool
    • Gartenanlage
    • Bar/Lounge
    • Kostenfreies WLAN
    Zimmerausstattung
    • Dusche/WC
    • Sitzgelegenheiten

    Galerie

    Arequipa
    Casa Andina Standard
    ★★★
    2
    Wohnen in der Casa Andina Standard

    Im Casa Andina Standard begrüßt Sie das zuvorkommende Personal im Herzen von Arequipa. Durch die ausgezeichnete Lage erreichen Sie alle Sehenswürdigkeiten (z.B. Plaza de Armas) in wenigen Gehminuten. Zentral und dennoch ruhig gelegen, verweilen Sie in vor Kurzem renovierten modern eingerichteten, sauberen Zimmern mit eigenem Badezimmer.

    Hotelausstattung
    • Kostenloses W-LAN in allen öffentlichen Bereichen
    • Businesscenter mit PC-Arbeitsplatz
    • Rund um die Uhr besetzte Rezeption
    • Nichtraucherhotel
    • Wäscherei-Service
    • Frühstücks-Buffet
    Zimmerausstattung
    • Kostenloses W-LAN
    • Fernseher mit Satellitenempfang
    • Haartrockner
    • Safe
    • Telefon
    • Schreibtisch
    • Tägliche Zimmerreinigung

    Galerie

    Heiliges Tal
    Hacienda del Valle
    ★★★+
    1
    Wohnen in der Hacienda del Valle

    Das Hotel Hacienda del Valle liegt im Herzen der peruanischen Anden, dort wo Wasser, Erde und Himmel magisch zusammentreffen. Die Unterkunft bietet neben einem Restaurant und einer Bar auch WLAN-Zugang in den öffentlichen Bereichen und in den Zimmern. Die Zimmer des Hotels verfügen über einen TV, eine individuell regulierbare Heizung  und einen Safe.      

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Bar
    • WLAN-Zugang
    • Garten
    • Sonnenterrasse
    Zimmerausstattung
    • Nichtraucherzimmer
    • TV
    • Individuell regulierbare Heizung
    • Safe
    • Haartrockner

    Galerie

    Aguas Calientes
    Viva Tierra Macchu Picchu
    ★★★+
    1
    Wohnen im Viva Tierra Macchu Picchu Hotel

    Das Viva Tierra Macchu Picchu Hotel begrüßt Sie, direkt an einem Fluss gelegen, in Aguas Calientes. Nach wenigen Fahrminuten erreichen Sie von hier aus die weltberühmten Anlagen von Machu Picchu. Gleichzeitig befinden sich in fußläufiger Entfernung eine Vielzahl von Bars und Restaurants, welche Sie zum Verweilen einladen. Genießen Sie die modern eingerichteten Zimmer, welche zu Ihrem Komfort über eine Klimaanlage verfügen.

    Hotelausstattung
    • Bar/Lounge
    • Kostenloses Internet
    • Concierge Service
    • Wäscheservice
    Zimmerausstattung
    • Dusche/WC
    • Sitzgelegenheiten
    • Klimaanlage

    Galerie

    Cuzco
    Terra Andina
    ★★★
    2
    Wohnen im Terra Andina

    Das Terra Andina ist ein First Class Hotel, welches nur einen halben Block vom charmanten Plaza San Pedro entfernt liegt. Zu der Ausstattung des Hotels gehören ein Restaurant, eine Bar und eine Gäste Lounge. Die Zimmer verfügen über einen TV, ein Telefon und einen High-Speed Internetanschluss. Im Badezimmer liegt ein Haartrockner für Sie bereit. 

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Bar
    • Gäste Lounge
    • Poststelle
    • Wäscheservice
    Zimmerausstattung
    • Nichtraucherzimmer
    • TV
    • Telefon
    • High-Speed Internetanschluss
    • Haartrockner
    • Safe

    Galerie

    Puno
    Qelqatani
    ★★★
    1
    Wohnen im Hotel Qelqatani

    Das Hotel liegt im Herzen von Puno. In der näheren Umgebung befinden sich Museen, kolonialische Kirchen und andere interessante Orte. Im Hotel befindet sich ein großer Aufenthaltsraum an der Rezeption. An der Bar "Kayra Pajcha-El rincón de Feliza" können Sie den Abend ausklingen lassen. Ihre Zimmer verfügen über ein Telefon, einen TV und einen Safe.

    Hotelausstattung
    • Restaurant/Bar
    • Souvenirladen
    • Medizinische Versorgung
    • Wäscherei
    Zimmerausstattung
    • Telefon
    • TV
    • Safe
    • Haartrockner
    • Schreibtisch

    Galerie

    Sonneninsel
    La Estancia
    Lodge
    1
    Wohnen in der La Estancia

    La Estancia ist eine Ökolodge, die sich an einem einzigartigen Ort in einer der mystischsten Gegenden der Andenregion befindet. Durch die Verwendung von Steinen, Lehmziegeln und Strohdächern findet man die traditionelle Architektur der Andenregion wieder. Die Hütten der Lodge verfügen über ein eigenes Badezimmer. Zur Unterkunft gehört ein Restaurant und eine Bar. 

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Bar
    • Cottages aus Lehmziegeln und Strohdächern
    Zimmerausstattung
    • Blick auf den Titicacasee
    • eigenes Badezimmer

    Galerie

    La Paz
    La Casona
    ★★★
    2
    Wohnen im Boutique-Hotel La Casona

    Herzlich Willkommen in Bolivien! Hier erwartet Sie das Boutique-Hotel La Casona im Kolonialstil unweit des San-Francisco-Platzes im Herzen von La Paz. Die Zimmer sind stilvoll mit Parkett und Ventilator ausgestattet und verfügen teilweise über Giebeldächer. Von allen Zimmern hat man Zugang zum Balkon mit Stadtblick auf der 3. Etage des Hotels. 

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Bar
    • Terrasse
    • 24-Stunden-Rezeption
    • Wäscheservice
    • Währungsumtausch
    Zimmerausstattung
    • Ventilator / Heizung
    • Minibar
    • Flachbild-TV
    • Kostenfreies WLAN

    Galerie

    Tahua
    Palacio de Sal
    ★★★+
    1
    Wohnen im Palacio de Sal

    Das aus Salzziegeln erbaute Palacio de Sal begrüßt Sie in Potosí. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad und sind mit Möbeln aus Salz ausgestattet. Freuen Sie sich auf eine spezielle Übernachtung in diesem landestypischen Bauwerk. Das Restaurant bietet Ihnen abwechslungsreiche einheimische und kontinentale Speisen an.

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Aufenthaltsbereich
    • Concierge Service
    • Kostenfreies WLAN
    Zimmerausstattung
    • Dusche/WC

    Galerie

    Salar de Uyuni
    Mallku Cueva
    ★★★
    1
    Wohnen im Hotel Mallku Cueva

    Freuen Sie sich nach einem ereignisreichen Tag in Bolivien auf ein wunderbar warmen Empfang der Besitzer des Hotels Mallku Cueva. Genießen Sie bolivianische Kultur und Gastfreundschaft pur und öffnen Sie Ihr Herz für die Lebensweise der Einheimischen. Die Zimmer sind einfach ausgestattet und direkt an den Fels heran gebaut, verfügen zur Ihrem Komfort aber über ein Bad mit heißem Wasser. Im Restaurant des Hauses werden frische, landestypische Speisen serviert.

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Bar/Lounge
    • Kostenfreies WLAN
    Zimmerausstattung
    • Dusche/WC
    • Sitzgelegenheiten

    Galerie

    San Pedro
    Casa de Don Tomas
    ★★★
    2
    Wohnen im Casa de Don Tomas

    In der Nähe der Ruinenstätte von Pukará de Quitor befindet sich dieses schöne und gepflegte Hotel, das außerdem in nur 5 Minuten fußläufig von San Pedros Zentrum zu erreichen ist. Das freundliche Personal des Casa de Don Tomás wird versuchen Ihnen Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Hotelzimmer sind mit einem Safe, einem Telefon und einem privaten Badezimmer ausgestattet. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehören ein Restaurant, ein Pool und eine Bar.

     

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Bar
    • Pool
    Zimmerausstattung
    • Haartrockner
    • Safe
    • Telefon

    Galerie

    Santiago de Chile
    Panamericano
    ★★★
    2
    Wohnen im Panamericano

    Das Hotel Panamericano liegt im Herzen Downtown Santiagos und ist nur wenige Minuten vom Palais Government entfernt. Das Hotel ist mit einem Fitnessraum, einem Restaurant und einem Computerraum ausgestattet. 

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Computerraum
    • Fitnessraum
    • Kostenfreies WLAN
    Zimmerausstattung
    • Dusche/WC
    • TV
    • Safe
    • Minibar
    • Haartrockner

    Galerie

    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten
  • 1 Anreise nach Peru Flug nach Lima

    Per Linienflug erreichen Sie Lima noch am Abend. Am Flughafen erwartet Sie Ihre Reiseleitung. Erholen Sie sich gut von der langen Anreise und gewinnen Sie die ersten Eindrücke von Peru.

  • 2 Lima - Paracas Ankunft in Peru • Stadtrundfahrt Lima • Weiterfahrt nach Paracas

    Bienvenidos & Willkommen in Lima. Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt durch das historische Zentrum von Lima. Im historischen Teil der Stadt bewundern Sie die Plaza de Armas mit ihren prächtigen Bauwerken, unter anderem den im französischen Barockstil erbauten Regierungspalast, das in 1944 gebaute Rathaus, den erzbischöflichen Palast und die Kathedrale, die verschiedenste Stilarten der Vergangenheit vereint. Im modernen Lima bietet sich Ihnen ein wahres Kontrastbild: Moderne Architektur und große Einkaufszentren, die zwischen den alte Parks und ruhigen Wohngegenden liegen. Anschließend fahren Sie weiter nach Paracas, wo Sie eine Nacht verbringen. Kommen Sie dort in Ruhe an und entspannen Sie am Pool. 

    (Fahrtstrecke: ca. 260 km; Fahrtzeit: ca. 3,5 Std.)

  • 3 Paracas - Ballestas Inseln - Ica - Nazca Bootsausflug zu „Klein Galapagos“ • Huacachina Oase • Piscoverkostung • mystische Nazca Linien

    Am Morgen fahren Sie mit dem Boot zu den Ballestas Inseln. Diese steinigen Eilande werden aufgrund der Artenvielfalt auch Klein-Galapagos genannt. Seelöwen tummeln sich auf den Felsen, Pelikane, Kormorane und andere Seevögel schwirren durch die Lüfte. Das wilde Treiben wird Sie beeindrucken und wenn Sie Glück haben, können Sie auch den seltenen Humboldtpinguin beobachten. Zurück auf dem Festland steigen Sie in den Bus und fahren in Richtung Nazca. Erster Stopp ist die bekannte Felszeichnung Candelabro von Paracas, die den mystischen Bodenzeichnungen von Nazca zwar ähneln, jedoch bedeutend jünger sind. Weiter geht es nach Ica, wo Sie die Möglichkeit haben, an einer Piscoverkostung in einer lokalen Bodega teilzunehmen. Das Nationalgetränk Pisco schmeckt besonders gut im bekannten Cocktail Pisco Sour. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, die Huacachina Oase zu erkunden bevor es nach Nazca weiter geht. Der Ort ist bekannt für seine mystischen Linienbilder (UNESCO-Kulturerbe), die in den 1920er Jahren entdeckt wurden. Eine Übernachtung in Nazca. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 220 km; Fahrtzeit: ca. 3,5 Std.)

  • 4 Nazca - Arequipa Tag auf der Panamericana • Friedhof von Chauchilla

    Bevor die Reise weiter geht, haben Sie die Möglichkeit, sich am Morgen einen Rundflug mit dem Kleinflugzeug zu buchen für eine noch bessere Sicht auf die Bodenzeichnungen von Nazca (optional, buchbar vor Ort). Danach verbringen Sie den Großteil des Tages auf der legendären Panamericana! Im Privattransfer fahren Sie entlang der einzigen Küstenwüste außerhalb Afrikas durch herrliche Landschaften mit traumhaften Ausblicken auf den Pazifik. Die Beine können Sie sich bei den Zwischenstopps wie z.B. auf dem Friedhof von Chauchilla vertreten. Auf dem Gräberfeld der Nazca-Kultur wurden teilmumifizierte Tote aus der Prä-Inkazeit entdeckt. Am Abend erreichen Sie Arequipa, die „weiße Stadt“. Umgeben von den drei Vulkanen Misti (5.822 m), Chachani (6.057 m) und Pichu Pichu (5.665 m) lädt die zweitgrößte Stadt des Landes zu einem abendlichen Bummel ein. Zwei Übernachtungen in Arequipa. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 570 km; Fahrtzeit: ca. 10 Std.)

  • 5 Arequipa Stadtrundgang • Kloster von Santa Catalina • Marktbesuch • Sozialprojekt • Freier Nachmittag
    Arequipa mit El Misti Vulkan im Hintergrund
    Arequipa mit El Misti Vulkan im Hintergrund

    Das historische Zentrum Arequipas (UNESCO Weltkulturerbe) werden Sie heute bei einem Stadtrundgang erkunden. Sie starten bei der riesigen Plaza de Armas mit der Jesuitenkirche La Compania und seiner einzigartigen Kathedrale, die eine ganze Platzseite in Anspruch nimmt. Gut erhaltene Kolonialbauten aus hellem Vulkanstein und der umwerfende Blick auf die umliegenden Berge prägen das reizvolle Bild der Stadt. Im Zuge Ihrer Erkundungstour schlendern Sie auch durch die weitläufige Klosteranlage von Santa Catalina. Im Schweigehof angekommen, werden Sie vergessen haben, dass Sie sich mitten in einer quirligen Großstadt befinden. Auf dem traditionellen San Camillo Markt können Sie sich unters Volk mischen und die Vielfalt der tropischen Früchte bestaunen. Landestypische Produkte werden hier ebenso dargeboten wie Gewürze, Kräuter und Heilpflanzen. Anschließend besuchen Sie ein Sozialprojekt, z.B. eine Schule oder ein Waisenhaus. Der restliche Nachmittag steht Ihnen in Arequipa zur freien Verfügung. (F)

  • 6 Arequipa – Cuzco – Ollantaytambo Inlandsflug nach Cuzco • Das „Heilige Tal“ • Inkadorf Ollantaytambo
    Urubamba Tal
    Urubamba Tal

    Sie verlassen Arequipa und fliegen nach Cuzco (3.400 m). Von dort aus geht es direkt weiter ins „Heilige Tal“ der Inka. Aufgrund seiner fruchtbaren Böden, der relativ geschützten Lage und der ständigen Versorgung durch Gebirgswasser diente das Tal den Inkas als landwirtschaftliches Produktionszentrum. Sie beginnen Ihren Ausflug in das Tal mit dem Besuch auf dem bunten Markt in Pisac und der Besichtigung der gleichnamigen Inka Ruinen. Anschließend geht es weiter nach Ollantaytambo. Das sehr ursprüngliche Dorf liegt malerisch zwischen steil aufragenden Bergen und markiert das Tor zum Antisuyo, dem Amazonasteil des einstigen Inkareichs. Sie schlendern durch die Gassen und beobachten die Bewohner bei ihren täglichen Erledigungen. Zum Abschluss des Tages erklimmen Sie die Inkafestung, von wo Sie einen herrlichen Ausblick auf das Dorf und das Umland haben. Sie verbringen die kommende Nacht in Ollantaytambo. (F) 

    (Fahrtstrecke: ca. 200 km; Fahrtzeit: ca. 4 Std.)

  • 7 Ollantaytambo – Aguas Calientes Agraranlagen von Moray • Salzterrassen von Maras • Panoramazugfahrt
    Maras Salzterrassen
    Maras Salzterrassen

    Nach dem Frühstück fahren Sie weiter durch das „Heilige Tal“ und halten zunächst bei der präinkaischen Agraranlage in Moray. Hier experimentierten einst die Inka mit den verschiedensten Methoden des Terrassenfeldanbaus. Im Idyllischen Dorf Maras, das früher Hauptumschlagplatz für Salz war, besichtigen Sie die Salzminen. Hier wird immer noch nach alter Tradition das berühmte Maras Salz gewonnen. Zurück in Ollantaytambo besteigen Sie den Panoramazug und fahren entlang atemberaubenden Landschaft und einem malerischen Flusstal nach Aguas Calientes, dem Ort am Fuße des Machu Picchu. 

  • 8 Aguas Calientes – Machu Picchu – Cuzco Machu Picchu im Morgengrauen
    Die Ruinenstadt der Inka Machu Picchu
    Die Ruinenstadt der Inka Machu Picchu

    Heute dürfen Sie sich auf einen echten Höhepunkt Ihrer Rundreise freuen! Frühmorgens geht es los zu einem der neuen Sieben Weltwunder: der ehemaligen Inkastadt Machu Picchu (UNESCO Weltkulturerbe). Bis heute ranken sich unzählige Rätsel und Mythen um die Entstehungsgeschichte dieses Schatzes Perus. Die „verlorene Inkastadt“ wurde nie von den Spaniern entdeckt und schien über Jahrhunderte vergessen worden zu sein, bis im Jahr 1911 der US-Amerikaner Hiram Bingham die Stätte eher zufällig entdeckte. Genießen Sie den eindrucksvollen und majestätischen Ort und nehmen Sie die mystische Stimmung, umgeben von einem imposanten Bergpanorama, in sich auf. Sollten Sie schwindelfrei sein, ist die Wanderung an zum Teil steilen Felsabhängen zur Inka-Brücke zu empfehlen - auf der schmalen Brücke hat man einen unvergleichlichen Blick! Im Anschluss geht es mit Bus und Bahn zurück durchs Heilige Tal nach Cuzco. Dort verbringen Sie zwei Nächte. (F) 

    Wir bieten Ihnen an diesem Tag die Gelegenheit, den Huayna Picchu zu besteigen. Hierbei handelt es sich um den höchsten Berg der Anlage (Kopfseite). Die Karten für den Zutritt sind auf 400 pro Tag beschränkt und die Zugangszeiten sind ebenfalls reglementiert (je 200 Tickets um 7:00h und um 10:00h). Der Anstieg auf den Huayna Picchu erfolgt über zum Teil steile Treppen (ca. 1.600 Stufen bis zum Gipfel!) und ist in jedem Fall anspruchsvoll, insbesondere bei schwierigen Wetterbedingungen. Eine gute Konditionen ist daher Voraussetzung. Sollten Sie den dennoch absolut lohnenswerten Anstieg auf sich nehmen wollen, der Sie am Ende der Strapazen mit einem unvergesslichen Ausblick auf die gesamte Zitadelle und die angrenzenden Berge belohnt, bestellen Sie Ihre Karte bitte vorab über SKR Reisen. Kosten: 35 EUR pro Person (nur auf Anfrage, keine Ticketgarantie). 

  • 9 Cuzco Stadtrundgang • Freizeit
    Blick über die Dächer von Cusco
    Blick über die Dächer von Cusco

    Das Herz des ehemaligen Inkareichs Cuzco (UNESCO Weltkulturerbe) erwartet Sie! Sie spazieren durch die charmante Altstadt und flanieren über den Hauptplatz mit seiner Kathedrale, die zu den größten Kirchen Südamerikas gehört. Anschließend besichtigen Sie den Sonnentempel Koricancha, der von den Spaniern zur katholischen Kirche Santo Domingo umgebaut wurde. Im urigen Künstlerviertel San Blas finden Sie sicher das ein oder andere Mitbringsel. In einem der zahlreichen Läden haben Sie die Gelegenheit, Panflöte spielen zu lernen. Den Nachmittag können Sie ganz nach Ihrem Belieben gestalten. Setzen Sie sich auf die Plaza de Armas, um das bunte Treiben zu beobachten oder erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust. Ihre Reiseleitung hält weitere Tipps für Sie bereit. (F) 

  • 10 Cuzco – Raqchi – Puno Fahrt zum Titicacasee • Dorf Raqchi mit seinen präinkaischen Ruinen
    Alpaca mit Baby
    Alpaca mit Baby

    Früh am Morgen lassen Sie Cuzco hinter sich und fahren entlang ursprünglicher Andendörfer und schneebedeckter Bergriesen der Vilcanota Kordillerie in Richtung Titicacasee. Sie halten in Raqchi und streifen durch die gleichnamigen präinkaischen Ruinen (3.500 m) aus dem 14. Jh., deren Hauptattraktion ein 91 m langer und 25 m breiter Tempel ist, der von einer knapp 13 m hohen Lehmziegelmauer in zwei Hälften geteilt wird. Dieser Tempel ist dem Schöpfergott Viracocha geweiht und wird deshalb häufig auch als Viracocha Tempel bezeichnet. Im Anschluss geht es weiter nach Puno, wo Sie die kommende Nacht verbringen. (F/M) 

    (Fahrtstrecke: ca. 330 km; Fahrtzeit: ca. 5,5 Std.)

  • 11 Puno – Copacabana – Isla del Sol Hafenstadt Copacabana • Fahrt zur Sonneninsel • Übernachtung in einzigartiger Natur
    Blick auf den Titicacasee
    Blick auf den Titicacasee

    Entlang des Titicacasees fahren Sie zunächst zur Halbinsel Capachica (3.810 m), die bereits auf dem bolivischen Teil des Titicacasees gelegen ist. Hier besichtigen Sie die Kirche der schwarzen Madonna und den Hauptplatz, bevor Sie mit dem Boot zum südlichen Teil der Sonneninsel (Isla del Sol) übersetzen. Nach dem Besuch des Inkapalasts in Pilcocaina machen Sie sich zu Fuß auf den Weg zu Ihrer auf einer Anhöhe gelegenen Ecolodge mit Blick auf den Titicacasee. Hier oben, in der Einsamkeit und Abgeschiedenheit der Zivilisation, werden Sie die kommende Nacht verbringen. Genießen Sie die einzigartige Athmosphäre während des Sonnenunterganges, wenn die glutrote Sonne über dem Titicacasee versinkt. (F/A) 

    (Fahrtstrecke: ca. 150 km; Fahrtzeit: ca. 2,5 Std.)

  • 12 Isla del Sol – Copacabana – La Paz Sonnenaufgang auf dem Titicacasee • Fahrt nach La Paz
    Blick auf La Paz
    Blick auf La Paz

    Auch die ganz besondere Stimmung während des Sonnenaufgangs auf der Isla del Sol sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Genießen Sie noch die Natur und die Atmosphäre der schönen Insel bevor Sie mit dem Boot zurück nach Copacabana übersetzen. Sie fahren weiter nach La Paz. Dort angekommen beziehen Sie Ihr Hotel und können den Rest des Tages ganz nach Ihrem Belieben gestalten. Sie verbringen zwei Nächte in La Paz. (F) 

    (Fahrtstrecke: ca. 150 km; Fahrtzeit: ca. 4 Std.)

  • 13 La Paz Stadtrundgang in La Paz • Besuch des Hexenmarktes • Ausflug in das Mondtal
    Hexenmarkt in La Paz
    Hexenmarkt in La Paz

    Heute erkunden Sie die Andenmetropole La Paz, die höchstgelegene Großstadt der Erde. Sie beginnen Ihre Stadtrundfahrt mit einem Bummel über den berühmten Hexenmarkt. Lassen Sie sich entführen in eine magische Welt aus Heilkräutern, geheimnisvollen Tinkturen und allerlei Obskuritäten, die angeblich böse Geister vertreiben oder Glück bringen sollen. Lust auf einen Spaziergang auf dem Mond? Im legendären „Valle de la Luna“ (Mondtal) ergibt sich zwischen bizarren Felsformationen, die die Natur in Tausenden von Jahren geschaffen hat, sicherlich ein spektakuläres Fotomotiv. (F)

  • 14 La Paz – Salar de Uyuni Inlandsflug nach Uyuni • Jeepexpedition auf dem Uyuni Salzsee • Insel Incahausi • Salzhotel
    Salzberge
    Salzberge

    „Qué frío!“ – „Wie kalt!“ Diesen Ausruf hört man häufig, wenn man Einheimischen von Ihrem nächsten Reiseziel erzählt. Per Inlandsflug geht es in das Hochlandstädtchen Uyuni. Vor Ort angekommen fahren Sie zu Ihrer Unterkunft. Auf dem Weg besichtigen Sie einen Eisenbahnfriedhof. Das „weiße Meer“ – der Uyuni Salzsee – erwartet Sie im Anschluss! Grell leuchtendes Salz so weit das Auge reicht: auf einer Fläche von 12.000 Quadratkilometern erstreckt sich die größte Salzwüste der Erde. Bei einer spannenden Expedition ergeben sich in jedem Fall einzigartige Fotos für Ihr Urlaubsalbum. Spielen Sie mit den Perspektiven und halten Sie dieses ganz besondere Erlebnis für Ihre Lieben Zuhause fest! Nach einem kurzen Spaziergang auf der im weißen Nichts zu schweben scheinenden Kakteeninsel Incahuasi, nehmen Sie hier auch Ihr Mittagessen ein. Nachmittags geht es weiter durch die eindrucksvolle Landschaft der Salzwüste zu den Galaxy Höhlen, Unterwasserhöhlen, die durch die Explosion eines Vulkans entstanden sind. Die kommende Nacht verbringen Sie in einem Salzhotel in ganz besonderer Lage umgeben von Wüstenhügeln in der Nähe des Salzsees. (F/M/A)

  • 15 Salar de Uyuni Steinerner Baum "Arbol de Piedra"
    Uyuni Salzwüste in Bolivien
    Uyuni Salzwüste in Bolivien

    Heute geht vorbei an Lagunen und Vulkanenen durch das Hochland. Sie besichtigen die steinernen Bäume, Felsen, die der ewige, eisige Wind zu baumartigen Statuen geschliffen hat. Die Nacht verbringen Sie in einem einfachen, rustikalen Hotel umgeben von der Salzwüste auf etwa 4.500 m. (F/M/A)

  • 16 Salar de Uyuni – Laguna Colorado – San Pedro de Atacama Flamingos an der Farbigen Lagune • Geysire • Ankunft in Chile
    Flamingos in der Laguna Colorada
    Flamingos in der Laguna Colorada

    Nach dem strahlenden Weiß der letzten Tage bietet das heutige Farbenspiel ein echtes Kontrastprogramm. Beim Besuch der rötlich leuchtenden Laguna Colorada können Sie eine Vielzahl rosaroter Flamingos beobachten, die durch die Lagune stelzen. Die rötliche Färbung des riesigen Sees ergibt sich aus kupferhaltigen Mineralien und einer bestimmten Planktonart. Kurz oberhalb der 5.000 m Grenze liegt das Geysirfeld Sol de Manana. Aus den Felslöchern qualmt und blubbert es und an einigen Stellen schießen kochende Fontänen der Geysire aus der Erde. Kurz bevor Sie die Grenze zu Chile passieren, erreichen Sie die türkis schimmernde Laguna Verde. Die Farbe verdankt die Lagune einer hohen Konzentration an Blei, Schwefel und Calciumcarbonaten. Sie passieren die Grenze zu Chile und erreichen die Atacamawüste. Hier werden Sie von Ihrer chilenischen Reiseleitung in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel nach San Pedro de Atacama gebracht. Sie verbringen zwei Nächte dort. (F/M)

  • 17 San Pedro de Atacama – Toconao – Socaire – San Pedro de Atacama Atacameno-Dörfer Toconao & Socaire • Expedition Atacama Wüste
    Bergseen in der Atacamawüste
    Bergseen in der Atacamawüste

    Vorbei am Salar de Atacama fahren Sie heute durch karge, trockene Wüstenlandschaft zum ursprünglichen Dorf Toconao. Das Dörfchen ist für seine hübsche Kolonialkirche aus dem 18. Jh. mit ihrem Glockenturm und die aus dem weißen Vulkangestein Liparita gebauten Häuschen bekannt. Aus demselben Gestein schlägt der Steinmetz des Dorfes kleine Figuren, die beliebte Mitbringsel sind. Im Atacameno-Dorf Socaire bietet sich Ihnen ein wundervolles Fotomotiv der etwa 3.000 Quadratkilometer großen Atacamawüste. (F/M)

  • 18 San Pedro de Atacama – Caspana – Lasana – Calama – Santiago de Chile El Tatio Geysire • Alltag in der kargen Atacama Wüste • Inlandsflug nach Santiage de Chile
    EL Tatio Geysir
    EL Tatio Geysir

    Frühmorgens brechen Sie auf, um eines der beeindruckenden Naturschauspiele der Gegend zu erleben. Pünktlich zum Sonnenaufgang, wenn die Geysire am aktivsten sind, erreichen Sie das Hochtal von Tatio. Es zischt, dampft und blubbert gewaltig hier auf 4.321 m am höchstgelegenen Geysirfeld der Welt. Das frühe Aufstehen wird belohnt! Denn besonders im Gegenlicht der ersten Sonnenstrahlen ergeben sich fantastische Fotos des beeindruckenden Naturspektakels. Die Mutigen nehmen ein Bad in den heißen Quellen. Auf Ihrer Weiterfahrt halten Sie in Machuca, einem abgeschiedenen Dorf, in dem Sie tiefere Einblicke in das harte Leben der Atacameños in der Abgeschiedenheit der kargen Atacamawüste erhalten. Die heutige Tour endet am Flughafen von Calama, von wo Sie Ihren Inlandsflug nach Santiago de Chile antreten. Angekommen in der Hauptstadt Chiles beziehen Sie Ihr Hotel. Hier verbringen Sie die letzten zwei Nächte Ihrer Reise. (F)

  • 19 Santiago de Chile Stadtrundgang • Mercado Central • Aussichtspunkt San Cristobal • Freizeit
    Santiago de Chile bei Nacht
    Santiago de Chile bei Nacht

    Auf einem Rundgang durch die kontrastreiche Stadt besuchen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, unter anderem die Pferderennbahn, den Stadtpalast, die Universität, den Regierungspalast, die San Francisco Kirche und die Nationalbibliothek. Die Metropole besticht vor allem durch ihre Kolonialbauten gemischt mit modernen Hochhäusern und den allgegenwärtigen Anden am Stadtrand. Ein Besuch auf dem Mercado Central wird das Herz eines jeden Fisch- und Meeresfrüchteliebhabers höher schlagen lassen. Vom Aussichtspunkt auf dem San Cristobal Berg aus bietet sich Ihnen bei gutem Wetter ein beeindruckender Ausblick auf die Stadt. Im Künstlerviertel Bellavista findet Ihre ereignisreiche Reise bei einem gemeinsamen Abendessen einen Abschluss. Lassen Sie die Erlebnisse der letzten Wochen noch einmal Revue passieren und genießen Sie Ihren letzten Abend. (F/A)

  • 20 Rückflug von Santiago de Chile Vormittag zur freien Verfügung in Santiago • Rückflug
    Santiago
    Santiago

    Den Vormittag haben Sie in der Andenmetropole noch zur freien Verfügung. Haben Sie Lust auf einen Bummel über den Kunsthandwerksmarkt Los Dominicos? Hier finden Sie vielleicht noch ein letztes Souvenir. Oder wie wäre es mit einem Eis in einer der besten Eisdielen Südamerikas? Ihre Reiseleitung begleitet Sie gerne! Nachmittags erfolgt dann der Transfer zum Flughafen von Santiago de Chile. Sie fliegen mit LATAM über Madrid zurück gen Heimat. (F) 

  • 21 Ankunft in Europa

    Ankunft am frühen Abend. Herzliche Willkommen zurück!

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Lima
    Girasoles Hotel
    ★★★
    1
    Paracas
    El Emancipador
    ★★★
    1
    Wohnen im Hotel El Emancipador

    Das Hotel El Emancipador liegt am Rande von Paracas, direkt am Strand. Das quirlige Stadtzentrum mit zahlreichen Bars und Restaurants erreichen Sie fußläufig in wenigen Minuten. Die Zimmer sind landestypisch und hell ausgestattet und verfügen zu Ihrem Komfort über eine Minibar. Neben einem Restaurant, bietet das Hotel einen Außenpool, sowie einen Jacuzzi.

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Pool
    • Jacuzzi
    • Kostenfreies WLAN
    • Bar/Lounge
    • Wäscheservice
    • Concierge Service
    Zimmerausstattung
    • Dusche/WC
    • Sitzgelegenheiten
    • Minibar
    Nazca
    Casa Andina Nazca
    ★★★
    1
    Wohnen im Casa Andina Nazca

    Sie sind im Casa Andina Hotel in Nazca untergebracht. Zur Ausstattung des Hotels gehören ein Pool, ein Restaurant und eine Terrasse. Durch die Palmen und Pflanzen, die die Terrasse zieren, verbreitet das Hotel ein tropisches Gefühl. Die mit warmen Farben gestalteten Zimmer sind mit TV, Klimaanlage und Safe ausgestattet.

    Hotelausstattung
    • Terrasse
    • Pool
    • Restaurant
    • Computerraum mit Internetanschluss
    Zimmerausstattung
    • Nichtraucherzimmer
    • TV
    • Klimaanlage
    • Safe

    Galerie

    Arequipa
    Casa Andina Standard
    ★★★
    2
    Wohnen in der Casa Andina Standard

    Im Casa Andina Standard begrüßt Sie das zuvorkommende Personal im Herzen von Arequipa. Durch die ausgezeichnete Lage erreichen Sie alle Sehenswürdigkeiten (z.B. Plaza de Armas) in wenigen Gehminuten. Zentral und dennoch ruhig gelegen, verweilen Sie in vor Kurzem renovierten modern eingerichteten, sauberen Zimmern mit eigenem Badezimmer.

    Hotelausstattung
    • Kostenloses W-LAN in allen öffentlichen Bereichen
    • Businesscenter mit PC-Arbeitsplatz
    • Rund um die Uhr besetzte Rezeption
    • Nichtraucherhotel
    • Wäscherei-Service
    • Frühstücks-Buffet
    Zimmerausstattung
    • Kostenloses W-LAN
    • Fernseher mit Satellitenempfang
    • Haartrockner
    • Safe
    • Telefon
    • Schreibtisch
    • Tägliche Zimmerreinigung

    Galerie

    Heiliges Tal
    Hacienda del Valle
    ★★★+
    1
    Wohnen in der Hacienda del Valle

    Das Hotel Hacienda del Valle liegt im Herzen der peruanischen Anden, dort wo Wasser, Erde und Himmel magisch zusammentreffen. Die Unterkunft bietet neben einem Restaurant und einer Bar auch WLAN-Zugang in den öffentlichen Bereichen und in den Zimmern. Die Zimmer des Hotels verfügen über einen TV, eine individuell regulierbare Heizung  und einen Safe.      

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Bar
    • WLAN-Zugang
    • Garten
    • Sonnenterrasse
    Zimmerausstattung
    • Nichtraucherzimmer
    • TV
    • Individuell regulierbare Heizung
    • Safe
    • Haartrockner

    Galerie

    Aguas Calientes
    Flowers Machu Picchu
    ★★★
    1
    Cuzco
    Terra Andina
    ★★★
    2
    Wohnen im Terra Andina

    Das Terra Andina ist ein First Class Hotel, welches nur einen halben Block vom charmanten Plaza San Pedro entfernt liegt. Zu der Ausstattung des Hotels gehören ein Restaurant, eine Bar und eine Gäste Lounge. Die Zimmer verfügen über einen TV, ein Telefon und einen High-Speed Internetanschluss. Im Badezimmer liegt ein Haartrockner für Sie bereit. 

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Bar
    • Gäste Lounge
    • Poststelle
    • Wäscheservice
    Zimmerausstattung
    • Nichtraucherzimmer
    • TV
    • Telefon
    • High-Speed Internetanschluss
    • Haartrockner
    • Safe

    Galerie

    Puno
    Casa Andina Standard
    ★★★
    1
    Wohnen im Casa Andina Standard

    Im Casa Andina Standard wohnen Sie direkt in der Innenstadt von Puno. Der Plaza de Armas, der Park Pino und viele beliebte Restaurants erreichen Sie schnell zu Fuß. Die gemütliche Lobby des Hotels lädt mit seinen typisch peruanischen Einrichtungselementen und einem großen Kamin zum Verweilen ein. Die einfach eingerichteten Zimmer sind geräumig und mit Daunendecken ausgestattet. 

    Hotelausstattung
    • Wäscheservice
    • Restaurant
    • Währungsumtausch
    • Kostenfreies WLAN in öffentlichen Bereichen
    Zimmerausstattung
    • Safe
    • LCD-TV
    • Schreibtisch

    Galerie

    Sonneninsel
    La Estancia
    Lodge
    1
    Wohnen in der La Estancia

    La Estancia ist eine Ökolodge, die sich an einem einzigartigen Ort in einer der mystischsten Gegenden der Andenregion befindet. Durch die Verwendung von Steinen, Lehmziegeln und Strohdächern findet man die traditionelle Architektur der Andenregion wieder. Die Hütten der Lodge verfügen über ein eigenes Badezimmer. Zur Unterkunft gehört ein Restaurant und eine Bar. 

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Bar
    • Cottages aus Lehmziegeln und Strohdächern
    Zimmerausstattung
    • Blick auf den Titicacasee
    • eigenes Badezimmer

    Galerie

    La Paz
    La Casona
    ★★★
    2
    Wohnen im Boutique-Hotel La Casona

    Herzlich Willkommen in Bolivien! Hier erwartet Sie das Boutique-Hotel La Casona im Kolonialstil unweit des San-Francisco-Platzes im Herzen von La Paz. Die Zimmer sind stilvoll mit Parkett und Ventilator ausgestattet und verfügen teilweise über Giebeldächer. Von allen Zimmern hat man Zugang zum Balkon mit Stadtblick auf der 3. Etage des Hotels. 

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Bar
    • Terrasse
    • 24-Stunden-Rezeption
    • Wäscheservice
    • Währungsumtausch
    Zimmerausstattung
    • Ventilator / Heizung
    • Minibar
    • Flachbild-TV
    • Kostenfreies WLAN

    Galerie

    Tahua
    Palacio de Sal
    ★★★+
    1
    Wohnen im Palacio de Sal

    Das aus Salzziegeln erbaute Palacio de Sal begrüßt Sie in Potosí. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad und sind mit Möbeln aus Salz ausgestattet. Freuen Sie sich auf eine spezielle Übernachtung in diesem landestypischen Bauwerk. Das Restaurant bietet Ihnen abwechslungsreiche einheimische und kontinentale Speisen an.

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Aufenthaltsbereich
    • Concierge Service
    • Kostenfreies WLAN
    Zimmerausstattung
    • Dusche/WC

    Galerie

    Tahua
    Tayka del Sal
    ★★★★
    1
    Wohnen im Tayka de Sal

    Das Hotel Tayka de Sal wurde in einem umweltfreundlichen Reetdachhaus erbaut und liegt direkt am Vulkan Tunupa und am nördlichen Rand des Salzbergwerks Uyuni. Zum Hotel gehören ein Restaurant und eine Terrasse. Die Zimmer sind mit einem eigenen Badezimmer ausgestattet.

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Terrasse
    • Wäscheservice
    Zimmerausstattung
    • Nichtraucherzimmer
    • eigenes Badezimmer

    Galerie

    San Pedro
    Casa de Don Tomas
    ★★★
    2
    Wohnen im Casa de Don Tomas

    In der Nähe der Ruinenstätte von Pukará de Quitor befindet sich dieses schöne und gepflegte Hotel, das außerdem in nur 5 Minuten fußläufig von San Pedros Zentrum zu erreichen ist. Das freundliche Personal des Casa de Don Tomás wird versuchen Ihnen Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Hotelzimmer sind mit einem Safe, einem Telefon und einem privaten Badezimmer ausgestattet. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehören ein Restaurant, ein Pool und eine Bar.

     

    Hotelausstattung
    • Restaurant
    • Bar
    • Pool
    Zimmerausstattung
    • Haartrockner
    • Safe
    • Telefon

    Galerie

    Santiago de Chile
    Almacruz
    ★★★+
    2
    Wohnen im Hotel Almacruz

    Heute übernachten Sie in Santiagos Stadtmitte im Hotel Almacruz. Innerhalb weniger Gehminuten erreichen Sie die Fußgängerzone und Hauptplätze der Stadt die Sie bei einem gemütlichen Spaziergang erkunden können. Das Frühstücksbuffet des Hotels stärkt Sie für einen aufregenden Tag! Überall im Hotel spiegelt sich die Kultur und der Charme der Chilenen wider. So auch in Ihrem Zimmer, das Sie mit einer modernen und gemütlichen Einrichtung empfängt.

    Hotelausstattung
    • 24-Stunden-Rezeption
    • Außenpool
    • Restaurant
    • Bar
    • Terrasse
    • Fitnessraum
    Zimmerausstattung
    • Klimaanlage
    • kostenloses WLAN
    • Safe
    • Haartrockner
    • TV

    Galerie

    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Verlängerungen

  • Brasilien: Iguazú / Rio de Janeiro Programmbaustein
    Preis: ab 1.149 € Dauer: 5 Tage

    Sie haben Lust auf eine spannende Mischung aus Naturspektakel und Millionenmetropole? Dann sind Sie in Brasilien genau richtig! Die gewaltige Kraft der Iguazu-Wasserfälle - sowohl auf der brasilianischen als auch der argentinischen Seite - wird Sie ebenso beeindrucken wie der fantastische Blick vom berühmten Zuckerhut und der Cristo Redentor-Statue auf die Metropole Rio de Janeiro. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Reise durch Brasilien, welche sich perfekt als Vorprogramm mit unseren Argentinien und Chile Reisen kombinieren lässt!

    Mehr erfahren

  • Chile: Atacamawüste Programmbaustein
    Preis: ab 1.229 € Dauer: 4 Tage

    Verlängern Sie Ihr Südamerika-Abenteuer mit einem unserer Vor – bzw. Anschlussprogramme in Chile. In der Atacamawüste erkunden Sie bizarre Landschaften, entdecken verborgene Hochlandlagunen und spüren auf 4.500 Metern Höhe regelrecht das Wasser der Geysire unter der Erde kochen!

    Mehr erfahren

Termine & Preise

Preise & Verfügbarkeiten: Tabelle nach links <- schieben

Termin Reiseleiter Reisepreis EZ
Reiseprogramm 2019
06.07. – 26.07.19 Omar Salas 5.499 € + 860 € garantiert anfragen
20.07. – 09.08.19 Adrian Rubio 5.499 € + 860 € nicht buchbar
Hin-und Rückflug mit Iberia über Madrid, Zusatznacht in Lima
10.08. – 30.08.19 Manuela Mendoza 5.099 € + 795 € garantiert nur noch 4 Plätze anfragen
Hin- und Rückflug mit LATAM
24.08. – 13.09.19 Mauricio Guelnao 5.499 € + 860 € garantiert anfragen
Hin-und Rückflug mit Iberia über Madrid, Zusatznacht in Lima
14.09. – 04.10.19 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.399 € + 860 € nicht buchbar
Hin-und Rückflug mit Iberia über Madrid, Zusatznacht in Lima
28.09. – 18.10.19 Mark van Lee 5.399 € + 860 € buchbar anfragen
Hin-und Rückflug mit Iberia über Madrid, Zusatznacht in Lima
05.10. – 25.10.19 Manuela Mendoza 5.399 € + 795 € garantiert anfragen
Reiseprogramm 2020
03.04. – 24.04.20 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.699 € + 910 € buchbar anfragen
10.04. – 01.05.20 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.699 € + 910 € buchbar anfragen
17.04. – 08.05.20 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.699 € + 910 € buchbar anfragen
01.05. – 22.05.20 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.699 € + 910 € buchbar anfragen
15.05. – 05.06.20 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.699 € + 910 € buchbar anfragen
22.05. – 12.06.20 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.699 € + 910 € buchbar anfragen
05.06. – 26.06.20 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.699 € + 910 € buchbar anfragen
19.06. – 10.07.20 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.699 € + 910 € buchbar anfragen
03.07. – 24.07.20 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.699 € + 910 € buchbar anfragen
10.07. – 31.07.20 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.699 € + 910 € buchbar anfragen
17.07. – 07.08.20 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.699 € + 910 € buchbar anfragen
07.08. – 28.08.20 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.699 € + 910 € buchbar anfragen
21.08. – 11.09.20 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.699 € + 910 € buchbar anfragen
28.08. – 18.09.20 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.699 € + 910 € buchbar anfragen
11.09. – 02.10.20 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.699 € + 910 € buchbar anfragen
18.09. – 09.10.20 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.699 € + 910 € buchbar anfragen
25.09. – 16.10.20 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.699 € + 910 € buchbar anfragen
02.10. – 23.10.20 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.699 € + 910 € buchbar anfragen
09.10. – 30.10.20 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.699 € + 910 € buchbar anfragen
03.04. – 23.04.21 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.799 € + 910 € buchbar anfragen
10.04. – 30.04.21 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.799 € + 910 € buchbar anfragen
17.04. – 07.05.21 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.799 € + 910 € buchbar anfragen
24.04. – 14.05.21 SKR Peru/Bolivien/Chile-Reiseleiter 5.799 € + 910 € buchbar anfragen
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 6 Gästen
  • Linienflug mit LATAM (Economy) von Frankfurt/M. über Madrid nach Lima (inkl. Steuern und Gebühren). Rückflug von Santiago de Chile über Sao Paulo. Sondertarif, Platzangebot begrenzt. Weitere Abflugorte gegen Aufpreis buchbar.
  • Inlandsflüge (Economy) lt. Programm
  • Transporte und Transfers in privaten, z.T. klimatisierten Fahrzeugen (an Tag 14 & 15 in Jeeps)
  • 18 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, teilweise mit Klimaanlage und Pool
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben, inkl. Eintrittsgelder
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
Weitere optionale Leistungen:
  • Aufstieg Huayna Picchu:Tag 8, 25€ p.P., bitte bei Anmeldung mitbuchen.
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 71 € (2. Kl.); bei Anmeldung mitbuchen.
Weitere optionale Leistungen:
  • Aufstieg Huayna Picchu:Tag 8, 35€ p.P., bitte bei Anmeldung mitbuchen.
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 71 € (2. Kl.); bei Anmeldung mitbuchen.
Kein passender Termin dabei?
Privatreise buchen!

Neueste Kundenbewertungen

Galerie

Dies könnte Sie auch interessieren

(33)

18 Tage Rundreise

Südamerika

ab 5.299 € (inkl. Flug)

zur Reise
(50)

18 Tage Rundreise

Argentinien & Chile

ab 4.749 € (inkl. Flug)

zur Reise
(10)

19 Tage Rundreise

Argentinien & Chile

ab 5.699 € (inkl. Flug)

zur Reise
(34)

16 bis 17 Tage Rundreise

Peru & Bolivien

ab 3.999 € (inkl. Flug)

zur Reise

0221 93372 473

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

21 bis 22 Tage
(32)

Peru, Bolivien & Chile

Reisenummer: PERPBC