SKR Reisen GmbH

Höhepunkte

  • historische Hansestadt Danzig
  • Land der 1000 Seen – die idyllische Wald- & Seenlandschaft Masurens
  • UNESCO Weltkulturerbe: Kreuzritterburg Marienburg (Malbork)
  • Stakenbootsfahrt auf der Krutynia
  • Erkundung des Oberländerkanals zu Schiff

Das Besondere bei SKR

  • Übernachtung in stilvollen Unterkünften
  • Begegnung mit einer Ordensschwester im Altgläubigenkloster
  • Ausflug in den Slowinski-Nationalpark
  • Besuch einer kleinen Brauerei in Allenstein
  • Einblicke in die traditionelle Handwerkskunst der Kaschuben
  • Orgelkonzert im Dom zu Oliwa

Erleben Sie auf dieser 8-tägigen Reise die altehrwürdige Hansestadt Danzig und das „Land der 1000 Seen“. Tauchen Sie ein in die bewegte Vergangenheit Nordpolens und entdecken Sie imposante Kreuzritterburgen, herrschaftliche Adelssitze und romantische Hansestädte. Auf der anderen Seite lockt die Masurische Seenplatte mit ihren blauschimmernden Seen, weiten Wäldern und seltenen Tierarten. Am Ende eines erlebnisreichen Tages genießen Sie die ausgesuchten und stilvollen Unterkünfte.

Jetzt anfragen

0221 93372 424

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr
 

Reisebeschreibung

  • 1 Deutschland – Danzig Anreise • Willkommensessen

    Heute fliegen Sie mit der Lufthansa von Frankfurt/M. nach Danzig (Gdansk) und werden dort von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen. Auf dem Weg zu Ihrer ersten Unterkunft legen Sie einen Zwischenhalt im bekannten Ostseebad Zoppot (Sopot) ein. Hier können Sie über die längste Mole Europas spazieren und dabei auf der einen Seite die lebendige See und auf der anderen Seite den einladenden Strand bewundern. Angekommen in Danzig, beziehen Sie Ihr elegantes Stadthotel mit Spa, das am Rande des Landschaftsschutzparks Dreistadt liegt. Das Restaurant des ehemaligen Herrenhauses aus dem 17. Jh. begrüßt Sie mit einem ausgewählten Abendessen. Dieses bietet Ihnen die Gelegenheit, erste Kontakte in der Gruppe und mit Ihrer Reiseleitung zu knüpfen. 3 Nächte in Danzig. (A)

    (Fahrtstrecke: ca. 22 km; Fahrtzeit: ca. 40 Min.)

  • 2 Danzig – Slowinski-Nationalpark – Kaschubische Schweiz – Danzig Natur entdecken im UNESCO Biosphärenreservat • Besuch eines kaschubischen Künstlerateliers
    Sanddünen im Slowinski-Nationalpark
    Sanddünen im Slowinski-Nationalpark

    Beginnen Sie Ihren Tag mit einem wohltuenden Spaziergang an der salzigen Seeluft der polnischen Ostsee. Hierfür werden Sie mit einem Elektrofahrzeug zu den Wanderdünen des Slowinski-Nationalparks gefahren. Wandern Sie hier durch die natürliche Dünenlandschaft und genießen Sie die unberührte Natur. Im Jahr 1977 wurde der Park durch die UNESCO zum Weltreservat der Biosphäre erklärt und bildet seit jeher einen Lebensraum für eine artenreiche heimische Flora und Fauna. Ihre Reiseleitung führt Sie in die Besonderheiten der Artenvielfalt dieser Region ein, während Sie sich von dem Anblick der bis zu 40 Meter hohen Dünen begeistern lassen. Tauchen Sie ein in das Reich der Tiere und entdecken Sie die über 257 Vogelarten, die hier einen Lebensraum zum Rasten und Brüten gefunden haben. Mit ein wenig Glück können Sie auch Säugetiere wie Hirsche und Rehe, Hasen, Wildschweine und Maderhunde aus der Ferne beobachten. Im Anschluss führt Sie Ihre Reiseleitung in die malerische Kaschubische Schweiz. Kommen Sie hier in den Genuss, in einem privaten Künstleratelier die traditionsreiche Handwerkskunst der Kaschuben, einem in der Woiwodschaft Pommern niedergelassenen westslawischen Volk, kennenzulernen. Bestaunen Sie sowohl die in minuziöser Handarbeit gefertigten Schnupftabakdosen, aufwendige kaschubische Stickarbeiten, als auch andere kleine Kunstwerke. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 211 km; Fahrtzeit: ca. 4 Std.)

  • 3 Danzig Stadtbesichtigung • Freizeit
    Historische Häuser und Goldenes Tor in der Danziger Altstadt
    Historische Häuser und Goldenes Tor in der Danziger Altstadt

    Am heutigen Tag begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise durch Danzig, eine der ältesten Städte Polens. Am Morgen gelangen Sie zum Dom von Oliwa, dessen berühmte Orgel aus dem Rokoko Sie mit ihren majestätischen Klängen begeistern wird. Ihre Reise führt Sie weiter in das Herz von Danzig. Erleben Sie eine interessante Stadtführung durch die romantischen Gassen der alten Hansestadt und erkunden Sie dabei ihre schönsten Plätze. Sie passieren nicht nur das Krantor, das Wahrzeichen Danzigs, sondern auch viele weitere architektonische Meisterwerke wie das alte Rathaus am Langen Markt, der eine Verlängerung der pompösen Langgasse bildet. Auf der entgegengesetzten Seite schließt sie mit dem bekannten Goldenen Tor ab. Auch können Sie sich auf das historische Uphagenhaus, den Neptunbrunnen und die Marienkirche, die als größte Backsteinkirche der Welt gilt, freuen. Am Nachmittag haben Sie Zeit für eigene Erkundungen. Zu dieser Gelegenheit gibt Ihnen Ihre Reiseleitung selbstverständlich gerne Tipps zur Freizeitgestaltung. Eine Option bildet die Erkundung Danzigs via Wasserweg bei einer gemütlichen Bootsfahrt entlang der Danziger Bucht zur historisch bedeutsamen Westerplatte und zurück (optional, buchbar vor Ort, ca. 15 € p.P.). Eine andere Möglichkeit zur Entspannung und Reflexion des Tages bietet Ihr hoteleigener Wellnessbereich, der zum Verweilen einlädt. (F)

  • 4 Danzig – Marienburg – Allenstein – Lötzen Deutschordensschloss Marienburg • Bierprobe in Allenstein
    Kreuzritterburg in Marienburg
    Kreuzritterburg in Marienburg

    Nach dem Frühstück führt Sie Ihr heutiger Tag in die nahezu unberührte Natur der Masurischen Seenplatte, ein Land bestehend aus ungetrübten Seen, dichten Wäldern und malerischen Dörfern. Begeben Sie sich auf die Spuren der Deutschordensritter in Marienburg (Malbork), die hier ihre gewaltige Festung in längst vergangener Zeit errichtet haben. In der Kreuzritterburg Marienburg (UNESCO Weltkulturerbe) tauchen Sie in die einstige Zeit der Ritter und Orden ein und lauschen den kleinen Anekdoten. Im Anschluss besuchen Sie Allenstein (Olsztyn), eine frühere Lebens- und Wirkungsstätte des Nikolaus Kopernikus. Dort führt Sie Ihre Reise in eine beschauliche Brauerei, die Ihnen die Möglichkeit der Verkostung landestypischer Biere bietet. Zum Abschluss des Tages gelangen Sie zu Ihrem stilvollen Hotel in Lötzen (Gizycko), unweit des Löwentinsees. Die Geschichte dieses Hauses reicht bis in das 14. Jh. zurück, in dem die ehemalige Kreuzritterburg entstanden ist. Heute ist das Hotel vollständig restauriert und verzaubert seine Gäste durch seinen stilvollen Charme. 2 Nächte in Lötzen. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 323 km; Fahrtzeit: ca. 4 Std. 20 Min.)

  • 5 Lötzen – Johannisburger Heide – Eckertsdorf – Nikolaiken – Lötzen Wanderung in masurischer Natur • Stakenbootsfahrt • Besuch eines Altgläubigenklosters
    Landschaft mir Kayaks auf dem Fluss Krutynia
    Landschaft mir Kayaks auf dem Fluss Krutynia

    Am Morgen führt Sie Ihre Reise in die beliebte Landschaft der Johannisburger Heide, dem mächtigsten Waldgebiet in Masuren. Sie erwartet eine kurze Wanderung, die beim Anblick von kristallklaren Wasserflächen, eingerahmt von reicher Natur, zum Träumen verführt (2,5 km, Gehzeit ca. 1 Std., +/- 5 Höhenmeter). Im Anschluss steht eine Stakenbootsfahrt auf dem Fluss Krutynia an, die Ihnen die Möglichkeit bietet, die idyllische Landschaft aus einer anderen Perspektive zu erkunden. Das Boot führt Sie gediegen am Ufer entlang, wo Sie mit etwas Glück einen Schwarzstorch oder gar einen Wolf in der Ferne erspähen können. Danach erwartet Sie ein Picknick mit regionalen Köstlichkeiten in einer malerischen Kulisse. Ihr Weg führt Sie anschließend nach Eckertsdorf (Wojnowo), wo Sie das Kloster der orthodoxen Altgläubigen besichtigen. Während der Führung, geleitet durch eine dort ansässige Ordensschwester, lassen Sie sich in die Grundgedanken ihres Glaubens einführen und spüren, wie der Geist der geschichtsträchtigen Mauern förmlich auflebt. Auf dem Rückweg nach Lötzen legen Sie einen kurzen Halt in dem gemütlichen Städtchen Nikolaiken (Mikolajki) ein. Dieses lädt mit seinem maritimen Flair, dem malerischen Seeufer und dem idyllischen Charme kleiner Cafés zum Verweilen ein. (F/P)

    (Fahrtstrecke: ca. 134 km; Fahrtzeit: ca. 2,5 Std.)

  • 6 Lötzen – Heiligelinde – Rastenburg – Heilsberg Wallfahrtskirche Mariä Verkündung • Gedenkstätte Wolfsschanze
    Wallfahrtskirche Mariä Verkündung in Heiligelinde
    Wallfahrtskirche Mariä Verkündung in Heiligelinde

    Sie beginnen den Tag mit einer Besichtigung der imposanten Wallfahrtskirche Mariä Verkündung, einem Schmuckstück barocker Sakralarchitektur, im Wallfahrtsort Heiligelinde (Swieta Lipka). Erkunden Sie die in Ocker gefärbte Basilika und erleben Sie die einzigartigen Klänge der Orgel im Inneren dieser Kirche. Der weitere Verlauf des Tages steht ganz im Zeichen der bewegten deutsch-polnischen Geschichte. Sie besuchen die Gedenkstätte Wolfsschanze, einen Ort, der gezeichnet ist von dem militärischen Widerstand des Obersten von Stauffenberg. Anschließend besuchen Sie das historische Schloss Krasicki in Heilsberg (Lidzbark Warminski). Dieses Wahrzeichen war in früherer Zeit der repräsentative Sitz der ermländischen Bischöfe. Das Gebäude im gotischen Stil umfasst nicht nur ein Museum zur Regionalkultur und -geschichte, sondern auch Ihre stilvolle Unterkunft für die nächste Nacht. Ihr Schlosshotel bietet neben einer Sternwarte und einer erweiterten Bibliothek auch einen modernen Wellnessbereich mit Pool, Saunalandschaft und Jacuzzi. 1 Nacht in Heilsberg. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 143 km; Fahrtzeit: ca. 2,5 Std.)

  • 7 Heilsberg – Frauenburg – Elbing – Danzig Frauenburger Dom • Fahrt auf dem Oberländerkanal • Abschiedsabendessen an der Mottlau
    Kathedrale mit Statue von Kopernikus in Frauenburg
    Kathedrale mit Statue von Kopernikus in Frauenburg

    An diesem Reisetag nehmen Sie Abschied vom „Land der 1000 Seen“ und treten Ihre Weiterfahrt zum Frischen Haff an. Ihre erste Station bildet Frauenburg (Frombork), wo Sie in die 700-jährige Stadtgeschichte eingeführt werden und den eindrucksvollen Dom aufsuchen. Die Stadt bietet zudem weitere Berührungspunkte mit dem bekannten Gelehrten Nikolaus Kopernikus, der hier einst seine wichtigste Schaffenszeit verbrachte und seine letzte Ruhe im Frauenburger Dom fand. Weiter geht es in die einstige Hansestadt Elbing (Elblag), früher einer der wichtigsten Häfen Ostpreußens. Hier angelangt entdecken Sie die idyllische Altstadt mit ihren malerischen Gassen. Nachmittags gelangen Sie zum im Jahre 1860 komplettierten Oberländerkanal, der als Wunderwerk der Technik gilt. Dort erwartet Sie eine Kanalschifffahrt auf der längsten Binnenschifffahrtsstraße Europas in der Szenerie einer bezaubernden Landschaft. Im Anschluss erreichen Sie Ihr Ziel des heutigen Tages, das geschichtsträchtige Boutique-Hotel Gdansk im Herzen von Danzig. Diese Unterkunft umfasst sowohl einen restaurierten Teil, bestehend aus einem Speicherhaus aus dem 17. Jh., als auch einen modernen Teil, der im maritimen Einrichtungsstil gehalten ist. Am Abend lassen Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung und Ihren Mitreisenden Ihre 8-tägige Reise in einem landestypischen Restaurant an der Mottlau ausklingen. 1 Nacht in Danzig.

    (Fahrtstrecke: ca. 169 km; Fahrtzeit: ca. 2 Std. 40 Min.)

  • 8 Danzig – Deutschland Abreise

    Eine Reise voller neuer Eindrücke neigt sich dem Ende. Lassen Sie an diesem Reisetag noch einen letzten Blick über die Dächer der Hansestadt schweifen, ehe Sie Ihre Rückreise antreten. Sie werden zum Flughafen in Danzig gefahren, wo Sie Ihren Rückflug nach Frankfurt/M. antreten. (F)

    (Fahrtstrecke: ca. 17 km; Fahrtzeit: ca. 30 Min.)

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Danzig
    Hotel Dwor Oliwski & Spa
    ★★★★★
    3
    Komfortables Wohnen im Dwor Oliwski

    Ihr charmantes 5-Sterne-Stadthotel Dwor Oliwski & Spa befindet sich am Rande des Landschaftsparks Dreistadt, die Danzig mit den zwei Ostseestädten Zoppot und Gdingen bildet. Das restaurierte Herrenhaus aus dem 17. Jh. verfügt neben 70 stilvoll eingerichteten Zimmern über einen einladenden Wellnessbereich mit Schwimmbad, Whirlpool, Saunen, Fitnessraum sowie einem künstlich angelegten Strand. Hier können Sie es sich nach einem erlebnisreichen Tag gut gehen lassen. Jedes der klimatisierten Zimmer bietet Bad oder Dusche/WC, Internetanschluss, Sat.-TV, Radio und Minibar. Tauchen Sie ein in die legendäre Hotelgeschichte und lassen Sie sich von der Magie dieses Ortes verzaubern!

    Galerie

    Hotelausstattung
    • 70 Zimmer
    • 24-Stunden-Rezeption
    • Schwimmbad (überdacht)
    • Privatstrand
    • Garten
    • Restaurant
    • Sonnenterrasse
    • Bar / Lounge
    • Lobby
    • Wellnessbereich
    • Massagen gegen Gebühr
    • Fitnessraum
    • Sauna
    • kostenloses WLAN
    • Wäscheservice
    Zimmerausstattung
    • Klimaanlage
    • Heizung
    • Sitzgelegenheit
    • Schreibtisch
    • kostenloses WLAN
    • Telefon
    • Sat.-TV
    • Radio
    • Bad oder Dusche/WC
    • Waschgelegenheit
    • Haartrockner
    • Bademantel
    • kostenlose Pflegeprodukte
    • Hausschuhe
    • kostenloser Safe
    • Minibar gegen Gebühr
    • Kühlschrank
    Lötzen
    Hotel St. Bruno
    ★★★★
    2
    Wohnen im Boutique-Hotel

    Das 4-Sterne-Hotel St. Bruno befindet sich in einer stilvoll restaurierten Kreuzritterburg, deren Geschichte bis in das 14. Jh. zurückreicht. Es liegt direkt am Lötzener Kanal mit einer historischen Drehbrücke und ist von einer alten Burganlage umgeben. Lokale Restaurants und Bars sowie diverse Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in fußläufiger Entfernung.

    Hotelausstattung
    • 24-Stunden-Rezeption
    • Spa- und Wellnessbereich
    • Innenpool
    • Restaurant
    • Terrasse
    • kostenloses WLAN im gesamten Hotelbereich
    Zimmerausstattung
    • Dusche/WC
    • Haartrockner
    • Safe
    • Telefon
    • Klimaanlage
    • Sat.-TV
    • kostenloses WLAN

    Galerie

    Heilsberg
    Hotel Krasicki
    ★★★★
    1
    Wohnen im Schlosshotel

    Ihr traditionsreiches 4-Sterne-Hotel „Krasicki“ befindet sich im gleichnamigen gotischen Schlosskomplex in Heilsberg, idyllisch zwischen den Flüssen Symsarna und Alle gelegen. Einst repräsentative Residenz der ermländischen Bischöfe, vereint Ihre stilvolle Unterkunft historischen Charme mit modernem Komfort. Neben einer Sternwarte und einer Bibliothek mit wertvollem Bestand verfügt das Schlosshotel über einen großzügigen Wellnessbereich mit Schwimmbad, Saunalandschaft und Whirlpool. Die 122 Zimmer sind im gotisch-barocken Stil des Schlosses eingerichtet und bieten alle Annehmlichkeiten für einen unvergesslichen Aufenthalt. WLAN empfangen Sie auf dem Zimmer und in allen öffentlichen Bereichen kostenfrei.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • 122 Zimmer
    • 24-Stunden-Rezeption
    • Schwimmbad (überdacht)
    • Restaurant
    • Sonnenterrasse
    • Bar / Lounge
    • Lobby
    • Bibliothek
    • Wellnessbereich
    • Massagen gegen Gebühr
    • Fitnessraum
    • Sauna
    • kostenloses WLAN
    • Wäscheservice
    Zimmerausstattung
    • Heizung
    • Sitzgelegenheit
    • Schreibtisch
    • kostenloses WLAN
    • Telefon
    • Sat.-TV
    • Dusche/WC
    • Waschgelegenheit
    • Haartrockner
    • Bademantel
    • kostenlose Pflegeprodukte
    • Hausschuhe
    • kostenloser Safe
    • Minibar gegen Gebühr
    • Tee- und Kaffeekocher
    Danzig
    Boutique-Hotel Gdansk
    ★★★★
    1
    Wohnen im Herzen Danzigs

    Das 4-Sterne-Haus „Gdansk“ befindet sich in einzigartiger Lage an der Marina im Herzen der ehemaligen Hansestadt. Danzigs Hauptsehenswürdigkeiten wie das Krantor und die Altstadt erreichen Sie fußläufig in wenigen Minuten. Die Boutique-Hotelanlage besteht aus zwei sich ergänzenden Gebäudeteilen, einem historischen Speicherhaus aus dem 17. Jh. und einem maritim angehauchten, modernen Gebäude. Mit seinem großzügigen Wellnessbereich lädt das charmante Boutique-Hotel zu wertvollen Momenten der Entspannung ein. Die 92 klimatisierten Zimmer bieten eine unverwechselbare Sicht auf die Altstadt sowie auf die Marina.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • 92 Zimmer
    • 24-Stunden-Rezeption
    • Restaurant
    • Restaurant-Terrasse
    • Bar / Lounge
    • Lobby
    • Wellnessbereich
    • Massagen gegen Gebühr
    • Sauna
    • kostenloses WLAN
    • Wäscheservice
    Zimmerausstattung
    • Klimaanlage
    • Heizung
    • Sitzgelegenheit
    • Schreibtisch
    • kostenloses WLAN
    • Sat.-TV
    • Bad oder Dusche/WC
    • Waschgelegenheit
    • Haartrockner
    • kostenloser Safe
    • Minibar gegen Gebühr
    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Termine & Preise

Preise & Verfügbarkeiten: Tabelle nach links <- schieben

Termin Reiseleiter Reisepreis EZ
08.05. – 15.05.21 SKR Polen-Reiseleiter 1.799 € + 460 € buchbar anfragen
22.05. – 29.05.21 SKR Polen-Reiseleiter 1.799 € + 460 € buchbar anfragen
12.06. – 19.06.21 SKR Polen-Reiseleiter 1.799 € + 460 € buchbar anfragen
26.06. – 03.07.21 SKR Polen-Reiseleiter 1.899 € + 520 € buchbar anfragen
10.07. – 17.07.21 SKR Polen-Reiseleiter 1.899 € + 520 € buchbar anfragen
31.07. – 07.08.21 SKR Polen-Reiseleiter 1.849 € + 520 € buchbar anfragen
28.08. – 04.09.21 SKR Polen-Reiseleiter 1.849 € + 520 € buchbar anfragen
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 16 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 5 Gästen
  • Flug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt/M. (FRA) nach Danzig (GDN) und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte in Deutschland, Österreich & der Schweiz.
  • SKR-Gruppentransfer vom Flughafen Danzig zum Hotel und zurück; bei An- und Abreise je 1 Gruppentransfer inklusive; Wartezeiten möglich. Weitere Transfers auf Anfrage.
  • 7 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
Weitere optionale Leistungen:
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 71 € (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen.

Neueste Kundenbewertungen

Galerie

Dies könnte Sie auch interessieren

(7)

13 Tage Rundreise

Danzig, Königsberg & Baltikum

ab 2.499 € (inkl. Flug)

zur Reise
(125)

8 Tage Rundreise

Danzig & Masuren

ab 1.399 € (inkl. Flug)

zur Reise
(16)

10 Tage Rundreise

Polen

ab 1.459 €

zur Reise

0221 93372 424

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr
 

8 Tage
(8)

Danzig & Masuren

Reisenummer: PLRDMF