Höhepunkte

  • Inselhauptstadt Mahón
  • Ciutadella – eine der schönsten Städte Spaniens
  • malerisches Fischerdorf Fornells
  • einzigartiger Naturpark S’Albufera

Das Besondere bei SKR

  • Wohnen im Zentrum der Insel
  • Kombination aus kulturellen Höhepunkten & leichten Wanderungen
  • die herrlichen Naturstrände von Algaiarens
  • ein Programm, das genügend Zeit für individuelle Entdeckungen lässt

Menorca ist die nordöstlichste Insel der Balearen und seit 1993 UNESCO Weltbiosphärenreservat. Schroffe Felsen und goldgelbe Strände säumen die Küste mit ihren fjordartigen Meeresarmen und einsamen Buchten. Das Landesinnere ist geprägt von grünen Weiden und blühenden Wiesen im Frühjahr, knorrigen Olivenbäumen sowie duftenden Pinienwäldern; eine hügelige, ursprüngliche Landschaft, die sich ideal zum Wandern anbietet. Aber auch kulturell hat die Insel viel zu bieten: Hier vereinen sich Geschichte und Tradition, jahrtausendealte Kulturen, rätselhafte Megalithbauten, malerische Dörfer und historische Städte. Entdecken auch Sie die verborgenen Reize der traumhaften Insel Menorca!

Jetzt anfragen

0221 93372 416

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

Reisebeschreibung

Katalogseite zum Download
  • 1 Deutschland – Mahón – Es Mercadal Anreise

    Sie fliegen von Deutschland aus nach Mahón, wo Sie am Flughafen in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel im kleinen Ort Es Mercadal im Landesinneren gebracht werden. Dort lernen Sie bei einem ersten gemeinsamen Abendessen Ihre Mitreisenden und Ihre Reiseleitung kennen. (A)

  • 2 Cap de Cavalleria – Fornells - Monte Toro Leuchtturm • Wanderung Bucht Cala Pregonda • Fischerdorf Fornells • Augustinerkloster
    Hafen Ciutadella
    Hafen Ciutadella

    Das Cap de Cavalleria bildet die nördliche Spitze Menorcas und gleichzeitig der Balearen. Eindrucksvoll fallen hier die Felsen der über 90 m hohen Steilküste fast senkrecht zur tosenden Brandung hinab. Markiert wird der Punkt durch den weißen Leuchtturm Far de Cavalleria, der auf der Klippe thront. Bewundern Sie diesen besonderen Ort und wandern Sie von hier aus entlang des Strandes Cavalleria, von wo aus sich Ihnen immer wieder herrliche Ausblicke auf das vielseitige Hinterland des Nordens bietet, das wilde Ziegen beheimatet. Sie erreichen die malerische Naturbucht Cala Pregonda, die mit den umgebenden, schützenden Felsinseln und ihrem rötlichen Sand einmalig ist, und als eine der schönsten Buchten der gesamten Insel gilt (6,8 km, Gehzeit ca. 2,5 Std., +/- Höhenmeter). Im Anschluss fahren Sie in das pittoreske Fischerdörfchen Fornells, das schon seit dem 17. Jahrhundert besteht und bekannt ist für seinen Langustenfang. Hier erwarten Sie weiß gekalkte Häuschen, viele, gute Fischrestaurants und ein hübsches, von Palmen umstandenes Hafenbecken. Über die einzige Serpentinenstraße der Insel geht es weiter auf den Monte Toro, der mit einer Höhe von 357 m der höchste Berg der Insel ist. Er ist umgeben von sanft gewellten Hügeln, die die übrige Insel säumen, und dient auch als Wallfahrtsort. Auf dem Berg schauen Sie sich das weiß getünchte und gut gepflegte ehemalige Augustinerkloster an, das die Marienkapelle beinhaltet, in der die schwarze Madonna verehrt wird. Außerdem bietet sich Ihnen eine herrliche Aussicht auf ganz Menorca (ganztags). (F) 

  • 3 Ciutadella – Algaiarens Stadtbesichtigung Ciutadella • Wanderung zu den Naturstränden von Algaiarens
    Cap de Cavalleria
    Cap de Cavalleria

    Nach dem Frühstück führt Sie Ihr Weg in den äußersten Westen nach Ciutadella, der mit rund 29.000 Einwohnern zweitgrößten Stadt der Insel und der ehemaligen Inselhauptstadt. Ihre lange Geschichte reicht bis in die Zeit der Phönizier zurück und sie gilt durch ihr harmonisches Stadtbild als eine der schönsten Städte Spaniens. Hier schlendern Sie durch die engen Gassen der hübschen Altstadt, deren Grundstruktur teilweise noch aus maurischen Zeiten erhalten geblieben ist, und die mit ihrer gotischen Kathedrale, den prächtigen Palästen mit zauberhaften Innenhöfen, und dem mittelalterlichen Rathausplatz lockt. Auch den alten Hafen mit seinen Fischerbooten und den kleinen Lokalen besuchen Sie. Danach geht es weiter in den Norden der Insel, wo Sie auf einem Rundweg zu den malerischen, langen und feinsandigen Naturstränden von Algaiarens wandern. Dort haben Sie je nach Wetterbedingungen auch die Möglichkeit, zu baden (3 km, ca. 1 Std., +/- 20 Hm) (ganztags). (F) 

  • 4 Es Mercadal Freizeit
    Bucht
    Bucht

    Gestalten Sie sich den heutigen Tag nach Ihrem ganz eigenen Belieben. Nutzen Sie ihn, um sich nach den Wanderungen und den Besichtigungen der letzten Tage zu erholen und zur Ruhe zu kommen. Lassen Sie auf der hübschen Sonnenterrasse im kleinen Garten Ihres Hotels die Seele baumeln und erfrischen Sie sich im Pool oder spazieren Sie durch Ihren Urlaubsort Es Mercadal. Er lockt mit seiner ursprünglichen, dörflichen Atmosphäre und den weiß gekalkten Häuschen. Stöbern Sie in den kleinen Boutiquen und besuchen Sie das Kunsthandwerkszentrum und die alte Getreidemühle, die das Wahrzeichen des Ortes darstellt und in der heute ein Restaurant untergebracht ist. (F)

  • 5 Mahón – Naturpark S´Albufera Stadtbesichtigung Mahón • Wanderung • Fischerkolonie Es Grau • Cap de Favàritx
    Hafen von Mahon
    Hafen von Mahon

    Die Inselhauptstadt Mahón befindet sich auf einer Steilküste im Südwesten der Insel und besticht mit ihrem beeindruckenden, langgestreckten Hafenfjord, der als größter Naturhafen des gesamten Mittelmeers gilt. Die alte Stadt wurde schon von den Phöniziern, Karthagern und Römern, später auch von den Byzantinern, den Mauren und schließlich von den Franzosen und Engländern besiedelt. Diese lange Geschichte erleben Sie bei einem Rundgang durch die Altstadt, wo sich verwinkelte Gassen, schmiedeeiserne Balkone, Buntglasscheiben und grüne Fensterläden vereinen. Schlendern Sie vorbei an den zahlreichen Kirchen aus unterschiedlichen Zeiten und am altehrwürdigen Theater- und Opernhaus, und erkunden Sie selbst den außergewöhnlichen Hafen. Daran anschließend fahren Sie weiter zum vielseitigen Naturpark S’Albufera des Grau. Er beheimatet 230 Vogel- und über 400 Pflanzenarten und lockt mit See- und Sumpfgebieten und hübschen Badebuchten sowie Wiesen, Olivenhainen, Kiefernwäldern und landwirtschaftlichen Flächen. Dort unternehmen Sie eine Rundwanderung, die Sie entlang der traumhaften Lagune bis zum kleinen Dörfchen Es Grau führt, wo zu Beginn des 20. Jahrhundert viele Sommerhäuschen gebaut wurden, die dort heute noch zu sehen sind (2 km, ca. 1 Std., +/- 20 Hm). Zum Abschluss des heutigen Tages geht es ans Cap de Favàritx, das Nordostkap der Insel. Dort betrachten Sie den Leuchtturm, der einsam in der tiefschwarzen Schieferlandschaft steht und vor der gefährlichen, zerklüfteten Küste warnt (ganztags). (F) 

  • 6 Torrellafuda – Es Migjorn Gran – Sant Tomás Prähistorische Ausgrabung • Wanderung Cala Galdana zur Cala Mitjana • grüne Schlucht von Binigaus
    Taula
    Taula

    Am heutigen Tag besichtigen Sie zunächst die prähistorische, talaiotische Ausgrabungsstätte von Torrellafuda. Lassen Sie sich hier in längst vergangene Zeiten zurückversetzen und gewinnen Sie einen Eindruck von der alten Steinkultur. Sie betrachten verschiedene Talaiots, wobei es sich um Wehrtürme handelt, von denen man weite Teile der Umgebung beobachten kann, Taulas, die Steintische darstellen, über deren einstigen Verwendungszweck aber Uneinigkeit herrscht, und die Überreste der Wohnstätten und der Schutzmauer mit ihren Toren. Danach führt Sie Ihre Reise an die schöne, halbmondförmige Bucht Cala Galdana, die von hohen Steilküsten und Kiefernwäldern eingerahmt ist und sich am Ende einer romantischen Schlucht zum Meer öffnet. Hier beginnt für Sie eine kleine Wanderung, bei der Sie der malerischen Küstenlandschaft bis zur kleinen Naturbucht Cala Mitjana mit ihrem Sandstrand und ihrem türkisblauen Meer folgen (2 km, ca. 50 min., +/- 20 Hm). Von dort aus fahren Sie mit dem Bus nach Es Migjorn Gran, der kleinsten Gemeinde der Insel. Sie ist idyllisch gelegen auf einem Kalksteinplateau, umgeben von Hügeln, Schluchten und kleinen Gemüsegärten, und besticht mit ruhigen Gassen, der kleinen Pfarrkirche und guten Restaurants. Hier startet Ihre letzte Wanderung, die Sie durch die schattige und grün bewachsene Schlucht von Binigaus bis zum langen Sandstrand von Sant Tomás führt, wo Sie je nach Wetterbedingungen im Meer schwimmen können (5 km, ca. 2 Std., +/- 50 Hm) (ganztags). (F) 

  • 7 Es Mercadal Freizeit
    Hotelpool
    Hotelpool

    Ihr letzter Urlaubstag steht Ihnen noch einmal zur freien Verfügung und bietet sich dazu an, auf eine ganz individuelle Entdeckungsreise zu gehen und die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Fahren Sie mit dem Bus in die Hauptstadt Mahón und besichtigen Sie die gewaltige Festung La Mola aus dem 10. Jahrhundert, die einst als Schutzwall diente und heute als Freilichtmuseum fungiert, oder nehmen Sie an einer interessanten Hafenrundfahrt teil, bei der Sie die Stadt aus einer anderen Perspektive kennen lernen. Oder nutzen Sie die Busverbindung in die zweitgrößte Stadt Ciutadella und genießen Sie dort noch einmal das besondere Flair, während Sie in einem hübschen Café verweilen. Falls Sie nach den zahlreichen Wanderungen und Besichtigungen der letzten Tage heute ausgiebig entspannen möchten, dann besuchen Sie die Sauna Ihrer Pension oder unternehmen Sie einen gemütlichen Strandspaziergang an einem der Strände, die von Ihrem Urlaubsort aus gut zu erreichen sind. Abends genießen Sie gemeinsam mit Ihren Mitreisenden ein Abschiedsessen in Ihrem Hotel und schwelgen noch einmal in den neu gewonnenen Urlaubserinnerungen der letzten Woche. (F/A)

  • 8 Es Mercadal – Mahón - Deutschland Transfer zum Flughafen • Rückflug

    Heute heißt es Abschied nehmen von der schönen Mittelmeerinsel. Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen nach Mahón gebracht und fliegen von dort aus zurück nach Deutschland. (F)

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Es Mercadal
    Hostal Jeni
    ★★★
    7
    Ihr 3-Sterne-Hotel "Hostal Jeni"

    liegt im Landesinnneren, im Zentrum der Insel, in dem pittoresken Ort Es Mercadal. Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants erreichen Sie in ca. 200 m. Ihr ruhiges, familiengeführtes Hotel ist im menorquinischen Stil erbaut und bietet ein Restaurant und eine Bar. Erholen Sie sich im kleinen Garten mit einer Sonnenterasse, erfrischen Sie sich im teilweise überdachten Pool (beheizbar) und Jacuzzi oder entspannen Sie in der Sauna (inkl.). Liegen und Schirme stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung.

    Verpflegung

    Morgens bedienen Sie sich am internationalen Frühstücksbuffet mit regionalen Spezialitäten. An zwei Abenden wird Ihnen ein 3-Gang-Menü serviert. Nutzen Sie die freien Abende, um die menorquinische Küche in den Restaurants der Umgebung zu genießen.

    Ihr Urlaubsort Es Mercadal

    „Das wahre Herz der Insel schlägt im Landesinneren“, sagen die Menorquiner. Wir haben für Sie diesen Ort ausgewählt, damit Sie einerseits das typische menorquinische Leben erfahren und andererseits bei Ihren Ausflügen und Wanderungen sowie an Ihren freien Tagen von der zentralen Lage des Ortes profitieren. Es Mercadal liegt am Fuße des Monte Toro und ist geprägt durch seine dörfliche Atmosphäre mit den weiß gekalkten Häusern. Sie finden hier zahlreiche Restaurants, kleine Boutiquen und ein Kunsthandwerkszentrum. Das Wahrzeichen des Ortes ist die alte Getreidemühle, die heute ein Restaurant beherbergt. Es gibt regelmäßige Busverbindungen in die ca. 25 km entfernten Städte Ciutadella und Mahón sowie in das Fischerdorf Fornells. Von Mai bis September können Sie zusätzlich die Strände Cala Galdana, Santo Tomás, Cala Tirant, Son Parc und Arenal d’en Castell mit dem Bus erreichen.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • teilweise überdachter Pool
    • Whirpool
    • Sauna
    • Liegen und Sonnenschirme (inkl.)
    • Sonnenterrasse
    Zimmerausstattung
    • Bad oder Dusche/ WC
    • Haartrockner
    • Klimaanlage/Heizung
    • Safe
    • Telefon
    • Sat.-TV
    • Kühlschrank
    • Kostenloses WLAN
    • Stehbalkon
    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Verlängerungen

  • Menorca: Verlängerung Hotel Hostal Jeni Preis: ab 410 € Dauer: 8 Tage

    Würden Sie sich nach Ihrer interessanten Wanderwoche gerne noch etwas ausruhen, und die schöne Baleareninsel näher kennen lernen, bevor es zurück in die Heimat geht? Dann verlängern Sie Ihren Aufenthalt in der Pension Hostal Jeni um acht Tage und profitieren Sie von der zentralen Lage der Pension. Verbringen Sie Zeit in Ihrem Urlaubsort, fahren Sie in die pittoresken, umliegenden Städte und an die traumhaften Strände der Insel. 

    Mehr erfahren

Hinweise zu den Wanderungen

Die Wanderungen sind leicht, allerdings können die Wege steinig, uneben oder geröllig sein. Erforderlich sind eine gute Grundkondition, Trittsicherheit sowie knöchelhohe Wanderschuhe mit gutem Profil.

Termine & Preise

Preise & Verfügbarkeiten: Tabelle nach links <- schieben

TerminReiseleiterReisepreisDZA
09.09. – 16.09.18 Celia Diaz Haack 1.299 € + 135 € garantiert anfragen
30.09. – 07.10.18 Margot Glosz 1.149 € + 135 € garantiert anfragen
14.10. – 21.10.18 Margot Glosz 1.169 € + 135 € garantiert anfragen
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 16 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Flug (Economy) nach Mahón und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich.
  • SKR-Gruppentransfer vom Flughafen von Mahón zur Pension und zurück
  • 7 Nächte im Doppelzimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC im Hotel „Hostal Jeni“
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. aller Transporte und Eintritte
  • deutschsprachige Reiseleitung bei allen Ausflügen/Wanderungen und an 2 Abenden
Weitere optionale Leistungen:
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 71€ (2. Kl.); bei Anmeldung mitbuchen.
Nicht Inklusive:
  • Es wird eine Ökosteuer von ca. 4€ pro Person/Tag erhoben. Diese zahlen Sie vor Ort.

Neueste Kundenbewertungen

Galerie

Dies könnte Sie auch interessieren

(111)

8 Tage Standortreise

Mallorca

ab 1.069 € (inkl. Flug)

zur Reise
(143)

11 Tage Rundreise

Andalusien

ab 2.049 € (inkl. Flug)

zur Reise
(291)

8 Tage Rundreise

Andalusien

ab 1.579 € (inkl. Flug)

zur Reise
(198)

5 Tage Standortreise

Barcelona

ab 769 €

zur Reise

0221 93372 416

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

8 Tage
(57)

Menorca

Landkarte
Landkarte
Reisekürzel: ESAMEN