Tallinn ist reich an Geschichte und Sehenswürdigkeiten

An der Küste von Estland gelegen, befindet sich die Landeshauptstadt Tallinn. Wobei der Name Tallinn erst seit 1918 offiziell geführt wird, da die Stadt zuvor den Namen Reval trug. Unterteilt ist Tallinn in 8 Stadtteile sowie 84 kleinere Distrikte. Ebenfalls ist hier die Nähe zum Nachbarland Finnland zu erwähnen, denn Tallinn ist nur circa 80km von der finnischen Hauptstadt Helsinki entfernt, sodass Urlauber auch einen Ausflug nach Finnland unternehmen können, wenn sie sich für Tallinn als Reiseziel entschieden haben. Wer jedoch einen kurzen Aufenthalt in Tallinn plant, der sollte seine Zeit diesem wunderschönen Ort widmen, denn Tallinn ist reich an Sehenswürdigkeiten und bietet gerade architektonisch eine gelungene Mischung aus historischen und modernen Bauwerken.

Tallinn kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken

Die Geschichte der heutigen estländischen Hauptstadt beginnt im 12. Jahrhundert, damals jedoch noch unter dänischer Herrschaft. Über die Jahrhunderte wechselte die Herrschaft über Tallinn vom Deutschen Orden, hin zur Schutzmacht Schwedens bis zur russischen Herrschaft, welche zunächst 1918 endete. Bis 1940 war Estland eine eigenständige Republik, viel jedoch danach für die nächsten 51 Jahre unter die Herrschaft der Sowjet Union. Seit 1991 ist Tallinn wieder die Hauptstadt einer freien Republik und doch kann man noch heute viele historische Orte in der Stadt finden, die ein fester Teil der bewegten Geschichte Tallinns und auch Estlands sind. Ein weiterer interessanter Fakt über Tallinn ist, dass die Stadt, wie man sie heute kennt erst seit dem 19. Jahrhundert existiert. Bis dahin waren die sogenannte Unterstadt und der Domberg, welche das moderne Tallinn bilden zwei eigenständige Städte. Der Domberg war in früheren Zeiten der Wohnsitz des Bischoffs von Tallinn, ebenso lebten dort Adelige und die Ritterschaft der Republik, während in der Unterstadt, welche den größten Teil des heutigen Tallinns bildet, das Volk lebte, welches größten Teils aus Kaufleuten und Handwerkern bestand. Mit dem Zusammenschluss von beiden Städten wurde der Grundstein für das heutige Tallinn gelegt.

  • Schloss Kadriorg
    Schloss Kadriorg
  • Vorgarten des Schlosses Kadriorg
    Vorgarten des Schlosses Kadriorg

Historische Bauwerke machen einen Besuch in Tallinn zu einem besonderen Erlebnis

Wer in seinem Urlaub viel Wert auf einen Ort legt, der viele kulturelle Erlebnisse bieten kann, der ist in Tallinn genau richtig. Beginnt man seine Erkundung der Stadt mit dem Domberg, so wird man zuerst die Alexander-Newski-Kathedrale erblicken. Diese wurde während der Zeit der russischen Herrschaft errichtet und weist den typischen Baustil von russisch-orthodoxen Kirchen auf. Dies zeigt sich vor allem in den typischen Zwiebeltürmen der Kathedrale und natürlich im Kirchenschiff selbst, welches durch viele Goldelemente geprägt ist. Ebenfalls in dieser Era entstandenen ist das Schloss Katherinental, welches noch heute eine gut besuchte Attraktion der Stadt ist. Doch neben vielen historischen Bauwerken, hat sich in Tallinn seit der Rückkehr zur freien Republik 1991 auch viel modernes eingeschlichen. So bietet die neue Skyline der Stadt zum Beispiel die Zwillingstürme des Swissôtel Tallinn, welches gleichzeitig das höchste Gebäude der Stadt darstellt und somit einen jungen und modernen Blickfang in das ansonsten eher historisch geprägte Tallinn gebracht hat.

  • Ausblick auf den Toompea Hügel
    Ausblick auf den Toompea Hügel
  • Tallinn Panorama
    Tallinn Panorama

Auch Ruhe und Erholung können in Tallinn an vielen Orten gefunden werden

Mit der Lage am finnischen Meerbusen bietet diese Stadt auch einen maritimen Charme, den man sich nur schwer entziehen kann. Doch ebenso kann man in Tallinn Ruhe und Erholung finden, wenn einem der Sinn gerade nicht nach dem Besichtigen von historischen Gebäuden und Plätzen steht. Hier ist vor allem der Naturpark Karula zu erwähnen. Dieser befindet sich zwar nicht direkt in Tallinn, kann jedoch innerhalb kurzer Fahrtzeit erreicht werden und bietet mit mehr als 70 Prozent Wäldern, sowie über 30 Seen den idealen Ort für Wanderungen, ausgedehnte Spaziergänge und das Bewundern einer einzigarten Flora und Fauna, die man so in Estland kein zweites Mal entdecken wird. In Tallinn selbst bietet sich der Zoo der Stadt für einen entspannten Ausflug an, denn dieser ist so ansprechend gestaltet, dass man hier in jedem Alter einen schönen Tag verleben kann.

Der Tallinner Dom ist noch heute das Wahrzeichen der Stadt

Der Dom von Tallinn befindet sich auf dem Domberg und bildet noch heute das Herzstück der Stadt. Der Bau des Doms begann um 1219 und seit seiner Fertigstellung ist dieser Dom nicht nur das wichtigste christliche Gebäude der Stadt, sondern ebenso ein wichtiger Punkt, wenn es um die bewegte Geschichte Tallinns geht. Heute ist der Dom ein beliebtes Ziel für Besucher der Stadt, und natürlich werden dort noch immer Messen gehalten, sodass dieser Dom, welcher der Jungfrau Maria geweiht wurde noch heute eine wichtige Rolle für die Einwohner Tallinns spielt. Neben dem Dom gibt es jedoch noch viele weitere Kirchen in Tallinn, die auf Grund ihrer besonderen Bauarten zu den großen Sehenswürdigkeiten von Tallinn zählen.

  • Tallinner Dom
    Tallinner Dom

Tallinn - Eine Stadt die den Wandeln der Zeit nicht nur erlebt sondern verinnerlicht hat

Viele Städte haben im Laufe der Jahrhunderte einen starken Wandel vollzogen und dabei viel des ursprünglichen Charmes verloren. Dies sieht jedoch in Tallinn ganz anders aus, denn diese Stadt hat über die Jahrhunderte nur noch an Charme gewonnen. Heute ist Tallinn eine moderne Metropole, die dennoch an vielen Orten noch ganz ursprünglich ist und Bauwerke aufweisen kann, welche nicht nur die vielen Jahrhunderte seit Ihrer Erbauung, sondern auch viele Kriege unbeschadet überstanden haben. Gerade die wechselnden Herrschaften, haben Tallinn einen ganz eigenen Charakter verliehen und dabei einen Stilmix an architektonischen Stilen erschaffen, den man auf diese Weise in Europa kein zweites Mal finden wird. Daher lohnt es sich immer, Tallinn auf die Liste der Orte zu setzen, die man einmal gesehen haben sollte, denn ist man einmal dem Zauber von Tallinn erlegen, hat man ein Reiseziel gefunden, welches man immer wieder Besuchen möchte.

Folgende Reisen besuchen diese Sehenswürdigkeit:

10 Tage Rundreise

(10)
Baltikum & Skandinavien

Höhepunkte

ab 2.099 € (inkl. Flug)

zur Reise

10 Tage Rundreise

Neue Reise
Noch keine oder zu wenige Gästebewertungen vorhanden. Entweder ist die Reise neu entwickelt oder hat wesentliche Leistungsänderungen zum Vorjahr.
Baltikum & Polen

Höhepunkte

ab 1.799 € (inkl. Flug)

zur Reise

14 Tage Rundreise

(210)
Baltikum

Die ausführliche Reise

ab 2.159 € (inkl. Flug)

zur Reise

10 Tage Rundreise

(490)
Baltikum

Höhepunkte

ab 1.549 € (inkl. Flug)

zur Reise

13 Tage Rundreise

(151)
Baltikum

Wandern auf der kurischen Nehrung & in Nationalparks

ab 2.089 € (inkl. Flug)

zur Reise

7 Tage Rundreise

(114)
Vilnius, Riga & Tallinn

Städtereise

ab 999 € (inkl. Flug)

zur Reise

11 Tage Rundreise

(131)
Baltikum

Entspanntes Wandern

ab 1.849 € (inkl. Flug)

zur Reise

Galerie

0221 93372 420

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr