SKR Reisen GmbH

Höhepunkte

  • UNESCO Weltkulturerbe Sevilla
  • Weißes Dorf Vejer & wunderschönes Kap Trafalgar
  • Jerez de la Frontera: Sherrybodega & Königlich-Andalusische Reitschule
  • Cádiz – das Tor zum Atlantik

Das Besondere bei SKR

  • UNESCO Weltnaturerbe Nationalpark Coto de Doñana
  • Besuch des Marktes in Jerez de la Frontera
  • römische Ruinensiedlung Baelo Claudia
  • Strandspaziergang auf die Düne von Bolonia

Die „Küste des Lichts“ liegt zwischen Tarifa, der südlichsten Spitze des spanischen Festlandes, und der portugiesischen Grenze am Atlantik. Die Küste gehört mit ihren rund 270 km Stränden, ihren Fischerdörfern und kleinen Städten sowie der landschaftliche Vielfalt von Wäldern, Dünen und Salzmarschen zu den reizvollsten Regionen Andalusiens. Auf Ihrer 8-tägigen Reise lernen Sie die unterschiedlichsten Facetten dieser Region kennen: die bekannten Städte Sevilla, Jerez und Cádiz, das Weiße Dorf Vejer und die Naturschönheiten des Nationalparks Coto de Doñana sowie das Kap Trafalgar

Jetzt anfragen

0221 93372 416

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr
 

Reisebeschreibung

Katalogseite zum Download
  • 1 Deutschland - Sanlúcar de Barrameda Anreise • gemeinsames Abendessen

    Sie fliegen nach Jerez de la Frontera. Am Flughafen werden Sie abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht. Beim ersten gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre Mitreisenden und Ihre Reiseleitung kennen. (A)

  • 2 Vejer de la Frontera - Kap Trafalgar - Bolonia Kirche • Plaza de España • Leuchtturm • Ruinensiedlung • Strandspaziergang
    Römersiedlung Baelo Claudia
    Römersiedlung Baelo Claudia

    Nach dem Frühstück fahren Sie in das wunderschöne Weiße Dorf Vejer de la Frontera. Der unter Denkmalschutz gestellte Ort thront auf einem Hochplateau und besticht durch seine kleinen gepflasterten Gassen und weiß gekalkten Hauswände. Sehenswert sind die Kirche, das Konvent und das ehemalige maurische Castillo. Der Ort ist komplett von einer Stadtmauer umgeben. Einige Wachtürme und Stadttore sind noch erhalten. Genießen Sie fantastische Aussichten auf die Küste und das Hinterland. Lohnenswert ist auch der Palmenumsäumte Plaza de España, der zu einer kurzen Rast einlädt. Anschließend fahren Sie zum Kap Trafalgar, Schauplatz der Seeschlacht von 1805 und wo Lord Nelson sein Leben ließ. Auf dem 20 m hohen Kap befindet sich ein Leuchtturm. Von hier bietet sich ein reizvoller Blick auf das tosende Meer und den Strand von Caños de Meca. Danach fahren Sie durch die wildromantische Berglandschaft nach Bolonia mit dem traumhaften Strand und der Ruinensiedlung Baelo Claudia. Diese wurde im 2. Jh. v. Chr. von den Römern direkt am Meer gegründet und wurde unter Kaiser Claudius zu einer eigenständigen Gemeinde. Bei einer Führung durch die Ausgrabungsstätte entdecken Sie verschiedene Tempel, ein gut erhaltenes Amphitheater und Thermen. Beeindruckend sind die weißen Säulen, die einen deutlichen Kontrast zum Meer bilden. Den Abschluss des Tages bildet ein Spaziergang entlang des naturbelassenen Strandes in Bolonia auf die fantastische 30m hohe Düne. (F)

  • 3 Tag zu freien Verfügung Freizeit • Sanlúcar de Barrameda • Tagesausflug nach Gibraltar (optional)
    Castillo de Santiago
    Castillo de Santiago

    Gestalten Sie den Tag nach Ihrem Tempo. Besuchen Sie den historischen Ortskern von Sanlúcar de Barrameda mit der Kirche Nuestra Señora de la O, den Palast der Herzöge von Medina Sidonia und das Castillo de Santiago. Hier wird auch der Sherry Manzanilla von Sanlúcar hergestellt. Vielleicht haben Sie Lust eine der traditionellen Bodegas zu besuchen. Alternativ können Sie einen Ganztagsausflug vor Ort bei Ihrer Reiseleitung nach Gibraltar buchen. Gibraltar, im Süden Andalusiens gelegen, ist eine Halbinsel mit dem bekannten Felsen „The Rock", der steil aus dem Meer herausragt. Seit Beginn des 18. Jh. ist Gibraltar eine britische Kronkolonie. Hier gibt es immer noch Doppeldeckerbusse, rote Briefkästen, Fish and Chips und uniformierte Schulkinder. Bewundern Sie Europas einzige wildlebende Affenpopulation, welche auf dem bekannten Affenfelsen Gibraltars zu Hause ist. Außerdem besichtigen Sie die St. Michaels Höhle, die mitten im Fels der Halbinsel liegt und bereits von den Neandertalern besucht wurde. Anschließend haben Sie Zeit durch die Altstadt zu flanieren. (F)

  • 4 Sevilla Kathedrale • Palast Alcázar
    Garten von Alcazar
    Garten von Alcazar

    Lassen Sie sich an diesem Tag von den imposanten Bauwerken der lebhaften Metropole verzaubern. Sie erkunden die Kathedrale von Sevilla und den mittelalterlichen Königspalast Alcázar, beides zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Die Kathedrale ist die drittgrößte und die größte gotische Kathedrale der Welt und enthält mit dem ornamentverzierten Glockenturm „Giralda“ noch ein maurisches Element. Der prunkvolle Palast Alcázar, der zu großen Teilen für den spanischen König Pedro I., einen Liebhaber islamischer Kunst, im 14. Jahrhundert errichtet wurde, begeistert mit seinen bepflanzten Innenhöfen und seinen reich verzierten Sälen. (F/A)

  • 5 Nationalpark Coto do Doñana Bootsfahrt • Poblado de la Plancha • Las Salinas
    Las Salinas
    Las Salinas

    Direkt gegenüber von Ihrem Urlaubsort befindet der der Nationalpark Coto do Doñana. Dieser bietet eine vielfältige Vegetation durch die Mischung aus Süß- und Meerwasser. Salzsümpfe, sog. Marismas, und Wanderdünen dienen vielen Tierarten als Brutgebiet, Winterquartier oder Raststation. Er gilt mit seinen 250 Vogelarten als wichtigstes Vogelschutzgebiet Europas. 1994 wurde der Park von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Sie fahren heute mit dem Schiff direkt von Sanlúcar de Barrameda entlang des Flusses Guadalquivir in den Nationalpark. Hier erhalten Sie einen ersten Eindruck der Landschaft und erfahren alles rund um die Geschichte, Geologie und Ökologie des Parks. Das Schiff hält an zwei Stationen: am Poblado de la Plancha, wo Sie einen einstündigen Spaziergang durch ein typisches rekonstruiertes Dorf der Region unternehmen, und am Las Salinas. Hier bestaunen Sie die Salinen und mit etwas Glück sehen Sie Flamingos. Falls das Schiff aufgrund von Wetterbedingungen oder zu geringer Anzahl an Personen nicht fahren kann, unternehmen Sie eine Stadtführung durch Sanlúcar de Barrameda. Die Stadt hat fast 70.000 Einwohner und besticht durch ihre Lage am Gudalquivir. Sie schlendern durch das Viertel "Barrio Alto", welches das historische Zentrum der Stadt bildet und schlendern entlang von Plätzen und Palästen und sehen die beiden Kirchen " De los Desamparados" und " De la Mercad". Am Nachmittag können Sie den begonnenen Tag nach Ihren Wünschen gestalten. (F)

  • 6 Jerez de la Frontera & Cádiz Wochenmarkt • Königliche Hofreitschule • Bodega • Altstadt Cádiz
    Kathedrale in Cádiz
    Kathedrale in Cádiz

    Nach dem Frühstück schlendern Sie über den Wochenmarkt von Jerez de la Frontera mit einer Auswahl an frischem Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch Danach besuchen Sie die berühmte Königlich-Andalusische Reitschule. Das Gestüt zählt zu den besten der Welt. Die Kunstreitschule verfügt über fünf Ställe, eine Sattelkammer mit Werkstatt und eine Pferdeklinik. 100 Cartujanos sind an der Schule beschäftigt. Sie sind auch europaweit auf Tournee. Die Arena umfasst 1600 Plätze. Hier erleben Sie die Dressurvorführung „Tanz der Andalusischen Pferde“ mit traditionellen Kostümen der Reiter. In der Heimat des Sherrys, in Jerez, erfahren Sie in einer Bodega alles Wissenswerte zur Herstellung, Gärung und Lagerung des Weins. Kostprobe gefällig? Am Nachmittag spazieren Sie durch die Altstadt von Cádiz. Cádiz ist die älteste Stadt Westeuropas und wird auch Tor zum Atlantik genannt. Die Altstadt ist komplett vom Meer umgeben und besitzt mehr als 100 Wachtürme. Die mächtige Kathedrale mit ihrer imposanten Fassade aus Sandstein an der schönen Plaza, die Kirche des Heiligen Kreuzes, prächtige Gebäude und Türme aus dem 17. und 18. Jh. schaffen ein besonderes Flair. (F)

  • 7 Tag zur freien Verfügung Freizeit • Arcos • Medina Sidonia

    Heute haben Sie die Wahl: Genießen Sie den freien Tag am Strand oder am Pool Ihres Hotels oder buchen Sie bei Ihrer Reiseleitung einen optionalen Ausflug in die Weißen Dörfer nach Arcos und Medina Sidonia. Arcos, eines der schönsten und bekanntesten weißen Dörfer Andalusiens, besticht mit seinen schmalen Gassen der malerischen Altstadt und den weiß gekalkten Häusern mit dem schönen Blumenschmuck. Medina Sidonia wirkt im Gegensatz zu Arcos eher verschlafen. Die maurisch geprägte Altstadt mit ihren drei Toren, die den Eingang in die Altstadt markieren, das Castillo und die Kirche, bilden ein schönes Ensemble. Bekannt ist der Ort auch für seine Backwaren. Vielleicht haben Sie Lust die Spezialität Alfajor zu probieren. Der Preis ist abhängig von der Teilnehmerzahl, bei 8 Gästen ca. 70 € p.P. (F/A)

  • 8 Sanlúcar de Barrameda - Deutschland Abreise

    Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Cadiz
    Hotel Macia Doñana
    ★★★★
    7
    IHR 4-STERNE HOTEL „MACIA DOÑANA“

    liegt in der Kleinstadt Sanlúcar de Barrameda am Ostufer der Mündung des Guadalquivir. Die Altstadt mit ihren Kirchen und aristokratischen Palästen ist ca. 15 Gehminuten vom Hotel entfernt. Restaurants und ein Supermarkt befinden sich in der Nähe. In ca. fünf Gehminuten erreichen Sie den schönen Strand, der zum Baden, Spaziergängen und Sonnenuntergängen einlädt.Ihr modernes Hotel bietet Ihnen eine Rezeption mit Lobby, ein Restaurant und eine Bar-Cafeteria. Entspannen Sie auf der schönen Sonnenterrasse mit Liegen und Schirmen oder erfrischen Sie sich im Pool. Die 96 geschmackvollen, aber einfachen Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Fön, Klimaanlage, Mietsafe, Sat.-TV und kostenlosem WLAN. Balkon/Terrasse ist auf Anfrage gegen Aufpreis buchbar.

    Verpflegung

    Morgens bedienen Sie sich am internationalen Frühstücksbuffet. An drei Abenden bietet das Hotel regionale wie auch internationale Speisen in Buffetform an. An den freien Tagen können Sie die Restaurants der Umgebung erkunden. Empfehlenswert sind das Fischer- und Restaurantviertel Bajo de Guía und für Tapas der Plaza del Cabildo.

    Galerie

    Hotelausstattung
    • 24-Stunden-Rezeption
    • Außenpool (saisonal)
    • Liegen
    • Fitnessraum
    • Restaurant
    • Snackbar
    • Kostenloses WLAN
    Zimmerausstattung
    • Klimaanlage/Heizung
    • Bad oder Dusche/WC
    • Haartrockner
    • Kostenloses WLAN
    • Sat.-TV
    • Mietsafe
    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Termine & Preise

Vielen Dank für Ihr Interesse, jedoch führen wir 2020 auf dieser Reise keine weiteren Termine mehr durch. Neue Termine für das Jahr 2021 sind in Kürze wieder verfügbar!
Inklusive:
  • kleine Gruppe mit max. 16 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Flug (Economy) mit Condor von Frankfurt/M. nach Jerez de la Frontera und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich.
  • SKR-Gruppentransfer vom Flughafen Jerez de la Frontera zum Hotel und zurück; bei An- und Abreise je 1 Gruppentransfer inklusive. Wartezeiten am Flughafen möglich; Weitere Transfers auf Anfrage
  • 7 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC wie beschrieben
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
Weitere optionale Leistungen:
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 73 € (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen.
  • Balkonzimmer: 85 € Zuschlag pro Person im Doppelzimmer; 170 € Zuschlag pro Person im Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Galerie

Dies könnte Sie auch interessieren

(46)

11 Tage Rundreise

Andalusien

ab 2.199 € (inkl. Flug)

zur Reise
(393)

8 Tage Rundreise

Andalusien

ab 1.599 € (inkl. Flug)

zur Reise
(5)

Tage Rundreise

Kastilien, Extremadura & Andalusien

auf Anfrage

zur Reise
(56)

9 Tage Rundreise

Andalusien

ab 2.199 € (inkl. Flug)

zur Reise

0221 93372 416

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr
 

Neue Reise
Noch keine oder zu wenige Gästebewertungen vorhanden. Entweder ist die Reise neu entwickelt oder hat wesentliche Leistungsänderungen zum Vorjahr.

Costa de la Luz & Andalusien

Reisenummer: ESACDL