SKR Reisen GmbH

Urlaubsideen mit SKR

  • malen mit Aquarell, Acryl & Öl
  • skizzieren
  • meditatives Malen

Das Besondere vor Ort

  • weitläufiger Park des Hotels mit Blick auf die Berge zum Entspannen
  • UNESCO Weltkulturerbestätten Wieskirche & Königsschlösser
  • Heimat des „Blauen Reiters“

Die Region im Südosten Bayerns bietet neben ihren 132 Naturschutzgebieten auch viel kulturellen Reichtum. Lassen Sie sich von der Region rund ums Murnauer Moos von Seen, Tälern und Gipfeln verzaubern. Das malerische und typisch oberbayerische Dorf Ohlstadt lädt mit seinem herrlichen Blick auf Zugspitze, Ettaler Mandl und Wettersteingebirge zum Träumen ein. Lassen Sie sich vom „Naturparadies am Rande der Alpen im blauen Land“ für Ihre Kunstwerke inspirieren.

Kurse

Bitte entnehmen Sie der Termintabelle weiter unten auf dieser Seite, wann die Kurse jeweils stattfinden.

Katalogseite zum Download
  • Acryl, Öl, Aquarell (inklusive) Leitung: Michael Jungmann Dauer: 20 Std. Teilnehmer: 2 – 16

    Anfänger und Fortgeschrittene erlernen und vertiefen in diesem Kurs die handwerklichen Techniken der Malerei. Sie befassen sich mit Bildaufbau, Tiefenwirkung, Licht und Schatten, Abstraktion, Farbmischung und -komposition in Theorie und bei freiem Malen in der Umgebung mit reizvoller Landschaft.
    Drei Abendvorträge zur Geschichte und Technik der Druckgrafik runden das Programm ab.
    Die benötigten Materialien müssen selbst mitgebracht werden, einzelne Utensilien (wie z. B. spezielle Farben) sind i. d. R. beim Kursleiter erhältlich.
    Die Liste mit den benötigten Materialien erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung.

    Geplanter Kursablauf:
    - Die Kurseinheiten liegen täglich von 09.30 Uhr - 12.30 Uhr und an 3 Tagen von 15.00 Uhr – 18.00 Uhr.
    Auf Wunsch können mit dem Kursleiter gerne weitere Einheiten vereinbart werden.
    Ein freier Nachmittag ist der Erkundung der Umgebung vorbehalten.

    Abendveranstaltungen:
    - Gedruckte Kunst (Geschichte und Technik der Druckgraphik)
    - Holzschnitt, Holzstich, Kupferstich, Techniken der Radierung, Lithographie und Siebdruck – anhand von viel Originalmaterial aus verschiedenen Jahrhunderten wird Ihnen das interessante Gebiet der Druckgraphik in drei Abendveranstaltungen näher gebracht.

    Was ist mitzubringen: Je nach bevorzugter Technik:
    - Aquarellkasten Lukas oder Schmincke, 12 Farben
    - Aquarellblöcke oder lose Bögen
    - Ölfarbe oder Acrylfarbe (Farben nach Wunsch)
    - Leinwand oder Malpappe ( Format nach Wunsch)
    - Pinsel in verschiedenen Stärken
    - Bleistifte
    - Radiergummi
    - Klapphocker (3-Bein)

    Bitte beachten Sie, dass es vor Ort keine Materialien zu kaufen gibt!

     

  • Malen mit Reno (inklusive) Leitung: Reiner (Reno) Grunwald Dauer: ca. 12 Std. Teilnehmer: 4 – 14

    Das "blaue Land", zur Karnevals-/Faschingszeit meist weiß, also tief im Schnee, einfach eine der genialsten Landschaften Deutschlands. Die kunstvolle Geschichte und Verschmelzung von Mensch und Natur sind auch für den Aquarellmaler eine wunderbare Herausforderung. Unser Seminarbereich hat alles: Geräumiger Atelierraum, Restaurant vom Feinsten und Wellnessbereich und den schönsten Ausblick auf die Berge. Lassen Sie sich von den großen Vorbildern der Murnauer Künstlerelite und der wunderbaren Landschaft inspirieren, ohne zu kopieren oder nachzumalen. Durch ungewöhnliche Tipps und Tricksachten wir auf die Entfaltung der eigenen Kreativität und Entdeckung unserer Darstellungswege. Dazu gehört auch das wunderbare nächtliche, meditative Malen. Bei schönem Wetter wird hauptsächlich in der Natur gemalt; das Atelier wird für besondere Übungen und das meditative Malen einbezogen. Kreativ sein kann jeder und somit ist dieser Kurs gerne offen für alle, die gerne malen, nicht verkrampft sind, sondern neugierig und farbenfroh!

    Die benötigten Materialien müssen selbst mitgebracht werden, einzelne Utensilien (wie z. B. spezielle Farben) sind i. d. R. beim Kursleiter erhältlich.
    Die Liste mit den benötigten Materialien erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung.

    Geplanter Kursablauf:
    - Am Anreisetag treffen Sie sich um 17.30 Uhr an der Rezeption, anschließend gibt es einen kleinen Umtrunk und die Vorstellung der Kursteilnehmer. Dort bekommen Sie auch den genauen Zeitplan, wie die 12 Stunden verteilt sind.
    Sie malen immer am Vormittag und dann am Nachmittag oder nach dem Essen am Abend, hoffentlich auch im Museum in Ohlstadt oder in Seeshaupt.
    Die letzte Maleinheit findet am Vortag der Abreise statt.

    Erfahrungsgemäß ist das Malen in freier Natur wetterbedingt nicht möglich, so dass Sie im schönen Atelier nach Vorlagen oder Stillleben arbeiten. Sie werden auch einige experimentelle Übungen machen, wie z. B. meditatives Malen, beidhändig oder blind etc. Es soll ein Kurs voller Spannung und Freude werden.

    Was ist mitzubringen:
    - Die folgenden Materialien sind eher eine Orientierungshilfe für Anfänger, da Fortgeschrittene Maler ja bereits wissen, was in der Ausrüstung vorhanden sein sollte.
    - 2 weiche Bleistifte (7 oder 8B)
    - 2 bis 3 Aquarellpinsel (Stärke 15 oder größer)
    1 Aquarellblock (ca. 36x48, rau)
    1 Aquarellblock kleiner für Übungen (rau)
    1 Aquarellfarbkasten (ca. 12 Näpfchen, Fa. Schmincke oder Lukas)
    1 weiches Maltuch
    1 verschließbares Wasserglas
    1 schwarzer Aquarellstift (am besten von Faber Castell)
    1 Skizzenblock (mindestens DIN A4)
    - Gerne dürfen Sie auch zusätzliches Material mitbringen

  • Aquarell-Exkursionen (inklusive) Leitung: Ortwin Zeidler Dauer: 24 Std. Teilnehmer: 3 – 16

    Lernen Sie bei Ausflügen im malerischen Voralpenland die Vielfalt der Aquarellmalerei kennen. Beim Malen von Landschaften und Ortsansichten rund um Ohlstadt, am Murnauer Moos oder am Kochelsee und Staffelsee beschäftigen wir uns mit wichtigen Themen wie Bildaufbau, Techniken der Aquarellmalerei, Komposition, Farbenlehre, Perspektive und Materialkunde. Anfänger werden durch fachkundliche Anleitung an die Technik herangeführt und erlernen zunächst unter Berücksichtigung der genannten Themen die Abbildung des Motivs. Fortgeschrittene sollen nach dem Motto „Vom Abbild zum Bild“ ihre eigene Handschrift entwickeln und zu einer freien künstlerischen Umsetzung eines Motivs finden. Bei ungünstiger Witterung malen Sie in den Atelierräumen nach Fotos, beenden Bilder und arbeiten an Stillleben.

    Geplanter Kursablauf:
    - Am Ankunftstag werden Sie sich nach dem Abendessen im Kursraum zusammenfinden, um sich in gemütlicher, zwangloser Atmosphäre kennenzulernen.
    - An 6 Kurstagen ist vorgesehen, täglich ca. 4 Stunden zu malen, unterbrochen von einer Mittagspause.
    - Die genauen Zeiten werden Sie jeweils am Vortag festlegen.
    In den malfreien Zeiten besteht nach Absprache die Möglichkeit zu gemeinsamen Spaziergängen und Ausflügen.
    Am letzten Abend werden Sie im Rahmen einer kleinen Vernissage die Ergebnisse der geimeinsamen Malwoche präsentieren. Es ist immer wieder schön, zu sehen, was in dieser Woche so alles entstanden ist!
    Die Kurswoche endet am Abreisetag nach dem Frühstück.

    Was ist mitzubringen:
    2 Aquarellblöcke (Papierstärke mind. 200g), nicht kleiner als 30x40 cm; z.B. von Hahnemühle oder anderem Hersteller. (Wenn man ein unfertiges Bild später fertigmalen will, kann man auf einem zweiten Block ein neues Bild anfangen)
    1 Skizzenblock, (besser noch ein Skizzenbuch, in das man auch Notizen schreiben kann)
    Bleistift 2B oder 3B, Radiergummi
    1 schwarzer Filzstift (Schwan Stabilo point 88)
    1 schwarzen Aquarellstift
    1 Aquarellkasten (Wenn Sie einen neuen Kasten kaufen, empfehle ich Schmincke mit großen Näpfchen)
    Farbempfehlungen Ihres Kursleiters (Mindestausstattung): Titan-Deckweiss, Neapelgelb rötlich, Reingelb, Jaune brillant tief, Chromorange bleifrei, Lasurorange, Scharlachrot, Krapplack dkl., Ultramarinblau feinst, Cölinblau, Kobalttürkis, Bergblau, Chromoxidgrün feurig, Maigrün, Olivgrün gelblich, Lichter Ocker, Siena gebrannt, Vandyckbraun

    Grundausstattung Aquarell-Pinsel (Synthetikfasern sind okay):
    1 Rundpinsel Größe 18 oder 20, z.B. von Da Vinci
    1 Rundpinsel Größe 8, z.B. von Da Vinci
    1 Flachpinsel ca. Größe 18
    Klemmen zum Festklemmen von Einzelblättern
    Lappen (gut geeignet ist auch Küchenrolle)
    - Wasserglas oder -becher
    1 Wasserflasche
    1 alte Zahnbürste zum Aufsprühen von Farbe
    1 Klappstuhl oder Hocker zum Sitzen beim Malen im Freien (möglichst leicht)
    Sonnenhut zu den Kursen im Sommer

    Weitere Materialien darüber hinaus sind natürlich jederzeit willkommen und erlaubt!

  • Abenteuer Malerei (inklusive) Leitung: Heinrich Müller Dauer: 20 Std. Teilnehmer: 2 – 16

    Sie werden erkennen, welches Potential in Ihnen steckt! Wenn Sie sich intensiv auf diesen Workshop einlassen, werden Sie sehen, welch eine große Freude Ihnen die Malerei bereiten kann. Ob Landschaft oder Stillleben, sie werden ihre Umwelt neu sehen und entdecken. Es ist egal, ob Sie in Aquarell- oder Pastell- oder mit Acrylfarben malen oder ob Sie Beginner oder schon ein fortgeschrittener Maler /Malerin sind. Wichtig ist, dass Sie Freude und Interesse und ihre bisherigen Malutensilien zu diesem schönen Hobby mitbringen. Von Ihrer Kursleitung werden intensiv über alle Materialien und Stilrichtungen in der Malerei beraten. Außerdem werden Sie an einem Tag in der Malwoche eines der vier hochinteressanten Kunstmuseen gemeinsam besuchen (z.B. Museum der Phantasie in Bernried, das Franz-Marc-Museum in Kochel, das Campendonk-Museum in Penzberg oder das Schoßmuseum in Murnau).

    Geplanter Kursablauf:
    Insgesamt verbringen Sie 20 Std. mit Ihrer Kursleitung.
    - An Ihrem Anreisetag werden Sie gemeinsam mit Herrn Müller zu Abend essen und die kommende Woche besprechen.
    Gemeinsam mit der Kursleitung können Sie Ihre Zeiteinteilung festlegen.
    Genießen Sie einen Tag zur freien Verfügung.

    Was ist mitzubringen:
    - Bitte bringen Sie alle Ihre Malfarben und einen großen Malblock (z.B. 30 x 40 cm) oder Leinwände/Malpappe mit. 

    Weitere Materialien darüber hinaus sind natürlich jederzeit willkommen und erlaubt!

  • Im Dialog mit der Farbe - Acrylmalerei (inklusive) Leitung: Martina Wempe Dauer: ca. 30 Std. Teilnehmer: 3 – 16

    Rot, Blau, Gelb, Grün, Weiß oder Grau – jede Farbefür sich hat ihren ganz eigenen Ausdruck. Ob es die leuchtenden, subtil gemischten Farben der Impressionen oder die kontrastreichen, vibrierenden Komplementäre der Expressionisten sind, das Thema kann sehr unterschiedlich betrachtet werden. In diesem Kurs werden verschiedene Farbkonzepte praktisch erprobt. (Geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene)

    Geplanter Kursablauf:
    - Die Anreise erfolgt ab 14.00 Uhr, spätestens bis zum ersten gemeinsamen Abendessen um 18.30 Uhr.  Ab 18.00 Uhr Treffen im Kaminzimmer zum ersten Kennenlernen.
    - An den folgenden Tagen wird täglich von 09.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr gemalt bzw. an einem halben Tag ist ein Ausstellungsbesuch in einem der Museen in der Umgebung geplant. (Teilnahme optional; gegen Gebühr).
    - Die Abreise erfolgt am letzten Tag nach dem Frühstück.

    Was ist mitzubringen: Diese Materialliste ist als Vorschlag gedacht. Natürlich können Sie auch das bisher von Ihnen benutzte Mal- und Zeichenmaterial mitbringen und mit den hier aufgeführten Materialien ergänzen.
    - Bildträger: 2 Leinwände (weiß grundiert oder Rohgewebe), Größe: 50 x 70 cm
    Hinweis: Da die Leinwände im Kurs grundiert werden, ist es egal, ob die Leinwand bereits weiss grundiert ist oder noch nicht.
    Sollten Formate in dieser Größe nicht transportiert werden können, nehmen Sie bitte Kontakt zur Kursleitung auf.
    - Pinsel/Werkzeug: Acrylmalpinselsortiment:
    *als Beispiel: da Vinci/Fit Sythetics/Universalpinsel (Serie 5073, Serie 374, Serie 373) oder ähnliche Pinsel
    - 2 Flachpinsel (50 mm breit), z. B. *Serie 5073: Gr. 50 oder ähnliche Pinsel
    - 5 Flachpinsel in verschiedenen Breiten, z. B. *Serie 374, Gr. 2, 4, 6, 12, 16 oder ähnliche Pinsel
    - 5 Rundpinsel in verschiedenen Größen, z. B. *Serie 373, Gr 0,2,4,10,12 oder ähnliche Pinsel
    - Acrylfarben: Ein Grundsortiment ((Titanweiß, Schwarz, Ultramarinblau, Indigoblau, Magentarot, Ultramarinrot, Gelb, Lichter Ocker,Terra di Sienna gebrannt, Grün, Violett),) ist im Kurs vorhanden.
    -Bringen Sie bitte zusätzlich die Farben mit, die Sie besonders ansprechen.
    - Sonstiges:
    - 1 Schere,
    - 1 Cuttermesser
    - 1 Lineal zum Schneiden von Papieren
    - 1 Rolle Malerklebeband
    - 1 Wasserzerstäuber
    - Zum Anmischen von Farben: mehrere Mischpaletten, z. B. Plastikteller oder -suppenschalen/Campingbedarf
    -  Frischhaltefolie zum Zudecken der angemischten Farben
    - Lappen, Haushaltsschwamm
    - Fön zum Trocknen der Acrylfarben
    - geeignete Kleidung
    - Im Kurs vorhanden sind:
    Ein Grundsortiment Acrylfarben, Malmittel, Spachtel, Japankellen, Malerrollen, Cuttermesser, Wasserzerstäuber, Zeichenpapier.
    - Materialkosten:
    Die Kosten für das im Kurs zur Verfügung gestellte Material werden am Ende des Kurses je nach Verbrauch individuell abgerechnet. Sie belaufen sich erfahrungsgemäß auf 20,00 bis 35,00 € pro TeilnehmerIn.

    Bei Rückfragen zum Kurs oder bezüglich der Materialliste wenden Sie sich gerne direkt an Martina Wempe unter info@martina-wempe.de.

  • Ort

    Hotel

    Sterne *

    Nächte

    Ohlstadt
    Alpenblick
     
    7
    Ihr gemütliches Hotel "Alpenblick"

    ist mit seinem 25 ha großen Park mit eigener Kapelle der ideale Ausgangsort für alle Kunst- und Naturliebhaber. Sie wohnen in einem der vier Häuser im alpenländischen Stil in gemütlichen Zimmern (auf Wunsch im Allergikerzimmer) mit Dusche/WC, Telefon, TV, kostenfreiem WLAN und kleinem Balkon oder Terrasse. Neben weiteren Freizeitmöglichkeiten wie z.B. Poolbillard , einer Kegelbahn und Tischtennis bietet das Hotel außerdem einen Fahrradverleih (gegen Gebühr).

    Verpflegung

    Im Preis enthalten ist Halbpension. Die natürliche und frische Küche bietet Frühstück und Abendessen in Buffetform.

    Umgebung & Freizeit

    Vom Haus aus können Sie zahlreiche Wanderwege nutzen oder die Region per Fahrrad erkunden. Kochelsee, Staffelsee, Walchensee und Riegsee bieten sich an zum Baden, Surfen, Segeln oder Bootfahren.

    Ihr Wellnessbereich

    Im schön gestalteten Wellnessbereich erwarten Sie eine finnische Sauna, ein Sanarium, eine Wärmebank, ein Ruhebereich sowie ein Massage- und Fitnessraum. Die attraktiv gestaltete Wohlfühloase verlockt zum ruhigen Verweilen, Entspannen und Abschalten. Tanken Sie neue Kraft für den Alltag! 

    Kunst & Kultur in der näheren Umgebung

    Zur Barock- und Rokokozeit herrschte in Bayern das goldene Zeitalter der Kunst. Vor allem in der Region um Murnau ließen sich berühmte Baumeister, Stukkateure und Maler nieder. Folgende Ziele sind besonders sehenswert und gut per Pkw oder Bus erreichbar:

    „Wieskirche“ (UNESCO Weltkulturerbe)
    Pfarrkirche in Steingaden, oft bezeichnet als „Bilderbuch der Kunstgeschichte“
    Diverse Klöster, wie Benediktbeuern und Ettal
    Diverse Königsschlösser, wie Neuschwanstein
    Oberammergau, bekannt für Passionsspiele, Hinterglasmalerei und Holzschnitzereien
    Mittenwald, berühmt für seine Lüftlmalerei und die historische Fußgängerzone
    Franz Marc Museum in Kochel
    Gabriele Münters Haus in Murnau.
    Schoßmuseum in Murnau
    Campendonk-Museum in Penzberg

    Galerie

    Hotelausstattung
    • 95 Zimmer
    • Park
    • Restaurant
    • Sonnenterrasse
    • Wellnessbereich
    • Massage gegen Gebühr
    • Ruheraum
    • Sauna
    • Fitnessraum
    • Kapelle
    Zimmerausstattung
    • Balkon
    • Sitzgelegenheit
    • Schreibtisch
    • Telefon
    • TV
    • Dusche/WC
    * Landeskategorie Änderungen vorbehalten

Hinweis

Kurszeiten- bzw. Programmänderungen sind möglich und richten sich nach den Bedingungen vor Ort.

Termine & Preise

Preise & Verfügbarkeiten: Tabelle nach links <- schieben

Termin Reiseleiter Reisepreis EZ
27.12. – 03.01.20 Heinrich Müller 899 € + 110 € garantiert anfragen
Kurse
Abenteuer Malerei (inkl.)
14.02. – 18.02.20 Reiner (Reno) Grunwald 619 € + 75 € garantiert Warteliste Warteliste
Kurse
Malen mit Reno (inkl.)
5 Tage
18.02. – 22.02.20 Reiner (Reno) Grunwald 619 € + 75 € garantiert Warteliste Warteliste
Kurse
Malen mit Reno (inkl.)
5 Tage
03.04. – 10.04.20 Michael Jungmann 899 € + 125 € buchbar anfragen
Kurse
Acryl, Öl, Aquarell (inkl.)
06.06. – 13.06.20 Heinrich Müller 859 € + 125 € buchbar anfragen
Kurse
Abenteuer Malerei (inkl.)
01.08. – 08.08.20 Heinrich Müller 859 € + 125 € buchbar anfragen
Kurse
Abenteuer Malerei (inkl.)
08.08. – 15.08.20 Ortwin Zeidler 899 € + 125 € buchbar anfragen
Kurse
Aquarell-Exkursionen (inkl.)
15.08. – 22.08.20 Michael Jungmann 899 € + 125 € buchbar anfragen
Kurse
Acryl, Öl, Aquarell (inkl.)
22.08. – 29.08.20 Martina Wempe 899 € + 125 € buchbar anfragen
Kurse
Im Dialog mit der Farbe - Acrylmalerei (inkl.)
29.08. – 05.09.20 Martina Wempe 899 € + 125 € buchbar anfragen
Kurse
Im Dialog mit der Farbe - Acrylmalerei (inkl.)
27.12. – 03.01.21 Heinrich Müller 949 € + 125 € buchbar anfragen
Kurse
Abenteuer Malerei (inkl.)
21.02. – 25.02.21 Reiner (Reno) Grunwald 619 € + 75 € buchbar anfragen
Kurse
Malen mit Reno (inkl.)
5 Tage
25.02. – 01.03.21 Reiner (Reno) Grunwald 619 € + 75 € buchbar anfragen
Kurse
Malen mit Reno (inkl.)
5 Tage
Inklusive:
  • kleine Gruppe & garantierte Durchführung lt. Kursausschreibung
  • 4 oder 7 Nächte wie beschrieben im Doppelzimmer mit Dusche/WC im Hotel „Alpenblick“
  • Mahlzeiten lt. Programm (Festmenü zu Silvester)
  • Kursprogramm wie beschrieben
  • Betreuung durch die Kursleitung
Weitere optionale Leistungen:
  • Anreise Der Bahnhof Ohlstadt ist aus ganz Deutschland leicht zu erreichen. Von dort werden Sie auf Wunsch kostenfrei abgeholt. Für Pkw-Anreisende stehen kostenfreie Parkplätze am Haus zur Verfügung. Bahnfahrkarte über SKR möglich. Nähere Hinweise erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung.

Neueste Kundenbewertungen

Galerie

Dies könnte Sie auch interessieren

(283)

8 Tage Standortreise

Allgäu

ab 879 €

zur Reise
(473)

5 bis 6 Tage Standortreise

Münsterland

ab 659 €

zur Reise
(215)

8 Tage Standortreise

Rügen

ab 899 €

zur Reise
(128)

8 Tage Standortreise

Wattenmeer / Nordsee

ab 779 €

zur Reise

0221 93372 409

Rufen Sie uns gerne an:
Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

5 bis 8 Tage
(324)

Oberbayern

Reisenummer: DEAOHL